Neunkirchen Nightmares Baseball und Softball Club im TV 1908 Neunkirchen e.V.
Category

Nachwuchs

Zwei Nightmares bei Jugend-Softball Länderpokal

By | Events, Nachwuchs

Am vergangenen Wochenende fand auf unserer Anlage in Wolperath der Jugend-Softball Länderpokal statt. Neben den Auswahlteams aus Hessen, Baden-Württemberg und dem Titelverteidiger aus Bayern war auch NRW wieder dabei. Für den NRW-Kader waren erfreulicherweise auch zwei Nightmares nominiert: Leonie Lamersdorf und Amelie Roth.

Nachdem NRW sich am ersten Tag noch knapp gegen Bayern mit 3:0 geschlagen geben musste, siegte die U-16 Auswahl am Sonntag zweimal deutlich gegen Hessen (18:3) und Ba-Wü (13:0) und qualifizierte sich somit für das Finale. Dort unterlag man jedoch erneut Bayern, diesmal deutlicher als am Vortag (0:12).

Wir gratulieren NRW zu einem tollen zweiten Platz und freuen uns für unsere beiden Nightmares Leonie und Amelie für den Gewinn der Silbermedaille.

Gruppenspiele

Bayern – Baden-Württemberg 11:5
Baden-Württemberg – Hessen 8:7
Bayern – Nordrhein-Westfalen 3:0
Nordrhein-Westfalen – Hessen 18:3
Hessen – Bayern 9:15
Nordrhein-Westfalen – Baden-Württemberg 13:0

Finale

Bayern – Nordrhein-Westfalen 12:0

Endtabelle
1. Bayern
2. Nordrhein-Westfalen
3. Baden-Württemberg
4. Hessen

Individuelle Auszeichnungen
Best Batter: Farah Zuber, Baden-Württemberg
Best Pitcher: Mara Sandner, Bayern
MVP: Lioba Biswas, Bayern

Schüler All-Star Game 2018

By | Allgemein, Nachwuchs, Schüler

Nachwuchs-Nightmares beim Schüler-All-Star-Game 2018

Jährlich organisiert der BSV ein All-Star-Game für die NRW Tossball-Liga. Bei diesem Event spielen die besten Tossballer von NRW in zwei Mannschaften (Nord und Süd) gegeneinander. Die Nightmares sind in der Süd-Mannschaft durch Amelie Roth und Brady LaCasse vertreten. Amelie spielt seit 3 Jahren sowohl in der Tossball-Mannschaft als auch in der Softball-Jugendmannschaft. Brady spielt ist zwei Jahren ein „Nightmare“. Die beiden haben eine gute Saison gespielt und gehörten zu den Leistungsträgern des Teams. Wir wünschen den beiden einen erfolgreichen Tag! Alle sind herzlich eingeladen nach Dortmund zu kommen und anzufeuern.

 

Ort: Dortmund Wanderers Ballpark

13 Uhr Little League Finale: 1. Staffel I gegen 1. Staffel II

Anschließend:  All-Star-Game-Tossball

 

Amelie Roth

 

Brady LaCasse

 

 

Junioren mit erneutem Sieg gegen Köln

By | Junioren, Nachwuchs, Teams

Am vergangenen Sonntag waren die Junioren in Köln bei den Cardinals zu Gast. Das Hinspiel gewannen die Nightmares bereits deutlich mit 13:6. Dieses mal legten sie jedoch noch einen drauf.

Die Offensive startete direkt mit 3 Runs im ersten Inning. Starting Pitcher Max Henseler ließ jedoch ebenfalls 3 Runs im ersten Inning zu. Im zweiten Inning gab es für beide Teams keine Runs und Starting Pitcher Max schien sich gefangen zu haben. Ab dem dritten Inning feuerte nun die Offensive der Nightmares auf üblichem Niveau. Durch viele Basehits und vor allem Back-To-Back Triples von Caspers und Henseler konnten die Nightmares im dritten und vierten Inning ihre Führung auf 10:3 erweitern. Max Henseler dominierte in der Defensive auf dem Mound  mit 5 Strikeouts. Auch im 5. Inning gab es vier weitere Runs durch mehrere Walks und einen Hit. Max ließ jedoch 2 Runs zu, beendete dann jedoch das Inning durch ein Strikeout. In den nächsten zwei Innings legten die Nightmares 8 weitere Runs nach und gewannen somit das Spiel durch die 10 Run Rule mit 22:5.

Besonders hervorzuheben ist die starke Offensivleistung durch die gesamte Lineup, sowie die starke Pitching-Leistung von Max Henseler, der insgesamt 15 Strikeouts warf.

Die Junioren gehen nun in eine Sommerpause und haben ihr nächstes Spiel am 1.9. auf heimischem Platz gegen Jülich.

2 Nightmares im U-16 Softball NRW-Kader

By | Events, SB Jugend, Teams

Am 6. und 7.Oktober findet der U-16 Softball Länderpokal statt, bei dem die Auswahlmannschaften von NRW, Hessen, Bayern und Baden-Württemberg um die Meisterschaft kämpfen. Die besten Spielerinnen der U-16-Altersklasse treffen hierbei aufeinander. Austragungsort ist unsere Softballanlage in Wolperath. Umso mehr freuen wir uns, dass zwei Nightmares für den NRW-Kader nominiert wurden. Leoni Lamersdorf, die bereits einige Erfahrungen in der Bundesligamannschaft sammeln konnte und Amelie Roth, Nachwuchsspielerin in unserer SB-Jugend, werden die Neunkirchen Nightmares an diesem Wochenende vertreten.

Ein Highlight bei diesem Turnier ist unter anderem das Finalspiel des Deutschlandpokals, das am Samstag Nachmittag stattfindet. Je nach Verlauf der Playoff-Phase der Softball-Bundesliga könnte es sogar dazu kommen, dass es zu einem Heimspiel für unsere Nightmares Damen wird.

Vorbeischauen lohnt sich allemal. Alle Infos rund um den Länderpokal und das Finalspiel des Deutschlandpokals gibt es hier!

Wir wünschen Leoni und Amelie viel Erfolg mit der NRW-Auswahl!

Tossballer lassen Wesseling keine Chance

By | Nachwuchs, Schüler, Teams

Wesseling Vermins – Neunkirchen Nightmares  9:25 / 16:29

Bei schönem sonnigem Wetter haben die Tossballer zwei verdiente Siege errungen.

Die Mannschaft war von Anfang an konzentriert bei der Sache. Am Schlag wurden die Bälle gut getroffen und die Runs erlaufen, ohne dass die Wesselinger Spieler es schafften, Outs zu erzielen. Nach 9 Schlagmännern wird das Halbinning beendet und dieses Mal gelang es Frederik als Last-Batter bei Bases loaded einen Homerun zu erlaufen. Das war das erste Mal, dass die Nightmares-Kiddies 9 Runs in einem Inning erzielen konnten. Die Verteidigung stand gut und durch gezielte Würfe konnten die Outs schnell gemacht werden.

Es ist schön zu sehen, dass alle Kinder große Fortschritte gemacht haben und als Mannschaft richtig zusammen gewachsen sind. Zum ersten Mal dabei war Oliver und auch er hat es richtig gut gemacht. Best Batter war Brady und Best Defense Player war Sam.

Das nächste Heimspiel ist am Samstag gegen die Cologne Cardinals. Spielbeginn ist um 10 Uhr. Die Kids würden sich über zahlreiche Fans freuen! Bis Samstag.

Spannende Spiele für die Schülermannschaft

By | Nachwuchs, Schüler, Teams

Neunkirchen Nightmares – Kottenforst Saints 12:11 / 4:14

Bei bestem Baseball-Wetter spielten unsere Kiddies am Samstag gegen die Kottenforst Saints. Die Saints sind ein Verein aus Bonn und haben Mannschaften in Jugend- und Schüler-Ligen. Gespielt wurden zwei mal 5 Innings.

Die Nightmares-Kiddies mussten im ersten Inning 4 Runs zulassen, konnten aber direkt mit 5 Runs nachlegen. Es entwickelte sich ein spannendes Spiel, wobei beide Mannschaften punkten konnten. Im fünften und letzten Inning lagen die Nightmares mit 10-11 zurück und mit der „top of the Lineup“ am Schlag war noch nicht alles verloren. Amelie R. konnte auf den Hit von Brady ausgleichen und mit dem Schlag von Amelie S. konnte auch Rylan die Homebase überlaufen und die Freude war groß.

Das zweite Spiel des Tages war dann etwas schwierig, die Konzentration war weg und schnell war der Rückstand da. Die Stimmung drohte zu kippen, die Saints spielten gut und die Nightmares-Schwäche wurde ausgenutzt. 4 Runs konnten dann noch erzielt werden aber das Spiel ging dennoch verdient verloren. Sam spielte zum ersten Mal Catcher und konnte einen von Brady geworfenen Ball spektakulär fangen, verletzte sich dabei allerdings am Arm. Für diese Aktion wurde er von den Coaches zum Spieler des Tages ernannt.

Vielen Dank an die Scorer, Umpire und an die helfenden Hände beim Catering.

SB-Jugend startet mit Split in neue Saison

By | Nachwuchs, SB Jugend, Teams

Spielbericht 28.4 – Spiel in Darmstadt

Am 28.4 begann auch die Spielsaison der Juniorinnen der Neunkirchen Nightmares. Wir hatten eine starke Spielgemeinschaft mit den Hünstetten Storms. Beide Spiele haben wir gegen die Darmstadt Rockets gespielt. Im ersten Spiel konnten wir durch eine starke Leistung im Feld und auch am Schlag überzeugen. Im ersten Inning gingen wir früh mit 4 Punkten in Führung und konnten auch im weiteren Verlauf des Spieles unseren Vorsprung ausbauen. Die Rockets konnten im dritten Inning lediglich einen Punkt scoren und so haben wir das Spiel 12 zu 1 gewonnen. Das zweite Spiel starteten wir leider nicht ganz so stark wie das erste Spiel. Gerade unserer Konzentrationsproblme im zweiten Inning wurden uns zum Verhängnis. Die Rockets gingen in Führung und trotz eines Inside-the-Park Homeruns von Lara Fischer konnten wir den Rückstand nicht mehr aufholen und verloren das Spiel 15:6. Am Ende konnten alle Spieler mit einem persönlichen Erfolg vom Spielfeld gehen. Wir freuen uns schon auf unser nächstes Spiel am 5.5., in dem wir dann unsere Erfahrungen in der Spielgemeinschaft ausbauen werden.

Erste Siege der Tossballer

By | Nachwuchs, Schüler, Teams

Schüler vs. Ennepetal Raccoons: 25-8 und 22-5

Am Samstag haben die Minis der Nightmares ihre ersten Siege der Saison erreicht. Die Mannschaft konnte durch eine sehr gute Leistung aller Teammitglieder gewinnen. Die Raccoons sind neu in der Liga und es war unbekannt, wie stark sie sein werden. Das erste Spiel fing nicht gut an und im ersten Inning konnten die Gäste 6 Runs erlaufen, aber der Nightmares Angriff konterte sofort mit ebenso 6 Runs. Die Verteidigung wurde besser und  Ennepetal konnte im weiteren Spiel nicht mehr als 2 Runs hinzu erzielen. Der Angriff der Nightmares war gut und mit harten Schlägen und gutem Baserunning  wurden viele Runs erzielt. Nach der Pause ging es weiter mit dem zweiten Spiel des Tages und die Kiddies konnten bei der guten Leistung des ersten Spieles anknüpfen.

Es war sehr schön zu sehen, dass das Spiel besser verstanden und das Erlernte umgesetzt wird. Nach einer langen Zeit mit vielen verlorenen Spielen hat es sehr gut getan, wieder zu gewinnen. Mit strahlenden Gesichtern und guter Laune sind alle nach Hause gefahren und freuen sich jetzt schon auf die nächsten Heim-Spiele am Samstag, den 12.05. gegen die Kottenforst Saints.

Vielen Dank an alle die mitgeholfen haben beim  Scoren, Umpen und Catering.

Herausragende Teamleistung sichert 2. Sieg der Junioren

By | Junioren, Nachwuchs, Teams

Am Sonntag ging es für die Junioren nach Jülich zu den Dukes. Nachdem ein Gewitter glücklicherweise vorbeizog startete das Spiel pünktlich und bei hohen Temperaturen. Von Anfang an entwickelte sich ein enges Spiel, das von starken Pitchern und einer jeweils guten Defense geprägt war. Nach einem ersten Run der Gastgeber im 2. Inning, konnten die Nightmares im 3. Inning ausgleichen und im 4. Inning sogar mit 2 :1 in Führung gehen. Untypisch für ein Spiel in der Landesliga stand es Ende des 5. Innings 2:2. Es wurde alles gezeigt: Steals, Pick-offs, Run Downs und sogar re-coverte Errors, die letztendlich doch noch in einem Out endeten. Nichts für schwache Nerven – vor allem für die Coaches und die mitgereisten Nightmares-Fans.

Im 6. Inning wurde dann jedoch durch die leichte Überlegenheit der Nightmares an der Platte die Entscheidung eingeleitet. Durch häufigere Hits hatten es die Nightmares geschafft, dass der gegnerische Pitcher ein Inning früher getauscht werden musste als Nightmares-Pitcher Max Henseler. Die Chance wurde konsequent genutzt und Ende des 7. Innings oben stand es 8:3 für die Nightmares- Junioren.  Lasse Steimel sollte nun als Closer auf dem Mound die Zeit von der Uhr holen und die Führung nach Hause bringen. Es wurde nochmal spannend. Insbesondere nach 2 gegnerischen Runs und 2 weiteren Runnern auf Base wurde es nochmals richtig eng. Die Nightmares behielten jedoch die Nerven und brachten schließlich nach über 3 Stunden das Spiel mit 8:5 nach Hause.

Herausragend an diesem Nachmittag war neben Lasse Steimel (am Schlag und als Closer) und der zuverlässigen Battery Max Henseler / Jonah Kirchhoff aber vor allem die Leistung als Team, die letztendlich nur in der Gesamtheit den Sieg sichern konnte. Alle waren konzentriert, aufmerksam und haben über das ganze Spiel hinweg keinen Ball verloren.

Erfolgreicher Saisonauftakt der Nightmares Junioren

By | Junioren, Nachwuchs, Teams

Nachdem wir diese Saison aus personellen Gründen auf eine Jugendmannschaft verzichten und nur bei den Junioren antreten, fuhren wir am Sonntag mit einem neu zusammengesetzten Team aus erfahrenen älteren sowie teilweise sehr jungen Spielern, aber auch Anfängern zum ersten Saisonspiel zu den Zülpich Eagles.  In den ersten 2 Innings geschah nicht viel, da beide Pitcher nichts zuließen und so blieb es zunächst beim 0:0.

Ab dem 3. Inning zeigte sich dann aber vor allem unser Team am Schlag überlegen, so dass wir zunächst mit 3:0 und dann im 4. Inning mit 14:0 in Führung gingen. Ein weiterer Run im 5. Inning führte dann zum 15:0 Endstand  nach Mercy-Rule.

In der Defense hatte unser Pitcher Max Henseler einen super Tag erwischt. Souverän und konsequent Strikes werfend schickte er insgesamt 12 Spieler der Eagles per Strike-Out zurück ins Dugout. Aber auch auf das Infield konnte man sich verlassen. Fabian Franke auf dem 3rd Base, David Pavlat als Shortstop und Adrian Baetz als 2nd Baseman ließen nichts durch. Ihre Würfe zum 1st Base wurden durch Jonah Kirchhoff dort sicher und cool aufgefischt. Auch wenn das Outfield nicht übermäßig beschäftigt wurde, erledigten Clemens Michail, Jaehyun Kang und Yannick Plaickner dort ihre Aufgabe ohne Fehler.

In der Offense war unser Team ausgeglichen aufgestellt. Ob nun per Hit, Walk oder Hit by pitch – alle unsere Spieler schafften es, mehrfach auf Base zu kommen und zumindest mit einem Run zu scoren. Höhepunkt der Offensivleistung war ein Hammerhit von Catcher Tim Caspers, der kurz vor dem Zaun zu Boden ging, unter diesem durchrutschte und so einen möglichen Inside-the-Park-Homerun vereitelte.

Neben allen positiven Aspekten haben wir aber auch deutlich erkannt, wo wir uns noch verbessern müssen.  Bis zum nächsten Spiel am 22.April in Jülich gibt es noch einiges zu tun.

Letztendlich möchten wir uns noch bei Lasse Steimel bedanken, der trotz Verletzung mitgefahren ist, um im Notfall einzuspringen.

„It’s a Teamsport“