Neunkirchen Nightmares Baseball und Softball Club im TV 1908 Neunkirchen e.V.

Herren 1 mit erneuter Siegteilung

By | Herren 1, Teams

Neunkirchen Nightmares – Cologne Cardinals 00:06 / 09:04

 

Offensive Flaute bei den Gastgebern

 

Spiel 1:

Von Anfang an zeigten beide Denfensivabteilungen, dass sie am heutigen Tage nichts anbrennen lassen wollten. Auf Kölner Seite P. Stattler mit einer guten Hintermannschaft und bei den Nightmares Jonas Krisztian der insgesamt 8 Batter in 7 Innings per Strike Out zurück auf die Bank schickte. Köln konnte in den ersten 7 Durchgängen lediglich 4 Runner per Walks auf die Bases bringen, wo hingegen 11 Nightmares auf den Bases strandeten bei ebenfalls 4 Walks. Es war klar, dass das Team mit der längeren Ausdauer beim Pitching das Spiel für sich entscheiden würde. Köln wechselt bereits im 4 Inning auf Kujau der die Nightmares Offensive ebenfalls in Schach hielt. Krisztian hielt sein hohes Niveau bis zum 8 Inning bevor die Kontrolle nachließ. Dadurch könnten die Kölner ihren ersten Run scoren. Krisztian lud sich per Walks und einem Hit noch die Bases und kassierte weitere 4 Punkte, bevor Coach LaCasse auf Sergei Heinrich wechselte, welcher das Inning mit einem Strikeout beendete. Neunkirchen versuchte den Spielstand noch zu ändern, aber alle Schläge blieben im Infield der Kölner hängen. Heinrich kassiert im letzten Inning noch einen Run, wohin es bei den Nightmares lautete: three up, three down und somit wieder keine Punkte.

Spiel 2:

Deutlich besser fanden die Nightmares ins zweite Spiel, legte man doch im ersten Spieldurchgang direkt 3 Punkte vor, wo hingegen J.Wyant keine Punkte kassierte. Dies blieb auch bis zum 5. Inning so, während Neunkirchen weitere 5 Punkte erzielen konnte. Im besagten 5 Durchgang musste Wyant 2 Hits hinnehmen gefolgt von Fehlern in der Verteidigung, womit die Cardinals um 3 Runs verkürzen konnten. Beide Teams erzielten jeweils noch einen Punkt im 6 Inning, was somit auch den Endstand von 9:4 bedeutete.

Am kommenden Sonntag erwarten die Nightmares bei ihrem 3. Heimspiel die Solingen Alligators 2, welche als Bundesligareserve aktuell hinter ihren Erwartungen liegen und sicherlich alles daran legen werden, nicht den Anschluss in der Tabelle zu verlieren.

2.Herren unterliegen Bonn Capitals

By | Herren 2, Teams

An diesem Wochenende waren die 2.Herren der Nightmares bei den Bonn Capitals zu Besuch. Dies war das zweite Spiel für die Nightmares und Sie waren
fest entschlossen auch dieses mal wieder zu siegen. Die Bonn Capitals waren jedoch nicht einfach zu knacken. Der gegnerische Pitcher startete souverän und setzte direkt die ersten beiden Batter
per Strikeout wieder auf die Bank. Das darausfolgende dritte Aus forderte den Wechsel in die Defensive aus Sicht der Nightmares.
Die Nightmares waren anfangs konzentrierter als noch im ersten Saisonspiel und ließen bis zum Ende des zweiten Innings nur 4 Punkte zu. Zwischenstand 2:4 für Bonn. Doch das sollte nicht lange so bleiben. Bonn nutzte die Gelegenheit und erzielte aufgrund von einigen Walks und Hits gleich 5 Punkte im dritten und weitere 5 Punkte im vierten Inning. Neunkirchen konnte sich gegen den gegnerischen Pitcher weiterhin nicht durchsetzen und kämpfte damit, den Rückstand möglichst klein zu halten. Trotz drei Pitcherwechsel der Nightmares konnte man die Hits und Walks nicht verhindern und so endete das Spiel nach dem 5. Inning aufgrund der Ten-Run-Rule 15:5 für die Bonn Capitals.

Ein bitteres Ende für die 2.Herren jedoch lässt man sich nicht davon verunsichern. Pitcher und Schlagtraining sind nun das Ziel, um das nächste Spiel wieder zu gewinnen.
Am 5.Mai spielen die Neunkirchen Nightmares 2 wieder auf heimischen Platz gegen die Mönchengladbach Blackcaps 2. Spielbeginn ist um 15:00.

Herausragende Teamleistung sichert 2. Sieg der Junioren

By | Junioren, Nachwuchs, Teams

Am Sonntag ging es für die Junioren nach Jülich zu den Dukes. Nachdem ein Gewitter glücklicherweise vorbeizog startete das Spiel pünktlich und bei hohen Temperaturen. Von Anfang an entwickelte sich ein enges Spiel, das von starken Pitchern und einer jeweils guten Defense geprägt war. Nach einem ersten Run der Gastgeber im 2. Inning, konnten die Nightmares im 3. Inning ausgleichen und im 4. Inning sogar mit 2 :1 in Führung gehen. Untypisch für ein Spiel in der Landesliga stand es Ende des 5. Innings 2:2. Es wurde alles gezeigt: Steals, Pick-offs, Run Downs und sogar re-coverte Errors, die letztendlich doch noch in einem Out endeten. Nichts für schwache Nerven – vor allem für die Coaches und die mitgereisten Nightmares-Fans.

Im 6. Inning wurde dann jedoch durch die leichte Überlegenheit der Nightmares an der Platte die Entscheidung eingeleitet. Durch häufigere Hits hatten es die Nightmares geschafft, dass der gegnerische Pitcher ein Inning früher getauscht werden musste als Nightmares-Pitcher Max Henseler. Die Chance wurde konsequent genutzt und Ende des 7. Innings oben stand es 8:3 für die Nightmares- Junioren.  Lasse Steimel sollte nun als Closer auf dem Mound die Zeit von der Uhr holen und die Führung nach Hause bringen. Es wurde nochmal spannend. Insbesondere nach 2 gegnerischen Runs und 2 weiteren Runnern auf Base wurde es nochmals richtig eng. Die Nightmares behielten jedoch die Nerven und brachten schließlich nach über 3 Stunden das Spiel mit 8:5 nach Hause.

Herausragend an diesem Nachmittag war neben Lasse Steimel (am Schlag und als Closer) und der zuverlässigen Battery Max Henseler / Jonah Kirchhoff aber vor allem die Leistung als Team, die letztendlich nur in der Gesamtheit den Sieg sichern konnte. Alle waren konzentriert, aufmerksam und haben über das ganze Spiel hinweg keinen Ball verloren.

Herren 1 siegen überraschend in Spiel 2!

By | Herren 1, Teams

Neunkirchen Nightmares – Dortmund Wanderers 01:18 / 02:01

 

Herren 1 siegen überraschend in Spiel 2!

Mit einem dünneren Kader als im Jahr 2017 ging das Team in die Vorbereitung für 2018 hinein. Umso gespannter blickte die Mannschaft dem ersten Spieltag in der neuen Saison entgegen. Der erste Gegner sollte kein kleinerer sein als der Absteiger aus der 1.Liga – die Dortmund Wanderers. In Spiel 1 konnte sich der Aufstiegsfavorit deutlich mit 18:1 durchsetzen, Spiel 2 jedoch ging überraschend mit 2 zu 1 an die Nightmares.

Spiel 1:

Dass Dortmund dieses Jahr den direkten Wiederaufstieg erreichen möchte, wurde bereits in den ersten Innings deutlich. Satte Treffer, gepaart mit vereinzelten Walks und zwei Fehlern in der Nightmares Defense bescherten den Gästen gegen Starting Pitcher Dominik Becker eine frühe und deutliche 11:0 Führung. Der Pitcherwechsel auf Sergej Heinrich im vierten Inning schien vorerst Ruhe ins Spiel zu bringen, doch auch er konnte die Dortmunder in den Innings fünf und sechs nicht stoppen. Sieben weitere Runs und eine 18 Run Führung waren das bittere Ergebnis nach 6 gespielten Innings. Auch die Offense der Nightmares hielt sich in diesem Spiel sehr zurück und fand keine Antwort auf die Pitcher der Wanderers. Nur zwei Hits erzielten die Nightmares im gesamten Spiel. Immerhin konnte im siebten Spielabschnitt durch ein stolen Base von Dominik Becker und einem daraus resultierenden Fehlwurf der Dortmunder, der Shut-Out verhindert werden. Auf das vorzeite Spielende, wegen der 10-Run-Rule, hatte dies jedoch keinen Einfluss mehr. Die Wanderers gewannen Spiel 1 mehr als deutlich mit 18:1.

Spiel 2:

Trotz der sehr hohen Niederlage im ersten Spiel, war die Mannschaft hoch motiviert für die zweite Begegnung. Dass das zweite Spiel deutlich spannender werden sollte, ließ sich bereits im ersten Inning erahnen. Starting Pitcher Joshua Wyant schickte gemeinsam mit der Nightmares Defense die ersten drei Schlagmänner direkt zurück auf die Bank und ließ auch in den kommenden Innings kaum etwas zu. Doch auch die Offense der Gastgeber brauchte bis zum dritten Inning Zeit, um produktiv zu werden. Ein Walk für Krisztian, Hit-by-Pitch für Wyant und ein Single von Becker luden die Bases bei keinem Aus. Der folgende Groundball von LaCasse konnte vom Shortstop der Gäste nicht verwertet werden, wodurch der erste Run die Homeplate überqueren konnte. Zu mehr reichte es jedoch nicht. Dortmund konterte direkt und glich nach einem Hit-by-Pich und einem Basehit zum 1:1 aus. Das fünfte Inning hätte nach einem Single von Becker und einem Double von LaCasse die Führung für die Nightmares bringen müssen, doch die Gastgeber ließen erneut die Chance ungenutzt. Erst im sechsten Inning konnte Sergej Heinrich nach einem Wild-Pitch den lang ersehnten Führungspunkt über die Platte bringen. Der stark auflaufende Wyant ließ bis auf einen Basehit nichts mehr zu und sicherte den überragenden Sieg, gegen seinen ehemaligen Verein, für die Nightmares.

Oft hatten die Nightmares die Chance in Führung zu gehen und diese auch auszubauen, doch zu häufig strandeten Baserunner bei keinem Aus auf der zweiten und dritten Base. Am Ende reichte es dennoch, insbesondere Dank des sehr starken Pitchings von Wyant und einer soliden Defense. Generell gilt es aber, weiterhin an der Schlagleistung zu arbeiten.

 

Die Hinrunde 2018 beinhaltet schon fast die komplette Heimspiel-Saison der 1.Herren. Nur wenige Begegnungen der Rückrunde finden noch in Neunkirchen statt. Bereits kommendes Wochenende geht es auf heimischem Platz weiter. Am Sonntag, den 22. April treffen die Nightmares auf die zweite Mannschaft der Cologne Cardinals. Spiel 1 beginnt um 12 Uhr. Spiel 2 folgt danach.

Saisoneröffnung 2018

By | Events

Dieses Wochenende ist es soweit! Die große Saisoneröffnung der Neunkirchen Nightmares steht an. Beide Top-Teams der Nightmares starten dieses Wochenende in die neue Saison auf heimischem Platz. Die Vorbereitungen sind in den letzten Zügen und auch die Wettervorhersage lässt das Baseball und Softball Herz höher schlagen. Am gesamten Wochenende erwartet euch ein umfangreiches Catering und jeweils ein Opening Special. Samstags unterstützt uns „Allianz Haas“ mit Premium Burgern und Sonntag gibt es in der Spielpause den traditionellen Freibier-Ausschank:

 

Samstag ab 13 Uhr: Damen 1 vs. Bonn Capitals

Sonntag ab 12 Uhr: Herren 1 vs. Dortmund Wanderers

 

Eintritt frei!

 

Alle weiteren Informationen gibt es auch nochmal hier nachzulesen.

Seid dabei und unterstützt die Nightmares bei bestem Baseball und Softball Wetter.

Bis Samstag und Sonntag in Wolperath!

Erfolgreicher Saisonauftakt der Nightmares Junioren

By | Junioren, Nachwuchs, Teams

Nachdem wir diese Saison aus personellen Gründen auf eine Jugendmannschaft verzichten und nur bei den Junioren antreten, fuhren wir am Sonntag mit einem neu zusammengesetzten Team aus erfahrenen älteren sowie teilweise sehr jungen Spielern, aber auch Anfängern zum ersten Saisonspiel zu den Zülpich Eagles.  In den ersten 2 Innings geschah nicht viel, da beide Pitcher nichts zuließen und so blieb es zunächst beim 0:0.

Ab dem 3. Inning zeigte sich dann aber vor allem unser Team am Schlag überlegen, so dass wir zunächst mit 3:0 und dann im 4. Inning mit 14:0 in Führung gingen. Ein weiterer Run im 5. Inning führte dann zum 15:0 Endstand  nach Mercy-Rule.

In der Defense hatte unser Pitcher Max Henseler einen super Tag erwischt. Souverän und konsequent Strikes werfend schickte er insgesamt 12 Spieler der Eagles per Strike-Out zurück ins Dugout. Aber auch auf das Infield konnte man sich verlassen. Fabian Franke auf dem 3rd Base, David Pavlat als Shortstop und Adrian Baetz als 2nd Baseman ließen nichts durch. Ihre Würfe zum 1st Base wurden durch Jonah Kirchhoff dort sicher und cool aufgefischt. Auch wenn das Outfield nicht übermäßig beschäftigt wurde, erledigten Clemens Michail, Jaehyun Kang und Yannick Plaickner dort ihre Aufgabe ohne Fehler.

In der Offense war unser Team ausgeglichen aufgestellt. Ob nun per Hit, Walk oder Hit by pitch – alle unsere Spieler schafften es, mehrfach auf Base zu kommen und zumindest mit einem Run zu scoren. Höhepunkt der Offensivleistung war ein Hammerhit von Catcher Tim Caspers, der kurz vor dem Zaun zu Boden ging, unter diesem durchrutschte und so einen möglichen Inside-the-Park-Homerun vereitelte.

Neben allen positiven Aspekten haben wir aber auch deutlich erkannt, wo wir uns noch verbessern müssen.  Bis zum nächsten Spiel am 22.April in Jülich gibt es noch einiges zu tun.

Letztendlich möchten wir uns noch bei Lasse Steimel bedanken, der trotz Verletzung mitgefahren ist, um im Notfall einzuspringen.

„It’s a Teamsport“

2.Herren starten mit Walk-Off in Saison 2018

By | Herren 2, Teams

Als erstes Team 2018 spielten vergangenen Samstag die 2. Herren gegen das 2. Herrenteam der Düsseldorf Senators. Und passend zu Saisonbeginn gab es nicht nur perfektes Wetter, sondern auch ein spannendes Baseball-Spiel über 7 Innings, das mit einem starken Comeback plus Walk-off mit 15:14 an die Nightmares ging. Im ersten Inning konnten die Nightmares sich offensiv direkt mit  3:1 durchsetzen, jedoch fing das Pitching der Nightmares im 2. Inning an zu bröckeln. Trotz einer an diesem Tag stark aufgestellten Defensive, gelang es Starting Pitcher Kevin Brauer einfach nicht, Outs für sich zu verbuchen. Relief Pitcher Leon Nothoff konnte die Nightmares erst nach vier weiteren zugelassenen Runs aus dem Horror-Inning retten. Zwischenstand: 11:3 für Düsseldorf. In der unteren Hälfte des zweiten Innings konnte sich die Offensive auch nur 2 der 10 zugelassenen Runs zurück holen. Der als Pitcher debütierende David Pavlat startete nun das 3. Inning auf dem Mount für die Nightmares. Mit einer unglaublichen Effektivität hielt David die Senators über die nächsten 3 Innings bei nur 3 weiteren Runs und erlaubte es somit der Offensive eine Aufholjagd zu starten. So scorten die Nightmares im 3. Inning drei Runs, im 5. Inning zwei Runs und im 6. Inning erneut zwei Runs. So stand es nach dem 6. Inning 14:12 für die Senators. Auch im 7. Inning dominierte David mit 2 weiteren Strikeouts die Düsseldorfer Offensive. Also ging es mit dem Ziel, mindestens zwei Runs zu scoren in das letzte Halbinning des Spiels. Aufgrund von 4 Walks und einem anschließenden Walk-off Double von Pitcher Pavlat gelang es den Nightmares nicht nur das Spiel auszugleichen, sondern sogar auf spektakulärste Weise das Spiel noch mit 15:14 zu gewinnen.

Nachdem am Season-Opening-Wochenende pausiert wird, geht es am 21.April zur 4.Mannschaft nach Bonn zu den Capitals. Diese konnten sich am ersten Spieltag deutlich mit 14:4 gegen Wesseling 2 durchsetzen.

Herren 1 – Teamvorstellung 2018

By | Herren 1, Teams | No Comments

Auch 2018 wird es wieder 2.Liga Baseball in Wolperath geben. Doch dieses Jahr dürfte es noch härter für unsere 1.Herren werden. Die Bundesligareserve der Solingen Alligators nehmen den Platz der Hagen Chipmunks ein und zusätzlich kommt noch der 1.Liga Absteiger, die Dortmund Wanderers, hinzu. Es bleiben die Bundesligareserven Köln, Paderborn, und Bonn sowie die Wesseling Vermins und Ratingen Goose Necks. Die Herren starten direkt mit einem Top-Spiel in die Saison 2018. Die Dortmund Wanderers möchten den direkten Wiederaufstieg und peilen dafür am 15.04. zwei Siege in Neunkirchen an. Doch die Nightmares waren bereits letzte Saison immer für eine Überraschung gut. Für die Fans gibt es Freibier in der Spielpause. Alle Infos zum großen Season Opening gibts hier.

Im Januar konnte bereits mit Jesse LaCasse und Joshua Taylor Wyant verlängert werden, sodass das amerikanische Duo auch 2018 wieder im Nightmares Trikot auflaufen wird. Dennoch kam es über den Winter zu kleineren Änderungen im Kader:

Zugänge

– Kevin Brauer (Rückkehrer: Darmstadt Whippets)
– Andreas Soika (überstandene Schulterverletzung)
– Sergej Heinrich (Rückkehrer)
– Markus Bardenheuer (überstandene Rücken-OP)

Abgänge/Pause

– Kevin Kühn (Karriereende)
– Jerome Hoitz  (Karriereende)
– Pedro Martinez Pcheco (Karriereende)
– Florian Ribbeck (Stuttgart Reds)
– Urs Kortas (Schulterverletzung)
– Hendrik Tschuschke (Elternpause)

 

Gegner 2018

• Bonn Capitals 2
• Solingen Alligators 2
• Cologne Cardinals 2
• Paderborn Untouchables 2
• Dortmund Wanderers
• Wesseling Vermins
• Ratingen Goose Necks

 

Das Herrenteam freut sich auf spannende Spiele und zahlreiche Fans!

15.04. in Wolperath – Be There!

 

Damen 1 eröffnen Saison gegen Aufsteiger

By | Damen 1, Teams | No Comments

2017 war ein weniger erfolgreiches Jahr für die Nightmares Ladies. Umso mehr möchte das Team 2018 wieder ganz oben mitspielen. Frischen Wind in die Liga bringt der Aufsteiger aus Bonn. Gegen diesen konnten die Nightmares bereits in der Vorbereitungsphase einiges an Erfahrung sammeln. Am 14. April startet dann offiziell die Saison 2018. Auf heimischem Platz empfängt das Team den frischen Aufsteiger Bonn Capitals und möche direkt mit 2 Siegen perfekt in die neue Saison starten. Unterstützt werden die Damen an diesem Tag von Allianz Haas, der mit live-cooking Premium Burger am Spielfeldrand für alle Softball-Begeisterten zaubert. Alle weiteren Infos zum großen Season Opener gibts hier.

 

Zugänge

– Jana Rogge (2.Spielrecht – Cologne Cardinals)
– Arlene Wachendorf (Nachwuchs-Pause)
– Leonie Lamersdorf (Nightmares Nachwuchs)

Abgänge

– Klara Neumann (Auslandsjahr)
– Malia Irlenborn (Nachwuchs-Pause)

 

Gegner 2018

• Hamburg Knights
• Wesseling Vermins
• Mannheim Tornados
• Bonn Capitals

 

Die Nightmares-Damen freuen sich auch 2018 wieder auf zahlreiche Fans und Unterstützer!
Wir sehen uns am 14.April in Wolperath!

Neues 2.Herrenteam startet in Bezirksliga

By | Herren 2, Teams | No Comments

Dem Wegfall des Jugendteams steht die Gründung der 2.Herren entgegen. Neuanfänger, ältere Juniorenspieler und Rückkehrer werden 2018 zusammen als 2.Herrenmannschaft auflaufen. Die neue Mannschaft ist ein großer Gewinn für den Verein. Sowohl ältere und jüngere Spieler, Neueinsteiger als auch Rückkehrer oder generell Spieler, die sich nicht auf dem Niveau der 2.Bundesliga sehen, können nun in der 2.Mannschaft Baseball im Erwachsenen-Bereich spielen. Das Team 2018 ähnelt dem Juniorenteam von vor 2 Jahren, das ungeschlagen den Landesligameistertitel errungen konnte, wird jedoch durch zahlreiche Zugänge ergänzt.

Das Team wird in der unteresten Spielklasse des BSV NRW’s, der Bezirksliga, starten. Betreut wird das Team von Spielertrainer Dominik Becker zusammen mit Jonas Kristzian und Tim Caspers. Das Training findet gemeinsam mit den Junioren bereits seit Winterbeginn statt und beginnt ab April draußen auf dem Platz. Entsprechend der Qualität und Erfahrung vieler Spieler peilt das Trainergespann ein Platz in der oberen Tabellenhälfte an. Konkurrenten 2018 werden:

• Bonn Capitals 4
• Cologne Cardinals 4
• Düsseldorf Senators 2
• Mönchengladbach Blackcaps 2
• Kapellen Turtles
• Spielgemeinschaft Zülpich Eagles/ Eifel Hot Shots
• Wesseling Vermins 2

Alle Infos rund um das Team gibt es auf der entsprechenden Teamseite. Interessierte Spieler sind jederzeit zum Training eingeladen oder können sich vorab unter herren2@neunkirchen-nightmares.de melden.