Neunkirchen Nightmares Baseball und Softball Club im TV 1908 Neunkirchen e.V.

Unglückliche Niederlagen in Wesseling

By | Damen 1, Teams

Am Sonntag waren die Damen der Nightmares beim Nachbarn in Wesseling zu Gast. Dieser vorletzte Spieltag der regulären Saison galt als Spielvorbereitung für die anstehenden Playoffs.

Spiel 1:

Den Nightmares gelang ein Blitzstart, indem sie im ersten Inning direkt mit zwei Hits und zwei Intentional Walks zwei Runs erlaufen konnten. Im zweiten Inning konnte durch einen 3-RBI-Homerun von Brook Mico der Punktestand auf 5:0 erhöht werden. Lange hatten die Gastgeberinnen dem nichts entgegenzusetzen und fanden keine Mittel gegen die starke Pitcherin Janneke Ogink. Im vierten Inning erst konnten sie den Spieß umdrehen, als die Defense wackelte. Die Nightmares verschenkten sechs Runs durch vier unnötige Errors. Diese konnten die Vermins, gepaart mit einem 3-Run-Homerun zu einem 5:6 Vorsprung umwandeln. Leider gelang es in den verbleibenden Innings den Neunkirchenerinnen nicht, um sich zurückzukämpfen und somit ging das Spiel zugunsten der Vermins aus.

Spiel 2:

Im zweiten Tagesmatch startete Neunkirchen mit einer neuen Aufstellung, bei der neue Positionen trainiert werden sollten. Hannah Grundmann pitchte auf Rebecca Schumacher. Dabei entstanden in den ersten vier Innings neun Runs, durch acht Hits sowie einer Vielzahl von Errors in der Defense. Die Nightmares kamen auch an Schlag nur sehr langsam ins Spiel und mussten somit lange Zeit einen Rückstand hinterherlaufen. Erst im vierten Inning wachten die Mädels auf und konnten sich auf dem Scoreboard endlich bemerkbar machen. Dies war leider zu spät, um das Spiel noch drehen zu können.

Neunkirchen endet somit auf dem dritten Tabellenplatz der Bundesliga Nord. Nächste Woche spielen sie noch einen letzten Doubleheader in Mannheim, dies wird jedoch keinen Einfluss mehr auf den Tabellenplatz haben. Am 1./2. September starten die Playoffs; hierbei reisen die Nightmares Damen zum Zweitplatzierten der Südliga, zu den Stuttgart Reds. Dort wird eine Best-of-Three Serie gespielt, um das Halbfinale der Deutschen Meisterschaft zu erreichen.

Sommerfest des TV 1908 Neunkirchen e.V.

By | Events

Am 1.September findet das diesjährige Sommerfest des Turnverein 1908 Neunkirchen e.V. statt. Neben den Nightmares können auch die anderen Sportabteilungen des Vereins kennen gelernt werden. Dazu gibt es ein breit aufgestelltes Catering Angebot. Kommt vorbei, wir freuen uns auf euch!

Damen mit Dreifach-Sieg in Hamburg

By | Damen 1, Teams

Samstag Morgen um 6:30 Uhr trafen sich die Softball Damen am Platz für die Fahrt zum Doppelspielwochenende bei den Hamburg Knights.

Spiel 1

Bei sehr hohen, sommerlichen Temperaturen und viel Sonne gab es ein knackiges WarmUp vor dem Spielstart um 14 Uhr. Nachdem die Nightmares schon im ersten Inning einen Run vorlegen konnten, mussten sie jedoch postwendend den Ausgleich hinnehmen. Im dritten Inning konnten die Nightmares wieder punkten und gingen mit 2:1 in Führung, diese konnten Sie allerdings nicht halten. Durch mangelnde Konzentration in der Denfense und guten Kontakten der Hamburger lagen unsere Damen dann 5:2 hinten. Nach jeweils einem Run für beide Teams im fünften Inning schienen die Nightmares endlich aufgewacht zu sein und kämpften sich auf 5:6 heran, konnten jedoch den Ausgleichpunkt nicht mehr erzielen und verloren das erste Spiel.

Spiel 2

Das Zweite Spiel des Tages begann nach einer zweistündigen Unwetterunterbrechung um 18 Uhr. Die Nightmares Damen fanden direkt gut ins Spiel und lagen nach dem ersten Inning schon 6:1 vorne. Dank gutem Pitching, konzentrierter Defense und drei weiteren Runs im dritten und vierten Inning wurde das zweite Spiel vorzeitig nach dem 5.Inning verdient mit 9:1 gewonnen.

Spiel 3

Auch bei Spiel 3 am zweiten Spieltag waren die Nightmares hochkonzentriert, mussten jedoch im dritten Inning die 2:0 Führung der Knights hinnehmen. Anschließend schien der Knoten bei den Gästen endlich geplatzt zu sein und so brachten sie sieben Runs aufs Scoreboard. Bis zum siebten Inning konnten noch drei weitere Runs zugelegt werden und man ließ selber nur zwei Runs zu. Am Ende war es ein deutlicher 10:4 Sieg der Nightmares.

Spiel 4

Hochmotiviert gingen die Nightmares in das vierte Spiel des Wochenendes mit der festen Absicht auch dieses für sich zu entschieden. In den ersten beiden Innings, konnten beide Teams keine Runs scoren. Bis zum dritten Inning erzielten die Nightmares Damen zahlreiche Hits und konnten nun mit 6:0 davon ziehen. Das gute Pitching von Francais Olexa und die starke Defense ließen den Knights keine Chance. Nach weiteren 4 Runs im fünften Inning wurde auch Spiel 4 mit 10:0 vorzeitig nach 5 Innings gewonnen.

Am Schlag stachen besonders Maaike Ogink mit 2 Triple, 1 Double, 5 Hits und Jana Wagschal mit einen Triple bei geladenen Bases hervor. Am Samstag den 04.08.2018 treffen die Neunkirchen Nightmares zu Hause um 13:00 Uhr auf die Bonn Capitals.

BBQ-Team splittet gegen Herne und Mülheim

By | Funteam, Teams

Spiel 1: Herne Lizards – Neunkirchen Taxis

Am Sonntag, den 22.07.2018 trafen die Nightmares-Taxis zu ihrem 4 BBQ-Turniertag in Mühlheim an der Ruhr auf die Herne Lizards und die Mühlheim Mavericks.

In glühender Mittagshitze haben sich die Nightmares-Taxis den Herne Lizards gestellt und konnten mit gutem Hitting und aggressivem Baserunning in den ersten Innings punkten. Leider konnten sich die Lizards schnell auf den Pitcher einstellen und schlugen viele Bälle ins Outfield, aber eine sehr gute Outfieldleistung sorgte dafür, dass die Neunkirchener nicht so schnell ins Hintertreffen gerieten. Leider konnte ein Pitcherwechsel die Lizards nicht mehr aufhalten und die Nightmares-Taxis verloren ihr erstes Spiel an diesem Tag mit 09:05.

 

Spiel 2: Neunkirchen Taxis – Mülheim Mavericks

Das zweite Spiel an diesem Tag gegen die Heimmannschaft die Mühlheim Mavericks startete etwas verhaltener von den Taxis, da die Hitze an diesem Tag allmählich ihre Spuren zeigte. Caro zeigte sich wieder einmal schlagstark an der Platte und holte mit schnellem Baserunning den ersten Punkt nach Hause. In den darauffolgenden Innings war das Spiel sehr ausgeglichen, die Mavericks schlagstark, was durch gute Infield- und Outfieldleistung verteidigt werden konnte und der Spielstand ausgeglichen blieb. Im letzten Inning holten aber die Nigthmares-Taxis zum finalen Schlag aus und erzielen 7 Punkte und holten sich damit ihren 4 Saisonsieg mit 11:05.

Somit beendeten die Nightmares-Taxis ihr viertes BBQ-Turnier mit einem Split und freuen sich nun auf das fünfte Turnier am 15.09.2018 in Duisburg gegen die Duisburg Dockers und die Münster Cardinals.

UDSB 2018

By | Events
Bald ist es endlich wieder soweit! Das Traditionsturnier der Nightmares steht an: Unser Dorf spielt Baseball. Fans, Ehemalige und Neueinsteiger kämpfen in dem Fun-Turnier um die Baseball-Krone Neunkirchens; sowohl auf dem Platz als auch an der Theke. Können die Champions von 2017 ihre Titel verteidigen?
 
Titelverteidiger: Seelscheid Black Sox
Bierpokal-Verteidiger: Tagträumer
 
Jeder kann mitmachen, ob alleine, mit Freunden oder als komplettes Team.
Anmeldungen sind absofort HIER möglich.
 
Wir können es jetzt schon kaum erwarten und freuen uns euch am 25.08. in Wolperath begrüßen zu dürfen!

19.07. – Herren vs. Baseballcamp Siegburg

By | Events

Nach einem Jahr Pause findet endlich wieder das traditionelle Freundschaftsspiel zwischen den Nightmares Herren und dem Trainerteam des Siegburger Baseballcamps statt. Sowohl bei den Nightmares als auch bei der Christusgemeinde in Siegburg finden diese Woche Sommercamps statt, bei denen Kinder und Jugendliche einen Einblick in die fazinierende Baseball-Welt werfen können. Das Camp in Siegburg, das mit 100 Teilnehmern voll gefüllt ist, wird unter anderem von US-Amerikanern aus Texas unterstützt. Eine gemischte Auswahl unserer Herren 1 und 2 wird am kommenden Donnerstag gegen diese ein Freundschaftsspiel bestreiten.

Los geht es ab 18 Uhr. Bekanntermaßen reisen die Siegburger mit vielen Fans und Unterstützern an, daher lohnt es sich, frühzeitig da zu sein.

Wir erwarten euch mit Top-Stimmung, Musik und frischen Burgern!

Bis Donnerstag!

Herren mit erstem Sweep der Saison!

By | Herren 1, Teams

Nachdem die Herren die letzten 6 Spiele verloren haben, konnten sie diese Losing-Streak am vergangenen Wochenende endlich gegen Solingen brechen und gewannen nicht nur ein Spiel, sondern direkt beide.

Spiel 1:

Auf dem Mound startete für die Nightmares erneut Jonas Krisztian, der auch in den letzten Spielen Top-Leistungen auf dem Mound vollbracht hatte. Dies sollte sich auch dieses Wochenende nicht ändern. In den ersten zwei Innings konnten weder die Nightmares, noch die Alligators Zahlen aufs Scoreboard bringen. Im dritten Inning konnten die Nightmares hingegen den ersten Punkt auf ein Double von Stefan Tröndle erzielen. Jonas machte auf dem Mound seinen Job in Topform weiter, ließ jedoch im fünften Inning den Ausgleichpunkt zu. Im sechsten und siebten Inning holten sich die Nightmares jeweils einen Punkt und gingen somit mit 3:1 in Führung. Ab dem siebten Inning übernahm Sergei Heinrich auf dem Mound und hielt die Alligators für den Rest des Spiels bei einem Punkt, wodurch er den ersten Sieg des Tages versiegelte.

Spiel 2:

Im zweiten Spiel startete traditionell Joshua Wyant auf dem Mound. Über die ersten drei Innings erlaubte er keine Runs, während die Offensive der Nightmares bereits 4 Runs scorte. Josh ließ zwar im 4. Inning 3 Runs zu, jedoch antwortete die Nightmares Offensive direkt mit vielen Hits durch die ganze Lineup und erzielte somit 6 weitere Runs. Auch im sechsten Inning scorten die Nightmares zwei weitere Runs. Josh ließ auf der anderen Seite keine weiteren Runs zu, wodurch die Herren das Spiel mit 12:3 gewannen.

Nachdem Josh seine letzten 6 Starts verloren hatte, hat er nun wieder ein Spiel gewonnen. Zudem hat er sein 100. Strikeout der Saison geworfen!

Mit einem riesen Erfolg gehen die Herren nun in eine wohl verdiente Sommerpause. Das nächste Spiel findet am 26.08. zu Hause gegen Ratingen statt.

Herren 2 gewinnen gegen Bonn

By | Herren 2, Teams

An einem sonnigen Samstagmittag sollte es für die Herren 2 wieder ein erfolgreicher Spieltag werden, nach einer knappen Niederlage zuletzt gegen die Cologne Cardinals.

Zu Gast an diesem Spieltag waren die Bonn Capitals 4, die in der Hinrunde unsere 2. Mannschaft dominieren konnten. Dies sollte an diesem Tag aber anders sein. Gleich im ersten Halbinning zeigte sich das Team konzentriert und aktiv, so beendete man das Halbinning sehr schnell, durch 2 Groundouts zum Second Baseman und ein unassisted Out des First Basemans.

Am Schlag zeigte sich das Team genauso von Anfang an wach. So schlug Leadoff Jonah Kirchhoff zu Beginn einen Basehit. Darauf folgte ein Double Play der Bonner. Durch einen Walk, 2 Stolen Bases und einen Wild Pitch konnte allerdings Dominik Becker den ersten Punkt des Spiels scoren. Der weitere Spielverlauf verlief weiterhin gut für die Nightmares. Durch mehrere Errors, Walks und Basehits konnten alle Nightmares die erste Base erreichen. Durch mehrere sichere Stolen Bases konnten auch alle Spieler in Scoring Position vorrücken und so erzielten die Nightmares bis zum Ende des 4. Innings 12 Punkte. Die Bonner zeigten sich weniger aktiv am Schlag und erzielten lediglich einen Punkt im 4. Inning.

Das 5. Inning sollte nun das entscheidende Inning sein, da die Nightmares 1:12 vorne lagen und die Bonner mindestens 2 Punkte hätten scoren müssen, um die 10-Run-Rule abzuwenden. Doch es wurde nochmal spannend als die Bonner Offensive einen Punkt erzielen konnte. Zu mehr reiche es jedoch nicht. Endstand: 2:12 für die Nightmares!

Durch insgesamt 10 Strikeouts konnte Starting Pitcher Max Henseler das ganze Spiel über dominieren und ließ im gesamten Spiel nur zwei Punkte zu. Mit einem etwas geschwächtem Kader könnnen die Herren 2 stolz sein auf ihren fünften Sieg und platzieren sich damit auf dem 4.Tabellenplatz.

Herren 1 mit Doppel-Niederlage gegen Bonn

By | Herren 1, Teams

Die Herren hatten am vergangenen Wochenende die Bonn Capitals zu Besuch. Mit deutlich geschwächtem Kader und nur zwei Pitchern hieß es also bei bestem Sommerwetter Play Ball!

Spiel 1:

Für die Nightmares startete auf dem Mound Jonas Krisztian, dieser hatte erneut einen sehr guten Tag auf dem Mound und ließ bis ins neunte Inning nur 2 Runs zu. Der Offensive der Nightmares gelang es durch 3 Runs im 5. Inning, die Führung zu erreichen, welche auch bis ins neunte Inning gehalten wurde. Nach acht starken Innings, musste Jonas Krisztian nun erneut auf den Mound. In diesem Inning konnte Bonn jedoch 3 weitere Runs aufgrund von Walks und Hit by Pitches erzielen. Diese Runs konnten die Nightmares in der unteren Hälfte nicht mehr ausgleichen, wodurch das erste Spiel mit 5:3 an Bonn ging.

Im ersten Spiel fehlte ganz klar ein Relief Pitcher, denn Dominik Becker konnte leider aufgrund einer Verletzung nicht pitchen.

Spiel 2:

Im zweiten Spiel stand wie gewohnt Joshua Wyant auf dem Hügel. Ganz anders als Jonas Krisztian, hatte Josh einen sehr schlechten Tag auf dem Mound. So gab er im ersten Inning bereits 2 Runs durch ein Triple und einen Homerun an Bonn ab. Diese Runs holten sich Josh, Stefan und Jesse jedoch sofort wieder zurück. In den nächsten zwei Innings schien Josh sich wieder gefangen zu haben und machte kurzen Prozess mit den Bonnern. Stefan Tröndle brachte hingegen mit einem erneuten Hit zwei weitere Runs nach Hause. Im 4. Inning ließ Josh erneut mehrere Hits zu, wodurch 3 weitere Runs die Homeplate für Bonn überquerten. Die Nightmares konnten zwar im 5. und 7. Inning nochmal jeweils einen weiteren Run erzielen. Dies reichte jedoch nicht für die Führung, da Bonn im gegenzug bis zum 7. Inning selbst vier weitere Runs erzielte. Somit ging auch das zweite Spiel mit 9:6 an Bonn.

Nachdem die Nightmares Herren nun die letzten 6 Spiele verloren haben, heißt es nächste Woche in Solingen ganz klar gewinnen, um die Tabellenposition zu halten!

 

Junioren mit erneutem Sieg gegen Köln

By | Junioren, Nachwuchs, Teams

Am vergangenen Sonntag waren die Junioren in Köln bei den Cardinals zu Gast. Das Hinspiel gewannen die Nightmares bereits deutlich mit 13:6. Dieses mal legten sie jedoch noch einen drauf.

Die Offensive startete direkt mit 3 Runs im ersten Inning. Starting Pitcher Max Henseler ließ jedoch ebenfalls 3 Runs im ersten Inning zu. Im zweiten Inning gab es für beide Teams keine Runs und Starting Pitcher Max schien sich gefangen zu haben. Ab dem dritten Inning feuerte nun die Offensive der Nightmares auf üblichem Niveau. Durch viele Basehits und vor allem Back-To-Back Triples von Caspers und Henseler konnten die Nightmares im dritten und vierten Inning ihre Führung auf 10:3 erweitern. Max Henseler dominierte in der Defensive auf dem Mound  mit 5 Strikeouts. Auch im 5. Inning gab es vier weitere Runs durch mehrere Walks und einen Hit. Max ließ jedoch 2 Runs zu, beendete dann jedoch das Inning durch ein Strikeout. In den nächsten zwei Innings legten die Nightmares 8 weitere Runs nach und gewannen somit das Spiel durch die 10 Run Rule mit 22:5.

Besonders hervorzuheben ist die starke Offensivleistung durch die gesamte Lineup, sowie die starke Pitching-Leistung von Max Henseler, der insgesamt 15 Strikeouts warf.

Die Junioren gehen nun in eine Sommerpause und haben ihr nächstes Spiel am 1.9. auf heimischem Platz gegen Jülich.