Neunkirchen Nightmares Baseball und Softball Club im TV 1908 Neunkirchen e.V.

Nightmares qualifizieren sich für Halbfinale im Deutschlandpokal

By 23. September 2018Damen 1, Teams

Nachdem die Nightmares Mädels am vergangenen Wochenende leider knapp im Haldbfinale der Deutschen Meisterschaft gegen Mannheim ausgeschieden sind, spielten sie dieses Wochenende im Deutschlandpokal in Regensburg.

Als Heimteam starteten Hannah Grundmann und ihre Defense direkt stark und ließen keine Punkte zu. In der Offensive startete Francais Olexa mit einem Double und die Mädels konnten daraufhin mit zwei Punkten in Führung gehen. Die Legionärinnen konnten jedoch direkt im folgenden Inning kontern und das Spiel ausgleichen. Die Nightmares schafften es nicht in Inning 2 und 3 gegen die Regensburg Pitcherin Lara Ullmann zu punkten. Im 4 Inning platzte aber der Knoten und die Nightmares scorten 6 Runs. In den verbleibenden Innings gab es auf beiden Seiten schöne Kontakte und gute Plays, besonders von Klara Neumann, die nach ihrem Auslandsjahr direkt wieder ihre starke Leistung auf Shortstop abrufen konnte. Unsere Mädels hielten somit die Führung und das Spiel endete nach kompletten 7 Innings mit 9:5 für Neunkirchen.

Im zweiten Spiel starten Francais Olexa für Neunkirchen und Laura Dirscherl für Regensburg mit einem Nuller-Inning. Arlene Wachendorf brachte sich im 2. Inning per Hit auf Base und konnte dann durch gute Teamarbeit den ersten Punkt des Spiels scoren. Im darauffolgenden Inning war es wieder Arlene Wachendorf, die bei Bases Loaded mit einem Double einen 3 RBI Clean up hinlegte. Anschließend konnte Malia Irlenborn nach 2 Jahren Babypause erfolgreich ihr Comeback mit einem mächtigen Double feiern. Sabine Eickler brachte Malia Irlenborn mit einem harten Linedrive nach Hause. Francais Olexa und ihre starke Defensive ließen keine Runs zu und somit ging das Spiel deutlich mit 7:0 an die Nightmares.

Nächstes Wochenende geht es weiter mit dem Halbfinale gegen den Gewinner aus der Partie Karlsruhe gegen Freising