Neunkrichen Nightmares Logo

Aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie 2020

 

Der Spielbetrieb im gesamten Baseball- und Softballbereich pausiert derzeit auf unbestimmte Zeit aufgrund der Corona-Pandemie. Der früheste Saisonstart wird laut dem Dachverband DBV nicht vor dem 27.06.2020 möglich sein. Um den Trainingsbetrieb langsam wieder hochzufahren hat der DBV in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) Mindestanforderungen festgelegt, die zwingend von allen Vereinen und Beteiligten zu beachten sind:

Weitere Informationen zu den Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf den Sport in Deutschland finden Sie auf der DOSB-Webseite unter: https://www.dosb.de/medien-service/coronavirus/?Alle=

 

//Update: 15.05.2020: INFOBRIEF ZUR WIEDERAUFNAHME EINES EINGESCHRÄNKTEN TRAININGSBETRIEBES

Liebe Nightmares, liebe Eltern,

wie euch bereits durch die Medien bekannt sein dürfte, umfassen die beschlossenen Lockerungen in der Coronakrise auch die Erlaubnis für die Wiederaufnahme eines eingeschränkten Trainingsbetriebes bei Freiluftsportarten ab dem 07.05.2020. Der DOSB, der Landessportbund NRW und die Fachverbände haben strenge Hygieneregeln als Bedingung für eine Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes herausgegeben, zudem sind umfangreiche organisatorische Maßnahmen nötig. Nachdem wir nunmehr diese Anforderungen gewährleisten können, startet unser Trainingsbetrieb offiziell wieder am Montag, 18.05.2020. Angehörige von Risikogruppen werden gebeten dieses mitzuteilen, damit ein besonderer Schutz bzw. ggf. ein Individualtraining erfolgen kann. Darüber hinaus ist die Teilnahme am Trainingsbetrieb selbstverständlich freiwillig, jedoch müssen wir auf strikte Einhaltung der vorgeschriebenen Maßnahmen bestehen, welche nachfolgend im Einzelnen aufgelistet sind, und die nur wirksam sein können wenn sich alle daran halten.

1. Vor- und nach dem Training

  • Keine Fahrgemeinschaften bilden, außer im Falle von häuslichen Gemeinschaften.
  • Die Fahrt zum Training erfolgt nach Möglichkeit bereits in Trainingskleidung (die Umkleiden am Platz sind geschlossen, ebenso die Duschen in der Sporthalle).
  • Kinder und Jugendliche die zum Training gebracht werden, bitte auf dem Parkplatz absetzen und dort auch wieder abholen.
  • Bitte eigene Schutzmaske (Mund- und Nasenschutz) verwenden, es stehen jedoch für Ausnahmefälle Einwegmasken in begrenzter Zahl im Clubhaus zur Verfügung.
  • Getränke und evtl. Esswaren bitte selber mitbringen, dies gilt ebenfalls für Handtücher etc.
  • Symptomfragebögen (siehe Anlage und Punkt 2.) bitte bereits zu Hause ausfüllen. Die Symptomfragebögen erhaltet ihr bei eurem Trainer/Teammanager bzw. liegen diese im Clubhaus bereit. Ihr könnt diese natürlich auch selber ausdrucken, wenn die Möglichkeit dazu besteht.
  • Zuschauer sind auf der Anlage nicht zugelassen, mit Ausnahme erwachsener Begleitpersonen von Kindern unter 12 Jahren.
  • Bitte pünktlich zum Training erscheinen, damit ein geordneter Betrieb möglich ist.
  • Ein wichtiger Hinweis für Probetrainings und SpielerInnen, welche noch nicht als Vereinsmitglied im TV 1908 Neunkirchen e.V. angemeldet sind: Beim Ausfüllen der Anwesenheitslistenlisten sind zusätzlich zum Namen Anschrift und Telefonnummer anzugeben!

2. Nach der Ankunft am Platz

  • Ausgefüllten und unterschriebenen Symptomfragebogen in den jeweiligen Teams zugeordneten Ablagen bei der Hygienestation deponieren.
  • Anschließend sofort Hände desinfizieren (Desinfektionsmittelspender sind vorhanden) und in die teambezogenen Anwesenheitslisten mit dort bereitgestelltem Schreibgerät eintragen und das Clubhaus zügig wieder verlassen.

3. Auf dem Gelände bzw. im Clubhaus/Allgemeine Verhaltensregeln

  • Die obligatorischen und im öffentlichen Bereich einzuhaltenden Hygiene- und Kontakt-Richtlinien gelten auch auf dem gesamten Sportgelände, einzuhalten ist ein Mindestabstand von 2,00 m.
  • Im Gebäude besteht Maskenpflicht.
  • Das Betreten des Gebäudes ist im Einbahnstraßen-System geregelt um die Abstandsregeln besser einhalten zu können.
  • Alle Bereiche außer den gekennzeichneten Verkehrswegen und dem WC-Bereich sind gesperrt und dürfen nicht betreten werden.
  • Die Nutzung der WC-Anlage ist nur von einer Person gleichzeitig zulässig.
  • Sämtliche Verhaltensregeln und Beschilderungen sind am Platz und im Gebäude per Aushang bzw. mit Hinweisschildern detailliert ausgeschildert.
  • Hygieneregeln wie Desinfektionsmassnahmen und weitere organisatorische Regeln sind in einem separaten Plan geregelt und werden per Aushang bekanntgegeben.

4. Eingeschränkter Trainingsbetrieb

Bezüglich des Trainingsbetriebs erhaltet ihr von den Trainern noch genaue Anweisungen, stichpunktartig wird das Training folgendermaßen durchgeführt:

  • Distanz wahren. Direkt zu der eigenen Gruppe gehen, Anweisungen der Trainer beachten.
  • Es wird in festen Kleingruppen (max. 5 Personen) trainiert.
  • Es werden bis auf weiteres nur Übungen durchgeführt, die kontaktlos und mit 2 Metern Abstand möglich sind.
  • Equipment, wie Baseballschläger, Helme, Batting Gloves usw. dürfen untereinander nicht getauscht werden. Alle Trainingsgeräte (Schläger, Bälle, Handschuhe etc.) sollen vor und nach dem Training desinfiziert werden.
  • Die aktuellen Trainingszeiten sind bis auf weiteres wie folgt:
    • Damen:
      • Dienstags 18.00 bis 20.00 Uhr
      • Donnerstags 18.00 bis 20.00 Uhr
      • Sonntags 09.30 bis 12.00 Uhr
    • Herren:
      • Montags 18.00 bis 20.00 Uhr
      • Mittwochs 18.00 bis 20.00 Uhr
    • Jugend:
      • Dienstags 16.00 bis 18.00 Uhr
    • Softball-Jugend:
      • Montags 18.00 bis 20.00 Uhr
      • Mittwochs 18.00 bis 20.00 Uhr
    • Hobbyteam/Taxis:
      • Freitags 18.00 bis 20.00 Uhr

Wiederaufnahme des Spielbetriebes

Bezüglich einer Wiederaufnahme des Ligabetriebes des DBV bzw. BSVNRW haben die Verbände mitgeteilt, dass auf keinen Fall ein Start vor dem 20./21.06.2020 erfolgen wird. Sobald weitere Angaben darüber vorliegen ob, wann und in welcher Form ein Spielbetrieb aufgenommen werden soll, informieren wir euch unverzüglich.

Abschließend noch ein Wort in eigener Sache

Die mit der Coronakrise verbundenen Einschränkungen treffen uns auch finanziell hart. Es ist zurzeit unklar welche Einnahmen wir im Laufe der Saison generieren können (Spielbetrieb, Veranstaltungen, Zuschauer und Catering sind im Moment untersagt), und ob Sponsorengelder fließen etc. Gleichzeitig laufen alle Kosten (Verbandsgebühren, Versicherung, kommunale Abgaben, Schuldentilgung usw.) in unverminderter Höhe weiter. Auch die Kosten der Hygienemassnahmen sind nicht unerheblich.

Wir hoffen und bauen daher vor allen Dingen darauf, dass ihr uns in dieser Ausnahmesituation die Treue haltet und als Mitglieder erhalten bleibt, auch wenn unser Angebot nicht in dem Umfang erfolgen kann wie ihr es gewohnt seid. Es kommt entscheidend darauf an, dass wir als als solidarische Gemeinschaft diese schwierige Phase bestehen – wir sind dankbar für jeden der sich im Rahmen seiner Möglichkeiten einbringt und uns unterstützt.

Die Zeit des Stillstandes wurde übrigens genutzt um Rasenfläche und Anlage in Ordnung zu halten, zu diesen Maßnahmen sind wir überdies vertraglich verpflichtet, da der Platz auch von der benachbarten Grundschule genutzt wird. Ein Dank geht daher an dieser Stelle schon mal an unsere Helfer, die dies übernommen haben.

Für Rückfragen stehe ich jederzeit zur Verfügung. Bleibt gesund und auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen auf unserer Anlage.

Der Abteilungsvorstand Baseball & Softball

Kai Zacharias

//Update: 07.05.2020

Seitens der Landesregierung NRW wurden mit Datum vom 06.05.2020 folgende Regelungen bezüglich der Beschränkungen bekanntgegeben:

Sport und Freizeit

Für den Sport- und Freizeitbereich gelten folgende Stufen:

Ab Donnerstag (7. Mai 2020) ist der Sport- und Trainingsbetrieb im kontaktlosen Breiten- und Freizeitsport wieder erlaubt – sofern der Sport auf öffentlichen oder privaten Freiluftsportanlagen oder im öffentlichen Raum stattfindet.

Ein Abstand zwischen Personen von 1,5 Metern und die Einhaltung strikter Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen müssen gewährleisttet sein. Dusch-, Wasch-, Umkleide-, Gesellschafts- und sonstige Gemeinschaftsräume dürfen nicht genutzt werden. Zudem sind Zuschauerbesuche vorerst untersagt. Bei Kindern unter 12 Jahren ist jedoch das Betreten der Sportanlage durch jeweils eine erwachsene Begleitperson zulässig.

Ab 30. Mai soll die Ausübung von Sportarten auch mit unvermeidbarem Körperkontakt und in geschlossenen Räumen wieder gestattet werden, ebenso der Betrieb in Hallenbädern.
Sportliche Wettbewerbe im Kinder-, Jugend- und Amateurbereich sind dann ebenfalls zulässig – die Nutzung von Umkleide- und Sanitäranlagen ist unter Auflagen gestattet.

—————————————————————————————————-

Unklar ist zur Zeit noch wie die „strikten Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen“ aussehen sollen. Hierzu gibt es zur Zeit noch keine genauen Handlungsanweisungen.

Weiterhin ist die oben genannte Regelung bzw. die seitens des DOSB bzw. DBV bekanntgegebenen Übergangsregelungen widerspruchsvoll: “Vereinsheime und Umkleiden bleiben geschlossen” – wie soll ein Händewaschen bzw. Desinfizieren dann möglich sein? Hier hoffen wir auf eine schnelle Klärung und praxisgerechte  Handlungshilfen.

 

//Update: 17.04.2020

Nach Info des DBV und BSNRW wird der Start des Ligabetriebs auf unbestimmte Zeit verschoben. Der DBV hat, neben der Entscheidung den Spielbetrieb auszusetzen, auch verkündet, dass die U12 und U18 Länderpokale Baseball und der U19 Länderpokal Softball an Pfingsten nicht stattfinden werden. Über eine etwaige Neuansetzung der Veranstaltungen soll im Laufe des Jahres entschieden werden.

Die Baseball-Europacups wurden vom europäischen Baseballverband (CEB) für die Saison 2020 abgesagt.

Der europäische Softballverband ESF hat darüber informiert, dass sämtliche Wettbewerbe für 2020 abgesagt wurden mit Ausnahme der Damen-, Herren- und U15-Europameisterschaften. Die drei Turniere sind gleichzeitig auch WM-Qualifikation, wurden aber von ihrem bisherigen geplanten Termin jeweils auf einen anderen, späteren verschoben.

Bezüglich der Startplätze für die 2021er Eurocups sieht es so aus, dass in den Ländern, welche im Ligabetrieb 2020 eine normale Meisterschaft spielen, die Sieger sich für 2021 qualifizieren. In den Ländern  wo dies nicht stattfinden wird, sind die Teams aus 2019 für die 2021 Eurocups startberechtigt.

 

//Update: 03.04.2020

Aufgrund der Einschränkungen bezüglich des Coronavirus ist auch unser Trainings- und Spielbetrieb derzeit eingestellt. Aktuell sind seitens der Verbände folgende Verschiebungen mitgeteilt, ob es dabei bleibt gilt abzuwarten.

Der Ligabetrieb DBV ist auf den 03.05.2020 verschoben.

Der Ligabetrieb BSVNRW ist auf den 09.05.2020 verschoben.