Neunkirchen Nightmares

Nightmares
Hauptsponsor

Artikel Übersicht


  • mehr... (2200 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 87 mal gelesen

Junioren verlieren in Marl (Spielberichte)

Thema: aktuelle NewsMit nur 8 Spielern und davon nur 5 Junioren-Spielern traten die Junioren den weiten Weg nach Marl zu ihrem  ersten Auswärtsspiel der Saison an.
Auf dem Mount startete für die Nightmares Leon Notthoff, welcher im ersten Inning bis auf einen Walk nichts zuließ. In der Offensive wurden die Junioren bis auf einen Walk von Parpart durch den gegnerischen Starting Pitcher schnell wieder auf die Bank geschickt. Notthoff macht mit zwei schnellen Strike Outs weiter, doch gab daraufhin ein Triple und ein Double und somit den ersten Punkt ab. Die Offensive der Nightmares blieb ähnlich wie im auch im zweiten Inning still. Im dritten Inning sammelte Notthoff alle seine Outs durch Groundballs und brachte somit seine Manschaft wieder an den Schlag, wo die Nightmares direkt aufgrund der zu niedrigen Spielerzahl ein automatisches Aus hinnehmen mussten. Pavlat gelang durch ein Single auf Base, doch durch die dominante Arbeit des Pitchers musste er dort verbleiben.

mehr...


Turnier der Softball-Jugend in Dreieich (Spielberichte)

Thema: aktuelle NewsAm Samstag den 27.05 fand in Dreieich ein weiteres Dreier-Turnier der Jugend Softball Mannschaft statt. Sie spielten gegen die Dreieich Vultures und die Darmstadt Rockets. Das erste Spiel verlief ziemlich spannend. Wegen Zeitmangel wurde das Spiel beendet und die Vultures gewannen 11:5. Das zweite Spiel wurde etwas schwach gestartet doch mit der Zeit fanden die Nightmares ihre Leistung und Motivation wieder. Es konnten sich Conni Meier und Leoni Lamersdorf einen Homerun erlaufen und das Spiel konnte knapp 16:17 gewonnen werden.


Softball-Jugend mit knappen Niederlagen (Spielberichte)

Thema: aktuelle NewsAm Sonntag 21.5.17 spielte die Nightmares-Softball-Jugend in Hünstetten.
Sie trafen auf die “Pink Lightnings“ (Hünstetten) und die “Darmstadt Rockets“.
Bei viel Sonne und guter Stimmung konnten die Nightmares an die Steigerung ihrer Leistungen anknüpfen.
Leider konnten sie dennoch beide Partien knapp nicht für sich entscheiden.
Hünstetten : Neunkirchen Nightmares 8:7
Neunkirchen Nightmares : Darmstadt  7:8
Am kommenden Samstag 27.5.17 treffen unsere Mädels der Softball-Jugend in Dreieich auf Dreieich und erneut auf Darmstadt.
Let's go!


Nightmares Herren mit Siegteilung in Hagen (Spielberichte)

Thema: aktuelle NewsNachdem Jonas Krisztian schon nicht mit nach Hagen reisen konnte und auch Joshua Wyant verletzungsbedingt als Pitcher ausfiel, hatte Trainer Jesse LaCasse am 4.Spieltag besonders im Pitching Bereich wenig Auswahl.

Spiel 1

Es schien zu Beginn gut zu starten. Becker brachte sich mit einem Basehit aufs 1.Base und konnte durch ein Steal aufs 2.Kissen vorrücken. Bei 2 Aus und einem Hit von Bardenheuer ins Rightfield wurde Becker bei dem Versuch den ersten Punkt zu erlaufen an der Homeplate aus geworfen und es ging ohne Runs in die erste Defensive. Als starting Pitcher durfte diesmal Softball-Bundesligatrainer Christoph Bardenheuer ran. Bis auf einen Walk ließ der Routinier nichts zu und somit ging es wieder an den Schlag. Doch die Nightmares Offense ließ gegen Hagens Pitcher Salmann deutlich zu wünschen übrig. Fünf Hits und keine Runs in neun Innings sind eindeutig zu wenig. Besser lief es bei den Gastgebern. Im 2.Inning ging Hagen schließlich nach einem Basehit und einem Error mit 1:0 in Führung. Die Vorentscheidung fiel bereits im 3.Inning

mehr...


Damen 2 gewinnen deutlich gegen Duisburg Dockers (Spielberichte)

Thema: aktuelle NewsBei bestem Wetter spielten die 2. Nightmares-Damen auf heimischem Feld gegen die Dockers aus Duisburg.
Bei stabiler Defense und gutem Baserunning konnten wir uns gut in Führung bringen. Durch das Spiel hinweg konnten kleine Fehler durch gutes Hitting wieder ausgeglichen und der Vorsprung weiter ausgebaut werden. Das Spiel konnte frühzeitig nach dem 6. Inning mit einem Spielstand von 21:14 beendet werden.


Nightmares Herren gewinnen beide Spiele gegen Wesseling (Spielberichte)

Thema: aktuelle NewsSpiel 1

Das erste Inning begann mit Jonas Krisztian auf dem Mound, der gleich die ersten drei Batter prompt wieder auf die Bank zurück schickte.
Auf Wesselinger Seite startete Fritz Bär als Pitcher. Dieser startete zwar auch mit einem Strike-Out, kassierte dann aber nach einem Triple von Stefan Tröndle und einem Ground-Out den ersten Punkt für die Nightmares.
Inning 2 verlief zwar insofern besser, dass die Vermins zwar durch Walks zwei mal auf Base kamen, allerdings konnten diese nicht in Punkte verwandelt werden.
Auf Seite der Nightmares konnte nach einem, durch einen Error begünstigten, Single, einem Walk und einem Hit-by-pitch gescored werden.
Die Offensive der Vermins konnte im folgenden Inning dank des guten Pitching bzw des Zusammenspiels von Krisztian und LaCasse nicht aufs Base gelangen.
Die Nightmares machten das besser und kamen nicht nur durch gute Kontakte bzw einem Walk aufs Base sondern konnten erneut scoren bevor die Vermins nach einem Double-Play wieder ran durften.
Wie im Inning zuvor ließ die Defensive in Person von Krisztian und LaCasse außer einem Walk wieder nichts zu.
Die Heimmannschaft kam im Folgenden nicht über einen Walk hinaus, allerdings konnte dieser nach einem Wild-Pitch und einem Error noch in einen Punkt verwandelt werden.
Die Gäste machten es diesmal besser und kamen durch je einen Single ins Inning gefolgt von einem Strike-Out und einem Walk kamen die Nightmares dann aus einem Bases-loaded durch ein starkes Double-play aus dem Inning ohne einen Punkt zu kassieren.
Nach einem Fly-Out zum Beginn schafften die Nightmares es wieder mit einem Double und einem Single zu punkten.
In Inning 6 wurde nach guten Plays im Infield und drei At-Bats wieder getauscht.

mehr...


Junioren siegen gegen Jülich (Spielberichte)

Thema: aktuelle NewsAuf dem Mount für die Nightmares startete erneut Jonathan Weyer. Nachdem er beim letzten Start 16 Strikeouts warf, waren die Erwartungen hoch. Bereits im ersten Inning wurde er diesen Erwartungen gerecht. Mit drei Strikeouts schickte er die Dukes zurück auf die Bank. In der Offense konnten die Nightmares durch mehrere Hits, insbesondere durch ein Double von Weyer und ein Triple von Henseler, 4 Runs für sich verbuchen. In der Defense schickte Joni die Dukes erneut mit drei Strikeouts auf die Bank. In der zweiten Hälfte des zweiten Innings konnte man nur einen Punkt durch einen Inside The Park Homerun von Pavlat erzielen. Zurück in der Defensive schickte Joni die Dukes wieder schnell auf die Bank mit zwei Strikeout und einem Ground Ball. Somit ging es in die zweite Hälfte des dritten Innings, wo man aufgrund von Fehlern in der Defensive der Dukes mehrere Walks und einen Single von Lars Blum 5 Runs erzielen konnte. Wieder zurück in der Defensive erlaubte Joni den ersten Hit der Saison, welcher aufgrund mehrerer Stolen Bases und einem missglückten Pickoff-Versuch scoren konnte. Joni antwortete hierauf mit drei weiteren Strikeouts. So stand es zur Mitte des vierten Innings 10:1.

mehr...


Zwei knappe Spiele für die Herren der Nightmares gegen die Bonn Capitals (Spielberichte)

Thema: aktuelle NewsBei bestem Wetter reisten die Herren der Neunkirchen Nightmares nach Bonn zu den Capitals, mit dem Ziel zwei Siege mit nach Hause zu nehmen.

Spiel 1

Das erste Spiel startetet für die Bonner Weber auf dem Mount, der das erste Offensiv Inning der Nightmares nach drei Battern beenden konnte.
Für die Nightmares startete Jonas Krisztian als Pitcher, der ebenfalls keine Punkte zulies.

Auch im zweiten Inning fanden die Nightmares keinen Weg Runner auf die Bases zu bringen.
Die Capitals hingegen konnten nach einem Double von Ahrens, auf den er das dritte Base erreichte, durch einen Groundball von Miglori punkten.

Inning drei und vier verliefen wieder ohne punkte für beide Teams und so stand es zu beginn des fünften Innings eins zu null für die Capitals.

Nach dem auch im fünften Inning nur die Capitals zwei Punkte erzielen konnten,
wachte die Offensive der Nightmares im sechsten Inning auf und nach zwei Singles von Kühn und Polanco und einem Double von LaCasse konnte man den Ausgleich erzielen.

mehr...


Nightmares mit Split zum Season Opener (Spielberichte)

Thema: aktuelle NewsNeunkirchen Nightmares – Hamburg Knights 06:02 / 00:06

Spiel 1:

vergangenen Samstag war es endlich soweit, die Neunkirchen Nightmares hießen die Hamburg Knights zu ihrem ersten Heimspiel willkommen. Bei strahlendem Sonnenschein pitchte Geschäftsfüher des TVN, Benjamin Schmitz den first pitch und dann hieß es Play ball.

In der starting Batterie standen sich zunächst Janneke und Maaike Ogink von den Nightmares und My Törnblom und Alexa Stüwe von den Knights gegenüber. Mit einem Base on Balls an Bockelmann schien J. Ogink zunächst nicht recht ins Spiel finden zu wollen, produzierte durch ihr Pitching jedoch anschließend drei schwache Schläge, die das Infield zu drei schnellen Aus verwandelte. Bockelmann verblieb damit auf der zweiten Base und der Seitenwechsel brachte die Nightmares an den Schlag. Für die Gastgeberinnen schien es zunächst besser zu laufen: nach drei Schlagleuten waren die Bases für Wachendorf geladen. Ein Fielder‘s Choice verhinderte jedoch den ersten Punkt. Auch Hannah Grundmann und Britta Siaenen schafften es nicht, eine der Läuferinnen punkten zu lassen. Bei einem Spielstand von 0:0 sollte das Spiel nun von vorn beginnen: bei vier Knights-Schlagfrauen wurden drei Outs produziert und auch bei den Nightmares standen nach zwei Schlagfrauen bereits zwei Aus auf dem Scoreboard. Schließlich brachte sich Jana Waagschal mit einen Line Drive an der Left-Field-Line auf die erste Base und ließ damit den Knoten für die Nightmares platzen. Ihr folgten M. Ogink, Klara Neumann und J. Ogink mit je einem Single, Arlene Wachendorf, welche durch einen Error die Base erreichte und ein Intentional Walk für Grundmann, bevor Hamburgs MacKenzie mit einem Fly-Out das Offensivfeuerwerk ihrer Gegnerinnen beenden konnte. Dennoch konnten die Nightmares in dem Inning drei Runs erlaufen.

Das dritte Inning konnten Neunkirchens J. Ogink mit einem Strike Out an Ottenberg und Neumann mit einem Unassisted Double Play an der zweiten Base im Alleingang beenden, während Hamburgs Törnblom mit zwei Strike Outs und Stüwe mit einem Caught Stealing es ihnen im Anschluss gleichtaten.

In Inning vier brachten den Knights schließlich nach einem Walk an Köllner, einem Sac Hit von Brodsgaard Nielsen und einem Defensivfehler den ersten Punkt auf das Scoreboard. Bei einem Spielstand von nun 3:1 war die Antwort der Nightmares deutlich: M. Ogink, Neumann und Stattler (Pinch Runner für Grundmann) punkteten, Siaenen und Parpart brachten sich auf die Bases. Erst der Pitcherwechsel von Törnblom auf Dorendorf auf Seiten der Knights brachte bei einem 6:1 für die Nightmares das noch fehlende Aus für die Gäste.

 

Die folgenden beiden Innings benötigten nur insgesamt 14 Schlagfrauen. Auf beiden Seiten blieben die Bases abgesehen von einem Walk (M. Ogink) und einem Single (Stattler) leer. Erst im siebten und letzten Inning schienen die Knights noch einmal alle Kräfte zu sammeln und brachten die Neunkirchener Defensive ins Straucheln. So brachte sich Stüwe mit einem Walk auf das erste Base, gelangte durch ein Single von Brodsgaard Nielsen bis nach drei und scorte durch einen Error im Center Field einen weiteren Run für die Knights. Doch dabei sollte es bleiben: zwei Strike Outs und ein weiteres Aus im Infield beendete Spiel eins mit einem Endstand von 6:2 und dem ersten Saisonsieg der Nightmares.

mehr...


Saisoneröffnung Softball-Bundesliga (News)

Thema: aktuelle News



910 Artikel (91 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

Anzeigen


Baseball-Bundesliga

softball-deutschland.de



Login
Wer ist Online
Alle Mitglieder: 69
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 2


Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.