Neunkirchen Nightmares

Nightmares
Hauptsponsor

Artikel zur Kategorie: Spielberichte


  • mehr...
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 282 mal gelesen

Nightmares spielen gut - Eagles spielen besser (Spielberichte)

Thema: aktuelle News
Mit diesem Satz lässt sich das Spiel der Neunkirchen Nightmares gegen die Zülpich Eagles am vergangenen Sonntag wohl am besten beschreiben. Coach Bardenheuer kann zum Spielbeginn auf eine gute Lineup vertrauen und die Reservebank zeigt sich ebenfalls gefüllt. Routiniert beginnt Pablo Reveand die Partie auf dem Hügel und hält die Adler 2 Innings gut in Schach. Doch schon von Anfang an wird deutlich, dass die Eagles näher am ersten Punkt dran sind als die Hausherren. So dauerte es dann auch nur bis ins dritte Inning bis die Gäste die ersten beiden Punkte aufs Scoreboard bringen konnten. Auf Seiten der Nigtmares war jedoch gegen einen stark werfenden Schnitzler nicht viel zu holen. Im weiteren Verlauf des Spiels hatten beide Teams gute Offensiv- und Defensivaktionen aber es sollte noch bis ins 6. Inning dauern bis wieder ein Punkt verbucht werden konnte. Zwischenstand: drei Punkte für die Gäste und Null für Neunkirchen.
Bis dahin schien für die Nightmares noch alles möglich und alle starten frohen Mutes in den siebten Spielabschnitt. Doch scheinbar hatten die Eagles mittlerweile Maß auf die Würfe von Reveand genommen und so fand ein Hit nach dem anderen seinen Weg ins Outfield. Kombiniert mit einer noch recht unerfahrenen Linken Infieldhälfte, überquerten fünf Läufer die Platte bis Hendrik Tschuschke beim 10. Schlagmann für das erlösende Flyout im Centerfield sorgte. Sichtlich schockiert von diesem Spielverlauf gelang den Gastgebern noch ein Ehrenpunkt direkt im Anschluss sowie ein weiterer in letzten Inning. Der eingewechselte Christoph Bardenheuer brachte die Partie dann noch souverän zu Ende und die Nightmares mussten sich 2:8 geschlagen geben.
Festzuhalten bleibt, dass erneut viele junge Spieler zum Einsatz gekommen sind und die Entwicklung der Mannschaft sehr positiv ist. Selbstverständlich bleiben dabei ein paar Rückschläge nicht aus.


Nightmares Herren mit Sieg gegen die Bonn Capitals III (Spielberichte)

Thema: aktuelle News
Am Samstag empfing die Herrenmannschaft der Neunkirchen Nightmares die Bonn Capitals III. Bei Sonnenschein startete man in eine freundschaftlich umkämpfte Partie, bei der die Nightmares am Ende mit 14:11 die Oberhand behielten.
Beide Teams starteten mit Ihren Veteranen auf dem Mound. Für Neunkirchen begann Pablo Reveand zu Pitchen und für Bonn Uli von Hohmeyer. Neunkirchen erwischte in einem offenen Schlagabtausch den besseren Start und lag nach drei gespielten Innings mit 11:7 vorne. Die Albträume konnten den Vorsprung im vierten Inning noch durch drei weitere Runs auf 14:7 erhöhen, bevor die Pitcher die zuvor heißgelaufenen Offensivabteilungen erstmal verstummen ließen.

mehr...


Nightmares Herren siegen in erstem Saisonspiel (Spielberichte)

Thema: aktuelle News

Die Herren der Neunkirchen Nightmares haben in der Landesliga ihr erstes Saisonspiel gegen die Wesseling Vermins mit 7:5 gewonnen.
In diesem Jahr werden die Nightmares-Herren von vielen jungen Talenten aus dem eigenen Nachwuchs verstärkt. Ziel für die Saison ist, diese vollends zu integrieren und einen der vorderen Tabellenplätze zu belegen.

mehr...


Saisonstart der Teeballer (Spielberichte)

Thema: aktuelle NewsAm ersten Spieltag  der Teeballer hatten aufgrund der Osterferien mehrere Spieler abgesagt und so waren nur 9 Kinder da. Für Merle, Farina und Alexandros war es das erste Ligaspiel im Trikot der Nightmares. Mitgereist war auch Collin, dass er nicht nur Zuschauer sein würde und auch seinen ersten Einsatz bekommen würde, wusste er bei der Anreise noch nicht. Die Spielgemeinschaft Zülpich Eagles/Wesseling Vermins war an diesen Tag einfach zu stark für unsere Anfängermannschaft und so gingen beide Spiele mit 21-8 und 19-4 leider verloren. Das Gelernte aus den Trainings umzusetzen ist immer schwierig und es gibt vieles was bedacht und gemacht werden muss, aber unsere Minis hatten viel Spaß und auch ganz ohne Chancen auf den Sieg war es  ein gelungener Tag.
Am Donnerstag 01.05 um 11.00 ist das erste Heimspiel gegen Cologne Cardinals. Wer die Nightmareskinder anfeuern möchte ist herzlich eingeladen, wie immer spielen wir 2 mal 5 Innings. Das erste Spiel wird vom Tee geschlagen und das zweite Spiel wird als Sidetoss gespielt.


Hallenturnier der Teeballer (Spielberichte)

Thema: aktuelle News
Am Samstag 18.1 haben die Nightmares zum Teeballturnier eingeladen, gespielt wurde mit 9 Spielern pro Mannschaft. Das Feld war aufgebaut mit der Homeplate unter dem Basketballkorb und so konnte die ganze Halle genutzt werden. Zu Gast waren die Cologne Cardinals und Witten Kakerlakers. 

Um das Spiel der Sommerliga so effektiv wie Möglich zu üben, wurde morgens Teeball und mittags Sidetoss gespielt. Das Trainieren in der kleinen Halle ist für die Kinder immer schwierig, da die sich schlecht vorstellen können wie das auf dem Platz draußen aussieht. Dieses Turnier war eine gute Gelegenheit das Gelernte in der Praxis umzusetzten.
 
Nach 179 Runs gab es viele müde aber dennoch zufriedene Gesichter. Es gab mehrere Homeruns (10).  Erwähnenswert sind die 3 “echten“, 2 von Fabian und 1 von den Cards. 

Gespielt haben: Felix, Max, Lars, Adrianos, Alexandros, Benni, Fabian, Florian, Salo und Leandro. 

Vielen Dank an Andreas für Coachen
Vielen Dank an den Umpire und Scorer: Jana, Bine, Klara, Nancy, Alena, Katy, Jonas, Marco, Tim.
Vielen Dank an den Eltern fürs Catering.

Mirjam Ogink


Deutliche Niederlage für Nightmares Herren - Köln siegt mit 16:2 (Spielberichte)

Thema: aktuelle NewsAm Sonntag kam es auf der Heimischen Baseball- und Softballanlage zum großen Showdown mit dem bis dato Tabellenzweiten den Cologne Cardinals. Bei strahlendem Sonnenschein hatte sich das Herren Team viel vorgenommen und wollte unbedingt den alleinigen ersten Tabellenplatz verteidigen.

mehr...


Jugend verliert spannendes Spiel in Zülpich (Spielberichte)

Thema: aktuelle News

Nicht ein mal zwei Homeruns von Dominik Becker konnten die 10:13 Niederlage der Jugend gegen die Zülpich Eagles verhindern. In einem ansonsten spannenden Spiel verloren die jungen Nightmares in der Mitte des Spiels die Konzentration und ließen ganze 7 Runs in einem einzigen Inning zu. Das brachte den Eagles in einem bis dahin völlig ausgeglichenen Spiel mit zwischenzeitlich mit  13:6 in Führung und auf die Siegerstraße. Positiv auf Seiten der Nightmares bleibt zu vermerken dass sich das Team danach nicht hängen ließ, sondern sich noch bis auf 13:10 heran arbeiten konnte.


Herren auch Auswärts mit 15:9 gegen Aachen erfolgreich (Spielberichte)

Thema: aktuelle NewsAm vergangenen Sonntag stand das Auswärtsspiel gegen die Aachen Greyhounds auf dem Programm für die Nightmares-Herren.  Bedingt durch einige Absagen und krankheitsbedingte Ausfälle fuhr das Team mit einem auf 9 Mann dezimierten Kader nach Aachen. Sowohl die Offense als auch die Defense der Nightmares fand von Beginn an sehr gut ins Spiel und konnte  eine sichere 12 zu 2 Führung nach 5 Innings  herausholen. Aachen hingegen konnte bis zu diesem Zeitpunkt keine Gegenwehr leisten. Das 6. Inning hatte es dann jedoch in sich und die Greyhounds konnten 6 Punkte auf das Scoreboard bringen. Bedingt durch einige Konzentrationsprobleme und dem Gedanken an den bereits sicheren Sieg verlor das Team vorübergehend den Faden und mußte einige Hits und Runs hinnehmen. Ab dem siebten Inning ging man jedoch wieder so konzentriert wie zu Beginn des Spieles ans Werk und konnte das Spiel schließlich souverän und verdient mit 15 zu 9 gewinnen.
Am kommenden Sonntag steht in Neunkirchen auf heimischen Platz das wichtige Spiel gegen die Cologne Cardinals, dem Tabellenzweiten der Liga an und das Herren Team der Nightmares würde sich über zahlreiche Unterstützung sehr freuen. Spielbeginn ist wie immer 15 Uhr.


DM-Finale in Neunkirchen: Siegteilung in der ersten Runde (Spielberichte)

Thema: aktuelle News
Neunkirchen Nightmares - Wesseling Vermins 04:15 / 07:06

Am Samstag war es endlich soweit – Neunkirchen und Wesseling, die zwei besten Teams der diesjährigen Softball Bundesliga, die sich zuletzt im Halbfinale gegen die Gegner aus Haar und Mannheim durchsetzen konnten, trafen in den ersten beiden Spielen der Best-of-5-Serie um die deutsche Meisterschaft aufeinander. 
Im ersten Spiel noch deutlich unterlegen, kämpften sich die Gastgeberinnen aus Neunkirchen zurück ins Spiel und gewannen die zweite Partie knapp.


mehr...


Nightmares siegen gegen Hochdahl Neanderthaler (Spielberichte)

Thema: aktuelle News
Bei grauem Himmel und gefühlten 10°C spielte die Herren Mannschaft der Neunkirchen Nightmares gegen die Hochdahl Neanderthaler.
Die Neanderthaler begannen das erste Inning mit einem Flyout und einem Strikeout, bevor dann der erste Single geschlagen wurde. Dieser konnte nicht weiter verwertet werden, da ein weiteres Strikeout auf die Kappe des Neunkirchnern Pitcher Hendrik Tschuschke ging.

Dann die erste Offensive der Nightmares. Begonnen wurde mit zwei Flyouts, welche aber den dritten Batter Urs Kortas nicht davon abhielten ein schönes Double zu schlagen. Stefan Tröndle angespornt von der Leistung seines Vorgänger hat den Ball weit hinter den Outfieldzaun gehauen und somit die ersten zwei Runs für die Nightmares erzielt. Jens Drost, durch ein Single an eins gelangt, wurde leider beim Versuch die zweite Base zu stehlen vom schnellen Catcher der Neanderthaler ausgeworfen. Die Neanderthaler haben in ihrer zweiten Offensive wieder nur einen Single erzielt und somit waren nach vier Battern wieder die Nightmares am Schlag.
Dieses mal konnten die Neunkirchner leider nur einen Run in Form von Marcel Soulier erzielen und haben nach fünf Battern wieder im Feld verteidigen müssen.

Die Neanderthaler konnten ihren ersten Run erzielen und haben den Anschluss an die Nightmares gefunden. Die Nightmares mussten im dritten Inning nach einem Strikeout zu Beginn, ein Doubleplay hinnehmen und nach drei Schlagleuten wieder aufs Feld hinaus. Im vierten Inning war keine der beiden Mannschaften in der Offensive erfolgreich und somit hat das fünfte Inning begonnen. Die Nenaderthaler erzielten zwei weitere Runs und konnten somit kurzfristig ausgleichen. Die Nightmares, unbeeindruckt von dieser Offensivleistung gingen ganz selbstbewusst  an den Schlag und erzielten fünf Runs. Die Neanderthaler konnten in der Offensive nichts mehr nachlegen, wo hingegen die Nightmares weiter mit voller Motivation am Schlag standen und in den Innings sechs und sieben jeweils drei Runs erzielten und somit nach dem siebten Inning 11 Punkte Vorsprung erzielt wurden und das Spiel aufgrund der 10-Run-Rule beendet wurde.
Die Nightmares bedanken sich bei den Neanderthalern und den zahlreichen Fans für das schöne Spiel.



174 Artikel (18 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

Links







Login
Wer ist Online
Alle Mitglieder: 69
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 1


Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.