Neunkirchen Nightmares

Nightmares
Hauptsponsor

Artikel zur Kategorie: Spielberichte


  • mehr... (4469 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 405 mal gelesen

Zwei weitere Siege für die Nightmares (Spielberichte)

Thema: aktuelle NewsNeunkirchen Nightmares – Hamburg Knights 08:02 / 06:00


Foto: Connie Theissen

Am Samstag empfingen die Neunkirchen Nightmares den altbekannten Gegner aus Hamburg. Mit viel Respekt vor dem letztjährigen Vizemeister ging die Mannschaft konzentriert in die Partie und konnte durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und starkem Pitching zwei souveräne Siege einfahren.

Spiel 1:
Neunkirchens Starting Pitcherin Hannah Grundmann, im Zusammenspiel mit Catcherin Maaike Ogink, erwischte einen guten Start ins Spiel und schickte die ersten drei Schlagfrauen per Strikeout sowie zwei Groundouts zurück auf die Bank. In der Offensive gegen Hamburgs Pitcherin Lisa Biesenack konnten die Gastgeberinnen durch zwei Hits von Maaike Ogink und Liz Lucas direkt den ersten Punkt über die Platte bringen. Die Knights fanden erneut kein Mittel gegen Hannahs Pitching und mussten mit zwei Flyouts und einem Strikeout direkt wieder in die Defensive. Für die Nightmares startete Klara Neumann mit einem satten Double, gefolgt von einem Groundout und einem Strikeout. Der Schlag von Julia Haberl konnte nicht zum dritten Aus verwertet werden, sondern ließ Klara Neumann den nächsten Run scoren und sie selbst auf die zweite Base vorrücken. Ein weiterer schöner Double durch Malia Theissen brachte den nächsten Punkt, ehe ein Groundout das Inning beendete. Hamburg konnte in Form von Caro Staecker (Single) einen ersten Runner auf Base bringen, doch ein Strikeout, ein Groundout und ein Caught Stealing durch Catcherin Maaike Ogink stoppte weitere Offensiv-Hoffnungen der Gäste. Die Nightmares punkteten dagegen weiter – Singles von Arlene Wachendorf und Janneke Ogink und ein Walk für Klara Neumann luden die Bases. Der Flyball von Britta Siaenen konnte zwar durch einen schönen Diving Catch von Hamburgs Centerfielderin Afsoon Alipour gefangen werden, reichte aber aus, um Arlene Wachendorf den nächsten Run scoren zu lassen. Im 4. Inning griffen die Knights dann auch in der Offensive an – Singles von Afsoon Alipour und Valentina Mommer brachten zwei Runner auf Base. Zwei weite Flyballs konnten durch Neunkirchens Outfield glücklicherweise gefangen werden, brachten aber die Runner weiter und letztendlich Afsoon Alipour auch zum ersten Punkt für die Knights nach Hause. Ein Strikeout durch Pitcherin Hannah Grundmann führte zum wichtigen dritten Aus. Im 5. Inning konnten beide Teams keine Runs scoren. Im sechsten Durchgang konnten die Gäste einen Punkt in Form von Afsoon Alipour (Single) nach einen Double von Alex Stüwe über die Platte bringen. Die Nightmares drehten noch einmal richtig auf. Nach einem schnellen ersten Aus brachten sich Nancy Parpat und Julia Haberl durch Hits auf Base und der Intentional Walk für Malia Theissen lud die Bases. Der Plan von Hamburgs Coach ging nicht auf – Ein schöner Bases Clearing Triple durch Maaike Ogink brachte alle drei Runner nach Hause. Ein weiter Flyball von Arlene Wachendorf ließ auch Maaike scoren und somit gingen die Nightmares mit einem komfortablen Vorsprung ins letzte Inning. Lediglich Caro Staecker konnte sich mit ihrem dritten Hit im dritten Atbat auf Base bringen, doch die Nightmares Defensive um die überzeugende Pitcherin Hannah Grundmann beendete das Spiel souverän mit drei Groundouts.
 

mehr...


Knapper Doppel-Sieg für Neunkirchen (Spielberichte)

Thema: aktuelle NewsNeunkirchen Nightmares – Haar Disciples 04:03 / 04:03


Foto: Connie Theissen

Nach dem, aufgrund des schlechten Wetters, ausgefallenen Spiel in Mannheim vergangene Woche, durften die Nightmares bereits das zweite Heimspiel der Saison bestreiten. Als Gegner empfingen die Mädels die Haar Disciples, gegen die man in den letzten Jahren viele spannende Duelle spielte und so versprach auch diese Partie nicht zu viel. 

Spiel 1:
Starting Pitcherin Hannah Grundmann begann mit einem Leadoff-Strikeout, musste daraufhin jedoch einen ersten Hit durch Theresa Diefenbach hinnehmen, die aber beim Versuch das zweite Base noch zu erlaufen, vom Nightmares Outfield an der zweiten Base ausgeworfen wurde. Es folgten ein Walk für Mandy Philipps und ein Groundout gegen Elisa Diefenbach. Die Gastgeberinnen fanden gegen Haars Nachwuchs-Pitcherin Ann-Kathrin Stepniak offensiv besser ins Spiel und konnten nach einem Hit von Liz Lucas den ersten Run in Form von Leadoff Malia Theissen scoren. Zurück in der Defense konnten auch die Disciples effektiv werden – Ein Single für Annika Nöth, gefolgt von einem Double für Ann-Kathrin Stepniak brachte den Ausgleich. Die Nightmares entgegneten hoffnungsvoll mit einem Double von Nachwuchs-Spielerin Nancy Parpat, doch ein Sacrifice Bunt ein Strikeout und ein Flyout beendeten weitere Offensivhoffnungen. Im 3. Inning konnten die Disciples keine weiteren Runs scoren, während die Nightmares nun richtig loslegten. Einem schnellen ersten Aus folgte ein Walk für Arlene Wachendorf und ein Double für Liz Lucas, die beide Runner in Scoring Position brachte. Der Schlag von Janneke Ogink wurde zum Aus an Home verwertet, brachte aber erneut zwei Runner auf den Bases. Klara Neumann konnte auf ihren Schlag ebenfalls safe auf die erste Base kommen, so dass der Walk von Nancy Parpat bei Bases Loaded einen wichtigen Run zur 2:1 Führung brachte. Ein 2-RBI-Hit durch Julia Haberl brachte zwei weitere Runs, der Versuch von Nancy Parpat noch den dritten Punkt zu scoren, brachte dann jedoch das dritte Aus an der Homeplate. Neuer Spielstand: 4:1 für Neunkirchen. Im vierten Durchgang hieß es für beide Teams three up three down, ehe die Disciples im 5. Inning noch einmal angriffen. Singles für Caro Howard, Anneke Schwierstra und Theresa Diefenbach brachten den ersten Run, es folgten ein Intentional Walk für Mandy Phillips und ein wichtiges Strikeout durch die mittlerweile eingewechselte Pitcherin Janneke Ogink. Der darauffolgende Walk von Annika Nöth führte jedoch zum 3:4 Anschlusspunkt aus Sicht der Gäste. Es folgten zwei schnelle Aus. Die letzten beiden Innings blieben punktelos, so dass Spiel Nummer eins knapp mit 04:03 an die Gastgeberinnen aus dem Rheinland ging. 


mehr...


It's not over 'til it's over! - Junioren gewinnen gegen die SG Duisburg/ Marl (Spielberichte)

Thema: aktuelle NewsAm Muttertag ging es für die Juniorenmannschaft gegen die Spielgemeinschaft aus Duisburg/ Marl ran. Die bisher ungeschlagenen Gäste wollten ihre Siegesserie natürlich gegen die Nighmares fortsetzen. Ohne Coach und anfangs nur mit 7 Spielern waren die Aussichten jedoch alles andere als gut für die Neunkirchener. Kurz vor Spielbeginn kam dann noch die erfreuliche Nachricht: zwei Juniorinnen haben sich bereiterklärt nach dem Damen 2 Spiel noch bei den Junioren auszuhelfen. Auch für die Trainerposition konnte noch Ersatz gefunden werden. Liz Lucas übernahm kurzer Hand die Trainerrolle.
Die Nightmares fanden gut ins Spiel und so konnte das erste Halbinning schnell beendet werden. Nun mussten allerdings Runs her. Nach Basehits von Kevin Brauer und Dominik Becker gingen die Nightmares mit 2:0 in Führung. Im zweiten Inning gelang es dann auch den Gegnern einen Run zu erlaufen. 

mehr...


Zwei Siege für die Nightmares zum Saisonstart (Spielberichte)

Thema: aktuelle News
Neunkirchen Nightmares – Karlsruhe Cougars 05:04 / 10:00


Foto: Connie Theissen

Am Sonntag empfingen die Neunkirchen Nightmares die Karlsruhe Cougars zum ersten Saisonspiel 2015. Der First Pitch wurde erfolgreich von Neunkirchens neuer Bürgermeisterin Nicole Sander geworfen und es gab noch weiteren prominenten Besuch – Jesse Lambertz von Radio Bonn/Rhein Sieg begleitete die Mädels den kompletten Tag und unterstützte beim Aufbau, Kuchenverkauf und der Feldpflege! Vielen Dank dafür!

Spiel 1:
Im ersten Spiel des Tages standen sich Hannah Grundmann für Neunkirchen und Steffi Küpers für Karlsruhe im Pitcherkreis gegenüber. Nach drei schnellen Aus für die Nightmares legten sie offensiv direkt los und konnten nach Walk für Malia Theissen und Hits von Arlene Wachendorf und Liz Lucas die ersten beiden Punkte über die Platte bringen. Zurück in der Defense musste man zwar nach Error und Walk die ersten Runner in Kauf nehmen, konnte den Durchgang aber ohne gegnerische Zähler beenden. Im zweiten und dritten Inning konnten die Gastgeberinnen keine weiteren Runs nachlegen, während Karlsruhe offensiv nun auch loslegte. Ein Walk für Vanessa Heins sowie Hits für Leoni Winter, Carmen Thiemecke (Double) und Sabine Sallen brachten den Ausgleich zum 2:2. Im vierten Durchgang blieben beide Mannschaften punktelos, ehe die Nightmares im fünften Inning einen wichtigen Run scoren konnten. Catcherin Maaike Ogink brachte sich per Hit auf Base und konnte auf einen schönen Double von Arlene Wachendorf das 03:02 erlaufen. Der sechste Durchgang brachte erneut keine Punkte für beide Teams, so dass die Cougars im entscheidenden siebten Inning noch eine letzte Chance hatten, mindestens einen Run zu erzielen. Und diese nutzten sie auch – Singles durch Linda Mößner und Julia Königs sowie ein Double entlang der Rightfield-Linie durch Vanessa Heins konnten zu zwei Punkten verwertet werden. Nun standen die Nightmares mächtig unter Druck – jetzt waren sie es, die mindestens einen Run holen mussten, um das Spiel nicht zu verlieren. Gesagt, getan. Einem Leadoff Single für Malia Theissen folgten zwar zwei Aus, doch nun entschieden sich die Coaches der Cougars für zwei Intentional Walks für Liz Lucas und Janneke Ogink und luden somit die Bases. Pinch Hitter Britta Siaenen ließ sich nicht beeindrucken und sorgte mit einem 2-RBI-Single für den vielumjubelten Sieg für die Nightmares! 

mehr...


Teeballer beenden erfolgreiche Saison (Spielberichte)

Thema: aktuelle NewsDie Minis der Nightmares haben ihre neuen Trikots richtig gut eingespielt.
Mit finanzieller Unsterstützung unseres Fördervereins spielen die Teeballer seit August in neuen schwarzen Trikots mit weißen Hosen wie die anderen Mannschaften der Nightmares.
Das alte Rote kommt ins „Nightmaresmuseum“ und mit neuen Kräften wurden viele gute Matches gespielt.
Welcher Tabellenplatz dabei erreicht wurde steht noch nicht fest, da noch nicht alle Ligaspiele beendet sind. In Moment ist es der dritte Platz, aber der kann noch von den Zülpich Eagles genommen werden.
Natürlich konnte nicht alles gewonnen werden, aber gewinnen und verlieren ist nicht die Hauptsache für unsere Spieler. Wichtiger ist es die Kinder für die Liebe zum Baseball zu begeistern und den recht unbekannten Sport zu erlernen.
An letzten Sonntag war in Ratingen kein Sieg zu holen, beide Spiele wurden verloren mit 13-4 und 14-4. Die Ratingen Goose Necks waren einfach besser und haben auch weniger Fehler gemacht. Leider verlässt uns Fabian Franke aufgrund des Alters, aber er bleibt natürlich den Nightmares erhalten und spielt nächstes Jahr bei der Jugend. Die Teeballer wurden diese Saison von Coach und Trainerin Mirjam Ogink und den Assistenztrainern Lukas Krischker und Nancy Parpart betreut. Bei den Spielen sind auch Simon Franke und Walter Kirchhoff dabei, diese Unterstützung ist eine wertvolle Bereicherung. Wir danken an dieser Stelle unserem Trainerteam und den Eltern die der Abteilung mit unermüdlichem Einsatz geholfen haben. Nicht zuletzt durch diese tolle Arbeit konnten wir in letzter Zeit immer mehr Anmeldungen im Teeball-Bereich verzeichnen (aktuell 18 Kinder) und Abgänge zu unseren anderen Teams gut verkraften.


Starke Leistung wird mit zwei Siegen belohnt (Spielberichte)

Thema: aktuelle NewsHaar Disciples - Neunkirchen Nightmares 00:03 / 03:04
Die Softball-Damen sind am vergangenen Sonntag zu ihrem letzten regulären Saisonspiel nach München gereist. Ziel war es, mindestens einen Sieg zu holen, um sich vorzeitig den zweiten Tabellenplatz sichern zu können.
 
Spiel 1:
Die Nightmares holten sich ihren ersten Punkt im dritten Inning, als Klara Neumann per Walk auf Base kam und durch einem Bunt und einem Groundout im Infield die Homeplate überqueren konnte. Den Gastgeberinnen aus Haar gelang es nicht, sich gegen die bestens aufgelegte Neunkirchener Pitcherin Janneke Ogink durchzusetzen. In sechs Innings gab es lediglich vier Schlagfrauen, die das erste Base erreichten. Neunkirchen konnte trotz sehenswerter Doubles von Liz Lucas und Julia Haberl lange Zeit keine weiteren Punkte holen. Erst im sechsten Inning bauten die Nightmares ihre Führung um einen Punkt aus, indem Liz Lucas einen Double schlug und auf Rachel Glazebrooks Hit scorte. Der dritte Run gelang im letzten Inning durch einen beeindruckenden Triple von Klara Neumann. Haar hatte im siebten Inning die letzte Chance um das Spiel zu drehen und brachte die ersten zwei Schlagleute direkt auf Base, wodurch Hannah Grundmann den Pitcherjob übernehmen sollte. Dies war eine kluge Entscheidung, denn die nächsten drei Outs wurden schnell erzielt, sodass der Sieg wohlverdient nach Neunkirchen ging.

mehr...


Neunkirchen Nightmares – Mannheim Tornados 10:11 / 02:00 (Spielberichte)

Thema: aktuelle News


Knappe Spiele enden mit Siegteilung zwischen Neunkirchen und Mannheim

Nach einem Doppelsieg in den Hinspielen in Mannheim, mussten sich die Nightmares Damen am Samstag im Rückspiel auf eigenem Platz im 1. Spiel knapp mit 10:11 geschlagen geben. Ihren Kampfgeist zeigten sie dann aber in Partie Nummer 2 und entschieden diese knapp mit 2:0 für sich. 

Spiel 1:
Hannah Grundmann startete als Pitcherin für die Nightmares und musste direkt einen Leadoff-Single durch Miriam Kemmer hinnehmen, doch drei Groundouts zu Thirdbase Liz Lucas ließen sie auf der Base stranden. Für die Gäste aus Mannheim begann Maria Wunder im Circle und sie musste dagegen nach einem Hit by Pitch für Leadoff Malia Theissen direkt den ersten Run in Kauf nehmen. 
Die Tornados bauten am Schlag nun Druck auf und starteten mit einem Single durch Ronja Jung. Der darauffolgende Groundball zu Shortstop Arlene Quinn wurde im Zusammenspiel mit Secondbase Janneke Ogink zu einem schönen Double Play verwertet. Ein Single von Sabrina Höpfner sowie ein Walk für Stefanie Teismann blieben folgenlos, da Hannah Grundmann das Inning mit einem Strikeout beendete. Zurück am Schlag überzeugte Hannah direkt mit einem Leadoff-Single, wurde jedoch auf den darauffolgenden Schlag von Julia Haberl an der 2. Base ausgegeben. Britta Siaenen folgte mit einem Walk und der Hit von Courtney Childers brachte daraufhin den zweiten Run über die Platte. Ein Wildpitch später konnte auch noch Britta Siaenen zum 3:0 scoren.

mehr...


Karlsruhe Cougars - Neunkirchen Nightmares 05:08 / 00:16 (Spielberichte)

Thema: aktuelle News
Doppelsieg in Karlsruhe

Nach den bitteren Niederlagen vergangenes Wochenende in Wesseling, lautete das Ziel für das Spiel in Karlsruhe: Zwei Siege! Mit einem reduzierten Kader reisten die Mädels am Sonntag Richtung Süden, überzeugten trotz allem durch eine gute Teamleistung und kamen mit zwei Siegen im Gepäck wieder zurück.

Spiel 1:
Hannah Grundmann und Lisa Kälblein waren die Pitcherinnen für das 1. Spiel. In den ersten beiden Durchgängen ließen sie zwar vereinzelt Runner auf Base, aber keine Runs zu. Das 3. Inning begann zwar mit zwei schnellen Aus, doch Arlene Quinn(Single), Rachel Glazebrock (Single) und Janneke Ogink (Walk) brachten sich auf Base. Hannah Grundmann versenkte den Ball ins Outfield, der im direkten Flug an den Zaun prallte und holte sich somit die ersten 3 RBIs des Spiels. Doch auch die Karlsruher Offensive erwachte – Zwei Walks im Zusammenspiel mit 3 Hits, darunter ebenfalls ein 3-RBI-Double von Ruth Charisisus, brachte den Gastgeberinnen ganze 5 Runs. Die Nightmares zeigten Kampfgeist und holten sich diese 5 Runs direkt im Gegenzug zurück. Ein Walk von Courtney Childers war der Anfang, es folgten Hits von Malia Theissen, Maaike Ogink, Arlene Quinn, Rachel Glazebrock und zum Abschluss ein schöner 2-RBI-Double von Janneke Ogink zum 8:5. Dies sollte es dann auch gewesen sein, denn beide Teams blieben in den letzten drei Durchgängen punktelos. 

mehr...


Nightmares Herren verlieren Duell um die Tabellenspitze (Spielberichte)

Thema: aktuelle NewsAm Sonntag empfing die Herrenmannschaft der Neunkirchen Nightmares die Aachen Greyhounds. Bei ordentlichen Wetterbedingungen startete man in das bereits vorletzte Heimspiel. Zu dem Zeitpunkt teilte man sich den ersten Tabellenplatz mit den Greyhounds und in diesem Spiel musste eine Entscheidung fallen.
Für Neunkirchen war es das zweite Spiel des langen Wochenendes. Hatte man doch bereits Donnerstag noch gegen Köln gespielt. Damit haben die Pitcher und Catcher natürlich am meisten zu kämpfen, da sie sich in der Regel noch nicht voll regeneriert haben. Dennoch startete erneut Pablo Reveand für Neunkirchen und beendete das Inning schadlos. Im Gegenzug konnte Neunkirchen allerdings auch nicht punkten. Dies änderte sich dann für beide Teams im zweiten Inning. Zwei Errors und zwei Hits nutzten die Aachener um zwei Punkte zu erzielen.
Neunkirchen begann das zweite Inning besser. Markus Bardenheuer kam per Walk aufs Base. Mike Daniels und Reto Kortas folgten ihm mit Basehits. Bei geladenen Bases folgte ein Balk des gegnerischen Pitchers und so kam der erste Punkte nach Hause. Im Anschluss konnte noch ein weiterer Run auf ein Fielders Choice zum 2:2 Ausgleich erzielt werden.

mehr...


Nightmares Herren zurück auf der Siegesspur (Spielberichte)

Thema: aktuelle News  Am Samstag empfing die Herrenmannschaft der Neunkirchen Nightmares die Jülich Dukes. Bei bestem Wetter startete man in das nächste Heimspiel, bei welchem man es besser machen wollte, als bei der bitteren Heimpleite vor einer Woche gegen die Eagles aus Zülpich.
Die Neunkirchener waren wie die Dukes recht knapp besetzt. Allzu viel Spielraum blieb daher beiden Coaches nicht. Für Neunkirchen begann Ironarm Pablo Reveand zu Pitchen. Er hielt die Dukes im ersten Inning kurz. Neunkirchen punktete dagegen doppelt. Christoph Bardenheuer holte mit seinem weiten Sac Fly Tschuschke nach Hause. Darauf schlug Reveand selber noch Tröndle zum 2:0 nach Hause. Die Dukes konterten im Anschluss und schafften im dritten Inning nach einem Feldspielfehler der Hausherren den Ausgleich zum 2:2.

mehr...



174 Artikel (18 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

Links







Login
Wer ist Online
Alle Mitglieder: 69
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 2


Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.