Neunkirchen Nightmares

Nightmares
Hauptsponsor

Artikel zur Kategorie: Spielberichte


  • mehr...
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 206 mal gelesen

Landesligameister – Perfect Season (Spielberichte)

Thema: aktuelle NewsNachdem die Junioren bereits den Landesligameistertitel sicher hatten, wollten sie sich auch noch die Perfect Season sichern. Auf heimischen Platz erwartete man die Düsseldorf Senators, gegen die man im Hinspiel noch 14:3 gewinnen konnte. Das letzte Saisonspiel begann sehr spannend. Im zweiten Inning konnte sich Düsseldorf eine knappe 2:1 Führung sichern und diese sogar noch um einen Punkt im dritten Inning erhöhen. Doch die Nightmares blieben im Spiel, Basehits von Notthoff, Becker, Soika und Caspers  verkürzten den Rückstand auf 2:3. Nachdem man im Folgeinning erneut einen Run hinnehmen musste, nahm die Aufholjagd ihren Lauf. Eine Mischung aus Walks und Hits ließen 4 Nightmares scoren und man übernahm erstmals in diesem Spiel die Führung. Auch die Defense hatte sich so langsam eingespielt, sodass man den Rest des Spiels nur noch 1 Run zuließ. Besonders Shortstop David Pavlat erwischte einen guten Tag und ließ nichts an sich vorbei. Ende 7 legten die Neunkirchener noch einmal einen drauf. Hits von Becker, Pavlat und Schumacher sorgten für 5 weitere Punkte. Nach 3 Stunden Spielzeit war es dann vorbei. Mit einem Endstand von 12:5 beenden die Junioren in der Landesliga ihre perfekte Saison! 10 Spiele – 10 Siege. Nach dem Spiel erhielt noch jeder das traditionelle Meister-T-Shirt und eine kleine Urkunde. Die Meisterschaft feierten die Junioren im Anschluss noch beim gemeinsamen Grillen. Für alle war es das letzte Juniorenspiel in diesem Jahr, für Dominik, Andreas und Kevin war es allerdings das letzte Juniorenspiel überhaupt. Ab nächstem Jahr spielen die drei aufgrund ihres Jahrganges  fest in der Herrenmannschaft. Das gesamte Juniorenteam bedankt sich bei allen Eltern und Zuschauern, bei dem Verein, sowie bei Trainer Jesse LaCasse für die großartige Unterstützung. Wir freuen uns jetzt schon auf  die Saison 2017 und hoffen natürlich erfolgreich den Titel verteidigen zu können! Die letzten Wochen des Sommers wird noch draußen trainiert, ab den Herbstferien wechselt das Team in den Wintermodus und trainiert in der Halle. Neuanfänger und Interessierte sind jederzeit bei einem Training willkommen.


Nightmares im Finale der deutschen Meisterschaft (Spielberichte)

Thema: aktuelle News


Die Softball-Damen der Neunkirchen Nightmares haben nach einer hart umkämpften Halbfinal-Serie den Sprung ins Finale geschafft. In einer Best-of-Five Serie gelang den Drittplatzierten der Bundesliga-Nord vergangene Woche die Sensation, als die Damen zwei Mal deutlich den vielfachen deutschen Meister aus Wesseling vom Platz fegten, obwohl in der regulären Saison Wesseling acht Mal die Nase vorn hatte. Mit zwei Siegen im Gepäck, reisten die Damen am Samstag nach Wesseling und verspielten zwei Mal den Matchball, sodass es bei einem Spielstand von 2-2 am Sonntag in das alles entscheidende Spiel 5 ging. Nach einem frühzeitigen Vorsprung der Nightmares, holten die Wesselinger Stück für Stück auf, sodass es 8-8 nach der regulären Spielzeit stand. Erst nach fünf Verlängerungen nahm der Softball-Krimi ein glückliches Ende für die Nightmares. Nach dem 15-13 Sieg gab es einen grenzenlosen Jubel auf Seiten des Underdogs aus Neunkirchen.

Im Finale spielen die Nightmares gegen die Tornados aus Mannheim. Auftakt der Best-of-Five-Finalserie ist am Samstag dem 17.9 ab 13 Uhr auf der Baseballanlage Wolperath. Alle Neunkirchener sind eingeladen die Softballer lautstark zu unterstützen!


Licht und Schatten in den Spielen 3 und 4 gegen die Solingen Alligators (Spielberichte)

Thema: aktuelle News

Mit der Bürde zweier Niederlagen aus den ersten beiden Partien der best-of-five Serie in den Verbandsliga Playoffs, reisten die Neunkirchen Nightmares Herren an diesem Samstag zu den Alligators nach Solingen. Neben den beiden Niederlagen sorgten auch diverse Ausfälle, wie der von Coach Jesse LaCasse, für schlechte Voraussetzungen bei den Nightmares.

 

Spiel 3:

Das erste Spiel des Tages startete auf beiden Seiten mit einer soliden Defensive. So gelang es den Pitchern  Dominik Becker für die Nightmares und Römer für die Alligators sich lange Zeit schadlos  zu halten, ehe im  dritten Inning die Alligators die ersten beiden Punkte auf das Scoreboard brachten. Im vierten Inning konnten dann auch die Nightmares in der Offensive den ersten Punkt für sich verbuchen. Jedoch legten auch die Gastgeber im Gegenzug nach und so stand es zum Ende des 4. Innings 5:1 für die Alligators. Doch die Nightmares zeigten nach den anfänglichen Schwierigkeiten in der Offensive, dass sie durchaus in der Lage waren gegen das gute Pitching der Solinger zählbares zustande zu bringen. Wenn auch in der ein oder anderen Spielsituation, wie z.B. nach einem riskanten Stealversuch von Michael Polanco, mit tatkräftiger Unterstützung der Solinger Defensive.

So konnten die Nightmares den Spielstand bis zum Ende des 6. Innings zu einem 7:5 für sich drehen. Im Entscheidenden 7 Inning war die Spannung dann auf dem absoluten Hochpunkt. Da die Neunkirchner im 7 Inning keine Punkte mehr nachlegen konnten, war es an den Solingern doch noch den Ausgleich herbeizuführen. Nach zwei schnellen Aus zu Beginn konnten die Alligators durch zwei Basehits den Spielstand doch noch auf 7:6 verkürzen, bevor dann ein Groundout endlich die Erlösung für die Nightmares brachte und der Sieg perfekt war.

Fazit: Eine solide Mannschaftsleistung der Neunkirchen Nightmares ermöglichte es dem ersatzgeschwächten Team, die zahlreichen kleineren individuellen Fehler zu kompensieren und den für fast unmöglich gehaltenen Sieg im Spiel 3 der Serie zu holen.

mehr...


Deutliche Dominanz der Nightmares (Spielberichte)

Thema: aktuelle News

Neunkirchen Nightmares – Wesseling Vermins 7:3 / 7:3

Am vergangenen Samstag kam es nicht zum ersten Halbfinalspiel der Playoffs, in dem die Neunkirchener Softballerinnen den Wesseling Vermins gegenübertraten. Die zwei Vereine, welche sich in den vergangenen Jahren regelmäßig in den Playoffs die Stirn boten überzeugten auch dieses mal mit zwei spannenden Auftakspielen der insgesamt aus fünf Spielen bestehenden Halbfinalserie. Letztendlich konnte die Heimmannschaft mit deutlicher Führung beide Spiele für sich entscheiden.


Spiel 1:

In Spiel Nummer eins der diesjährigen Halbfinalbegegnung Wessling-Neunkirchen standen sich auf dem Mound Janneke Ogink für Neunkrichen und Claudia Volkmar für Wessling gegenüber. Nach drei schnellen Aus für Schlagfrau eins bis drei der Vermins starteten die Nightmares stark in die Offensive. Sowohl Maaike Ogink, als auch Elizabeth Lucas und Klara Neumann singelten sich auf Base, nutzten Fehler in der Defensive der Wesselingerinnen und erzielten somit drei Punkte zu Gunsten des Heimteams. In den nächsten vier Innings konnten die Vermins nur einen Hit erzielen und keine Runner in Punkte verwandeln. Die heimischen Softballerinnen jedoch bauten ihre Führung im 3. Inning durch Klara Neumanns Single und einen Error der Gastmannschaft weiter aus. Ebenso im 5. Inning durch Elizabeth Lucas, welche durch einen Walk auf Base gelangte, durch Klara Neumanns Base on Balls ebenfalls eine Base geschenkt bekam und auf einen erneuten Error der Defensive scorte. Mit einem Spielstand von 5:0 drehte Wesselinger US-Import Nicole Toven auf und schlug einen Double ins tiefe Center Field, worauf sie Julia Dickmeiß’ Single den ersten Punkt für die Vermins erlief. Darauf konterten die Nightmares mit zwei weiteren Punkten durch Malia Irlenborns Base on Balls, Maaike Oginks Single, Elizabeth Lucas’ Hit und Jannke Oginks Sacrifice Fly. Bei einem Punktestand von 7:1 konnten auch zwei weitere Punkte durch Vermin Milena Böttger und Katharina Szalay nichts an dem Sieg der Nightmares ändern.

 

mehr...


Junioren sichern sich vorzeitige Meisterschaft (Spielberichte)

Thema: aktuelle NewsNach der langen Sommerpause ging es nun auch wieder für das U19-Baseballteam der Nightmares ran. Mit einem komfortablen Vorsprung war nur noch 1 Sieg nötig, um vorzeitig die Frage um die Meisterschaft zu beantworten. Am Hitzewochenende stellte man das Team von LaCasse gleich zweimal auf die Probe. Erst reiste man nach Marl, gleich ein Tag später stand das Rückspiel gegen die Greyhounds in Aachen an.
An einem sehr heißen Samstag machte sich das Juniorenteam auf den Weg zu den Sly Dogs nach Marl, die wohl am weit entferntesten Gegner. Im Hinspiel konnte man sich mit 20:6 durchsetzen, gleiches wollte man natürlich im Rückspiel wiederholen. Das Spiel startete jedoch ausgeglichen, sowohl die Nightmares, als auch die Gastgeber konnten im ersten Inning keine Runs für sich verbuchen. Im Laufe des Spiels kam jedoch die Neunkirchener Offense immer mehr ins Rollen. Ebenso stark die Verteidigung, angeführt von starting Pitcher Tim Caspers, der an diesem Tag seine Aufgabe auf dem Mound sehr souverän absolvierte.  Auch Closer Leon Notthoff machte seine Sache gut, sodass man am Ende als verdienter Sieger vom Platz ging. 16:4 lautete der Endstand und die vorzeitige Meisterschaft war perfekt. Lange feiern blieb allerdings aus, denn schon am nächsten Tag ging es zu den Greyhounds nach Aachen.

mehr...


Spielberichte Softball Landesliga (Spielberichte)

Thema: aktuelle NewsErfolgreicher Sommerauftakt nach Sommerpause.

Am vergangenen Sonntag (21.08) traten die Damen der Neunkirchen Nightmares nach mehrwöchiger Spielpause die restlichen Spiele der Saison 2016 an. Mit dem Willen, neue Spieltechniken aus dem Training anzuwenden, starteten unsere Damen ins Spiel! Nach kurzem Rückstand in den ersten beiden Innings sicherten sich die Damen die Führung ab Inning Nr 3, welche sie bis zum Ende des Spiels nicht mehr hergaben! Durch starke at Bats, aggressives Baserunning und einer Mauer in der Defense sicherten sich die Nightmares sogar ein verfrühtes "Ball Game", mit einem Endstand von 19:9.




Nächster Heimsieg trotz Spiel bei Hitzewarnung!

Am vergangenen Sonntag (28.08) ging es auf heimischen Boden für die Nightmares gegen die Herzoginnen aus Jülich. Bei hochsommerlichen Temperaturen ab 9 Uhr morgens stand für die Nighmares fest: "Wir holen uns den Rückrunden Sieg, damit sich unsere ungleichmäßigen Sonnenabdrücke aufgrund der Trikots auch lohnen".
Natürlich war das nur ein Spaß und man wollte auch aufgrund des verlorenen Hinspieles gewinnen!

mehr...


Ersatzgeschwächte Nightmares verlieren zweimal knapp (Spielberichte)

Thema: aktuelle NewsAm vergangenen Wochenende fuhren die Neunkirchen Nightmares zum letzten Spiel vor der Sommerpause. Gastgeber waren die Hagen Chipmunks die an diesem Wochenende ein Mammutprogramm von insgesamt 4 Spielen zu absolvieren hatten. Genau darin witterten die ersatzgeschwächten Gäste auch ihre Chance. Urlaubs- und krankheitsbedingt mussten die Nightmares auf den stärksten Teil ihrer Offensivabteilung und ihren Trainer verzichten. Dennoch wollte mal dem Anspruch der Tabellenführung gerecht werden.

Spiel 1:
Im ersten Spiel eröffnete Michaelis für die Gastgeber die Partie und erledigte seine Aufgabe sehr solide. Michaelis schaffte es sich bis ins 4. Inning schadlos gegen die offensivschwachen Nightmares zu halten. Der von ihm gewählte Wurfstil deutete darauf hin, dass alle Flammenwerfer aus den Reihen der Chipmunks bereits am Vortag eingesetzt wurden. Im Gegensatz dazu startete Jonas Kristzian für die Neunkirchener in gewohnt starker Manier. Im weiteren Spielverlauf häuften sich jedoch die Fehlwürfe und Hagen setzte die Defensivabteilung der Gäste mit aggressivem Baserunning unter Druck. Jedoch schafften sie es lediglich im zweiten Inning einen Punkt auf dem Scoreboard zu platzieren. Zu Beginn des fünften Inning konnten die Nightmares ihren ersten Punkt durch einen schönen Double von Martinez, der Claßen über die Platte schickte, erzielen – doch dabei sollte es auch bleiben. Anders jedoch die Hausherren. Offensichtlich hoch motiviert und mit freundlicher Unterstützung der Nightmares schafften sie es insgesamt 6 Punkte zu erzielen und den Vorsprung auf 7:1 auszubauen, bevor das erlösende dritte Aus erreicht wurde. Die Partie schien bereits entschieden, was scheinbar dazu führte, dass sich die Anspannung der Gäste löste und nun konnte deutlich befreiter aufgespielt werden.

mehr...


Erneute Siegesteilung gegen Mannheim (Spielberichte)

Thema: aktuelle NewsNeunkirchen Nightmares – Mannheim Tornados 3:2 / 0:2

Am vergangenen Samstag trafen die Nightmares auf heimischem Grund auf die Tornados aus Mannheim. Spiel eins entschieden die Nightmarer Damen für sich, mussten jedoch das zweite Spiel an die Mannheimer abgeben.


Spiel 1:

Spiel eins des Tages entschied sich im extra Inning. Nachdem sich auf dem Mound Janneke Ogink seitens der Nightmares und Michelle Cewe für die Tornados gegenüberstanden waren für die ersten zwei Innings beide Teams nicht in der Lage Punkte auf das Board zu bringen. In der oberen Hälfte des 3. Inninngs gelang es dann den Mannheimern durch zwei Singles (Hagmann, Poon), einen Sacrifice Hit (Wunn) und einen Walk Jessica Hagmann zum ersten Punkt des Spieles über die Platte zu bringen. Die Neunkirchenerinnen brachten daraufhin ebenfalls Läufer auf Base und konten letztendlich durch Hits von Malia Irlenborn und Maaike Ogink Samantha Arledge und Jana Wagschal in zwei Punkte verwandeln, welche sie in Führung brachten. Das 4. Inning bestritt Janneke Ogink souverän in der Defensive durch drei Strikeouts hintereinander, wodurch die Neunkirchenerinnen erneut in die Offensive starteten, jedoch drei Runner auf Base nicht zu Punkten machen konnten. Die Tornadoes hingegen konnten. Mit zwei Aus schlug sich US-Import Bastillos auf Base, konnte auf einen Wild Pitch bis auf die dritte Base vorrücken und punktete durch Kemmers Single. Damit stand es 2:2, woran beide Mannschaften bis Ende des 7. Innings nichts zu ändern vermochten, wodurch es zu einem Extra Inning kam, in welchem Lori Spingola für die Mannheimerinnen als Tieing Run auf der second Base startete. Davon ließen sich die Nightmares jedoch nicht beeindrucken, genau so wenig wie von dem darauf folgenden Hit von Ronja Jung. Schlagfrau zwei, drei und vier konnten nicht auf Base gebracht werden, womit die Heimmannschaft nun selbst die Möglichkeit hatte den fehlenden Run zum Sieg zu scoren. Hier startete Klara Neumann auf der zweiten Base und konnte sogleich durch Janneke Oginks Sacrifice Hit zur dritten Base vorrücken. Letztendlich besiegelte Hannah Grundmanns Single das Spiel, indem sie Klara Neumann über die Platte schickte. Somit gewannen die Nightmares 3:2.

mehr...


Unglücklicher Tag für Wuppertal (Spielberichte)

Thema: aktuelle NewsAm vergangenen Samstag fuhren die Nightmares nach Düsseldorf um gegen die direkten Verfolger in der Verbandsliga anzutreten. Wuppertal konnte den heimischen Platz aufgrund einer Veranstaltung nicht nutzen und konnte auf den Platz der Senators ausweichen.
Das erste Inning im ersten Spiel startete für beide Teams normal, beide konnten jeweils einmal Punkten. Im Folgeinning blieb es für Neunkirchen punktlos gefolgt von einer Katastrophendefensive.
Wuppertal konnte aufgrund vielen kleinen Fehlern und aggressiven Baserunning 5 mal Punkten.
Aber die Herren bewiesen wieder einmal Teamgeist und schlugen mit 7 Punkten im dritten Inning und 2 weiteren im vierten Durchgang zurück. Das war die zwischenzeitliche Führung von 10 zu 7 für Neunkirchen. Die Stingrays konterten nochmal mit 4 Runs im 5 Inning und übernahmen die Führung mit 11 zu 10. Es folgte ein weiteres Inning ohne Punkte für beide Mannschaften bevor es in den entscheidenden letzten Durchgang ging. Die Nightmares mussten zwingend Punkten. Reto Kortas schlug den Ball zum Second Baseman und wurde am ersten Base ausgeworfen. H.Tschuschke kam per Walk auf Base und rückte per Steal und Past Ball bis auf die dritte Base vor. Niklas Themel ging Strike Out und somit hatte Neunkirchen zwei Aus mit dem ausgleichenden Läufer auf der dritten Base. Single von D.Becker und Tschuschke erlief den erlösenden Punkte zum Ausgleich. Anschließend gelang Bardenheuer durch den Fehler des Second Baseman auf Base. Ein wuchtiger Schlag vom Coach LaCasse ließ Becker und Bardenheuer zur 2 Punkteführung nach Hause laufen. Jonas Krisztian wurde vom Ball getroffen und durfte gefahrlos auf die erste Base. Was beim nächsten At Bat passierte wünscht man keinen Baseballspieler.

mehr...


Spielberichte Softball Landesliga (Spielberichte)

Thema: aktuelle NewsAm Sonntag 19.06. begegneten sich erneut die Ladies der Jülich Duchess und der Neunkirchen Nightmares. Die beiden Teams schenkten sich nichts und so lagen die Nightmares bis zum fünften Inning jeweils mit nur einem Run vorne. Doch die Duchess packten ein paar schöne Schläge aus und konnte vier Runs für sich erzielen. Unwissend, wie viel es stehen würde, stand für die Nightmares fest: „Hau' druff“. Genau nach diesem Motto schlugen unsere Ladies dann auf den Ball, was ihnen die erneute Führung brachte. Der erzielte vier-Punkte-Vorsprung konnte nicht ganz gehalten werden, aber dennoch stand es im alles entscheidenden letzten Inning 11:10 für die Nightmares. Zwei Flyouts und ein Strikout bedeutete, dass die Duchess nun ihren Nachschlag hatten. Zwar schafften die Nightmares ein schnelles erstes Aus, doch die Duchess besetzten daraufhin alle Bases, nachdem sie bereits den Ausgleich erzielen konnten. Ein Wild Pitch und ein knapper Call, jedoch nicht zu Gunsten der Nightmares. Somit mussten sich unsere Ladies wieder gegen die Herzoginnen aus Jülich geschlagen geben.

mehr...



174 Artikel (18 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

Links







Login
Wer ist Online
Alle Mitglieder: 69
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 1


Bitte registriere Dich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzt Du den vollen Funktionsumfang dieser Seite.