Neunkirchen Nightmares

Nightmares
Hauptsponsor

Nightmares 7 Spiele in Folge ungeschlagen

aktuelle News Große Spannung versprachen die beiden Partien gegen die Bonn Capitals am Samstag den 15.07.17 in Neunkirchen. Allerdings konnte dem nur ein Spiel gerecht werden.

Spiel 1
Für Neunkirchen startete Dominik Becker auf dem Mound und musste direkt zu Beginn, nach satten Treffern der Bonner, zwei Runs einstecken. Allerdings zeigten die Neunkirchner sich hiervon unbeeindruckt. Gegen Yannis Theissen, ein ehemaliger Spieler der Nightmares, ging die Aufholjagd gut los. Theissen fand einfach nicht seinen Rhythmus und haderte mit Kontrollproblemen, was die Gastgeber dankend in Punkte verwandelten. Hier sicherlich erwähnenswert das Double von Catcher Florian Ribbeck, welches drei Punkte brachte. Neun Punkte schenkte man in den ersten beiden Innings ein, bevor Bonn im dritten Inning der 3:9 Anschlusstreffer gelang.
Danach kontrollierten beide Pitcher das Geschehen.
den Sack endgültig zu machte man dann im 7 bzw. 8 Inning. Vier weitere Runs bedeuteten den vorzeitigen Spielabbruch zu Gunsten der Nightmares, welche das Spiel zu jeder Zeit kontrollierten und keinen Zweifel am Sieg aufkommen ließen.


 

1

2

3

4

5

6

7

8

9

Runs

Hits

Errors

Bonn

2

0

1

0

0

0

0

0

-

3

6

7

Neunkirchen

7

2

0

0

0

0

2

2

-

13

17

2


Spiel 2
Das zweite Spiel des Tages versprach mehr Spannung. Martin Amparo begann für die Capitals zu pitchen. Er machte seine Sache insgesamt sehr gut und auch seine restliche Verteidigung hatte die zahlreichen Fehler, die noch im ersten Spiel gemacht wurden, so weit abgestellt. In Szene setzen sich bei den Neunkirchner Joshua Wyant mit seinem ersten Solo-Homerun der Saison sowie Spielertrainier Jesse LaCasse, ebenfalls mit einem Solo-Homerun. Der zusätzliche Punkt gelang Marco Sieg nachdem er durch einen Walk auf Base gekommen war und schließlich auf einen Schlag von Wyant scoren konnte. Die Verteidigung der Nightmares stand sicher und Pitcher Joshua Wyant ließ den Gästen keine Chance. Über die gesamte Spieldauer erzielten sie gegen ihn lediglich 2 Hits sowie einen Walk. Mit zusätzlichen 9 Strikeouts drückte er dem Spiel letztendlich seinen Stempel auf.
 

 

1

2

3

4

5

6

7

8

9

Runs

Hits

Errors

Bonn

0

0

0

0

0

0

0

 

 

0

2

0

Neunkirchen

0

0

1

1

1

0

-

 

 

3

7

0

 

Spiel 1 war eine einseitige Angelegenheit. Allerdings ist hier auch anzumerken, dass Bonn mit einem deutlich schwächeren Kader angereist war, als es noch im Hinspiel der Fall war. Neunkirchen zeigte eine gute Teamleistung mit gutem Pitching von Becker und einer fast durch die Bank starken Offenes.
Das zweite Spiel dominerte Josh Wyant als Pitcher und avancierte mit seinem Solo-Homerun zum Matchwinner der zweiten Partie des Tages.
Es verbleiben für die Nightmares noch insgesamt vier Spiele in der regulären Saison, die es in sich haben werden. Am 29.07.17 spielt man gegen den aktuellen Tabellen Zweiten aus Ratingen. Beide Hinspiele hatte man in Ratingen knapp verloren. Besonders bitterer Beigeschmack hierbei wird sein, dass man urlaubsbedingt nicht in Bestbesetzung auflaufen kann. U.a. wird Spielertrainer Jesse LaCasse nicht anwesend sein können.

Nightmares 7 Spiele in Folge ungeschlagen

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.