Neunkirchen Nightmares

Nightmares
Hauptsponsor

Split für die Nightmares Taxis in Duisburg

aktuelle News Bei bestem Sommerwetter trafen sich heute die Mannschaften "Essentia Latina" (SG der Duisburg Dockers und der Mülheimer Maverics), die Ennepetal Racoons und die Nightmares Taxis zum Turnier der BBQ-Liga bei den Dockers in Duisburg -Neumühl. Ohne Mirjam und Nico Ogink, verstärkt durch Leonie von der Softball Jugend, Coach Andreas Soika und einer an der Hand verletzten Barbara standen die Zeichen von Anfang an auf Improvisation. Gespielt wurde mit 4 Outfieldern ( Torben, Jens, Patrick und Thomas), Kevin als P, Leonie und Nils als C oder SS, Martina 1rd, Claudia 2nd und Michael 3rd Base. Barbara konnten wir 2mal für Martina als PR einsetzen.

Spiel 1 gegen Essentia Latina:
Im 1. Inning konnten wir sofort mit 3 Runs in Führung gehen, bevor Duisburg mit 1 Run nachlegte. Im 2. Inning, in dem wir nicht weiter vorlegen konnten, zogen die Duisburger mit guten Hits ins Outfield deutlich an uns vorbei. Sie gaben Ihre Führung bis zum Schluss nicht mehr ab, so dass das Spiel nach einem weiteren Run für die Nightmares mit 11:4 für Duisburg zu Ende ging. Auch wenn das Ergebnis auf den ersten Blick deutlich ausfällt, sind wir mit unserem Spiel sehr zufrieden, denn wir schafften es, die für uns verwertbaren Plays mit wenigen Ausnahmen in Outs zu verwandeln, schöne Hits zu schlagen oder mit 3 perfekten Bunts von Michael auf Base zu kommen.
Spiel 2 gegen die Racoons:
Dieses Spiel gestaltete sich von Anfang an ausgewogen und spannend. Zunächst gingen die Racoons mit 3 Runs in Führung und wir konnten durch einen Homerun von Kevin mit 1 Run nachlegen. Im 2. Inning gingen die Racoons mit 2 weiteren Runs in Führung bevor wir uns auf unsere Stärken besannen. Uns gelangen tolle Hits und gutes Baserunning, so dass wir mit 7: 5 in Führung gingen. Diese Führung konnten wir zwischenzeitlich zum 9:6 ausbauen. Plötzlich riss unser Faden, die einfachen Aus gelangen nicht mehr und die Racoons gingen 4 Minuten vor Spielende mit 10:9 in Führung. Nach einem Timeout sammelten wir uns noch einmal und konnten das Halbinning mit einem Flyball von Kevin und einem Spiel von 2 an 1 beenden. Die Lineup bescherte uns Thomas und Jens an den Schlag. Thomas gelang ein toller Basehit und alle Augen und Hoffnungen richteten sich auf Jens. Dieser schlug den Ball mit einem mächtigen Hit hinter die Homerun Linie und 10 jubelnde Nightmares nahmen ihn in Empfang. Walk off Homerun zum 11:10 für uns.

Im dritten Spiel des Tages standen sich Essentia Latina und die Racoons gegenüber. Dieses ging mit 14:3 nach wieder starken Hits der Duisburger ins Outfield und gutem Baserunning an die Gastgeber.

Nach einem in sehr freundschaftlicher Atmosphäre und mit viel Spielfreude von allen beteiligten Mannschaften erlebten Turniertages verabschiedeten sich alle mit dem Wunsch, sich zu weiteren Spielen zu treffen.

Martina Soika

Split für die Nightmares Taxis in Duisburg

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Login
Artikel Bewertung
Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nimm Dir die Zeit und bewerte diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema aktuelle News: