Neunkirchen Nightmares

Nightmares
Hauptsponsor

Junioren sichern sich vorzeitige Meisterschaft

aktuelle News Nach der langen Sommerpause ging es nun auch wieder für das U19-Baseballteam der Nightmares ran. Mit einem komfortablen Vorsprung war nur noch 1 Sieg nötig, um vorzeitig die Frage um die Meisterschaft zu beantworten. Am Hitzewochenende stellte man das Team von LaCasse gleich zweimal auf die Probe. Erst reiste man nach Marl, gleich ein Tag später stand das Rückspiel gegen die Greyhounds in Aachen an.
An einem sehr heißen Samstag machte sich das Juniorenteam auf den Weg zu den Sly Dogs nach Marl, die wohl am weit entferntesten Gegner. Im Hinspiel konnte man sich mit 20:6 durchsetzen, gleiches wollte man natürlich im Rückspiel wiederholen. Das Spiel startete jedoch ausgeglichen, sowohl die Nightmares, als auch die Gastgeber konnten im ersten Inning keine Runs für sich verbuchen. Im Laufe des Spiels kam jedoch die Neunkirchener Offense immer mehr ins Rollen. Ebenso stark die Verteidigung, angeführt von starting Pitcher Tim Caspers, der an diesem Tag seine Aufgabe auf dem Mound sehr souverän absolvierte.  Auch Closer Leon Notthoff machte seine Sache gut, sodass man am Ende als verdienter Sieger vom Platz ging. 16:4 lautete der Endstand und die vorzeitige Meisterschaft war perfekt. Lange feiern blieb allerdings aus, denn schon am nächsten Tag ging es zu den Greyhounds nach Aachen.
Aufgrund des zeitgleichen Herrenspiels reiste man personalgeschwächt mit einem 8-Mann-Kader und ohne festen Trainer an. Dies sollte allerdings keineswegs problematisch sein.  Im Laufe der letzten Jahre bewies das zusammengewachsene Team mehrmals, dass man auch selber die Trainerrolle in die Hand nehmen kann.  An einem schönen Sonntagnachmittag bestritt man so ein sehr freundliches Baseballspiel, welches die Junioren aus Neunkirchen mit 27:5 für sich behaupten konnten. Besonders an diesem Wochenende wurde die Pitcherverfügbarkeit der Nightmares auf die Probe gestellt. Doch trotz der Ausfälle zweier Hauptpitcher war man mit Andreas, Tim, Leon und Debütant Max sehr gut aufgestellt.
Nach 9 Siegen und 0 Niederlagen erwartet man nun sehr gespannt den letzten Rückrundengegner Düsseldorf auf heimischen Platz. Das Hinspiel konnten die Nightmares mit 14:3 für sich entscheiden. Das genaue Datum des Rückspiels wird noch verhandelt. Anschließend findet die Meisterfeier mit einem abschließenden Grillabend am Platz statt.

Junioren sichern sich vorzeitige Meisterschaft

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.