Neunkirchen Nightmares

Nightmares
Hauptsponsor

4 Siege in Folge – Junioren weiterhin erfolgreich

aktuelle News
Nach dem Sieg gegen die Wesseling Vermins stand zwei Tage später gleich das nächste Spiel an. Als Gäste begrüßte man die Aachen Greyhounds, die bisher erst ein Spiel bestritten hatten. Trotz eines schwachen Starts konnte man das Spiel dennoch mit 24:4 für sich entscheiden.
Tim Caspers startete auf dem Mound für die Nightmares, fand allerdings nicht gut ins Spiel und musste die ersten drei Batter durch Walks auf die Bases lassen. Ein Pickoff und ein Doubleplay verhinderten allerdings Runs für die Gäste. Auch in der Offensive startete man nicht wie gewohnt. Lediglich Becker und Soika scorten auf den Double von Jonathan Weyer. Mit einer knappen 2:0 Führung ging es ins zweite Inning. Durch sechs Walks und einer Reihe Mental Errors schaffte man es nicht, aus dem Inning rauszukommen. Aachen konnte so vier Runs für sich verbuchen, ehe ein Strikeout die Nightmares zurück in den Angriff brachte. Eine kurze Besprechung rüttelte jeden nochmal wach und die Junioren fanden zu alter Stärke zurück.

Durch die Bank weg schaffte es fast jeder einen Hit zu erzielen, wodurch satte 11 Punkte nachgelegt werden konnten. Auch in der Verteidigung ließ man Aachen wenige Chancen mehr, sodass die Greyhounds bis zum Ende des Spiels keine Punkte scoren konnten.  Neunkirchen dagegen erhöhte die Führung. Durch Basehits von Caspers, Weyer, Poschlod, Brauer, Becker und ein Homerun (in the Park) von Leon Notthoff erzielten die Junioren 7 weitere Punkte zu einem Zwischenstand von 20:4. Vier Walks und ein Double von Dominik sorgten für die 4 letzten Punkte und den vorzeitigen Spielabbruch aufgrund der 20-Run-Rule.
Nach dem vierten Sieg in Folge führt man weiterhin als ungeschlagener Tabellenführer die Landesliga an. In zwei Wochen reist das Team nach Düsseldorf zum letzten Spiel der Hinrunde.


 

1

2

3

4

5

6

7

8

9

R

H

E

Aachen

0

4

0

0

-

-

-

-

-

4

1

4

Nightmares

2

11

7

4

-

-

-

-

-

24

20

0

 


4 Siege in Folge – Junioren weiterhin erfolgreich

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.