Neunkirchen Nightmares

Nightmares
Hauptsponsor

Saisonauftakt geglückt

aktuelle News Als erstes Team der Neunkirchen Nightmares durften die Junioren in die Saison 2016 starten. Nach dem langen Wintertraining und dem Testspiel gegen die Bonn Capitals war man sehr gespannt auf die Leistung in der Saison. Der erste Gegner war Jülich. Gegen die Dukes gewann man im letzten Saisonspiel 2015 noch knapp 11:10. So erwartete man auch dieses Mal wieder ein spannendes Baseballspiel.
Aufgrund von Startschwierigkeiten musste man das erste Inning noch abgeben, antwortete danach jedoch direkt. 2 Walks und 2 Basehits brachten die Junioren im zweiten Inning mit 4:3 in Führung, die bis zum Ende nicht mehr abgegeben werden sollte. Durch eine sehr starke Offensivleistung konnte man im dritten Inning die Führung ausbauen. Basehits von David Pavlat, Lukas Schumacher und ein Double von Jonny brachten 4 weitere Punkte über die Platte. In der Defensive stand zunächst Andreas Soika auf dem Mount. Durch unglückliche Fehler in der Nightmares-Defense gelang es den Dukes jedoch dran zu bleiben. So stand es nach dem dritten Inning 8:4 für die Gäste. Im vierten Spielabschnitt ist bis auf einen Double von Dominik Becker und einem Basehit von Andreas Soika nicht viel passiert. Auch in der Defense schickte man die ersten drei Schlagmänner der Dukes sofort wieder zurück auf die Bank. Das fünfte Inning sollte dann die Vorentscheidung bringen.
Hits von Leon Notthoff, Kevin Brauer, Rian Friedt, Tim Caspers, Jonny und Lukas Schumacher brachten ganze 10 Punkte aufs Scoreboard. Dem hatten die Jülicher wenig entgegenzusetzen, schafften es dennoch durch 2 Walks und einem Basehit auf 19:6 zu verkürzen. Unbeeindruckt legten die Nightmares Junioren erneut 4 Punkte drauf. Somit stand es im sechsten Inning mittlerweile schon 23:6. Aufgrund der Spielzeitbegrenzung hatte Jülich nur noch eine Chance zu punkten. Eine Reihe von Walks ließ einen Jülicher punkten, ehe Kevin Brauer bei Bases loaded einen wichtigen Catch im Outfield machte und so die Aufholjagd unterbrach. Mit einem starken Strikout sicherte Jonny den Nightmares ihren ersten Saisonsieg. Das Spiel ging nach 3 Stunden und gerade einmal 6 gespielten Innings mit 23:7 an die Junioren aus Neunkirchen.

Abschließend kann man sagen, dass das starke Pitching und besonders die Schlagleistung an diesem Tag für ein so hohes Ergebnis sorgten. Dies spiegelt sich auch im Hit-Verhältnis wieder: 16 zu 2. Darauf gilt aufzubauen und nebenbei die Fehler in der Defense zu verringern. Am 30.April dürfen die Junioren dann endlich auf heimischem Feld spielen. Gäste sind die Marl Sly Dogs. Play Ball ist um 15 Uhr.


 

1

2

3

4

5

6

7

8

9

R

H

E

Nightmares

1

3

4

1

10

4

-

-

-

23

16

5

Jülich

2

1

1

0

2

1

-

-

-

7

2

5

 

Saisonauftakt geglückt

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.