Neunkirchen Nightmares

Nightmares
Hauptsponsor

Nightmares weiter auf Kurs

aktuelle News
Am ersten Spiel des Tages ging es heute für die Nightmares gegen das Team aus Forli (Italien). Wie im letzten Jahr hatte sich die italienische Mannschaft mit Starpitcherin Blaire Luna verstärkt - wer jedoch damit gerechnet hatte das es auch dieses mal wieder eine klare Angelegenheit werden würde sah sich getäuscht. Auch nach
7. Innings hieß es 0:0 und erst nach zwei extra Innings konnten sich die Italienerinnen etwas glücklich und knapp mit 1:0 durchsetzen. Ein mehr als achtbares Ergebniss also mit dem man in das zweite Duell des Tages gegen die Flyers aus der Schweiz ging. Obwohl die Flyers in den ersten Spielen knappe und gute Spiele abgeliefert hatten, gab es gegen unser Team keine Chance. 10:0 hieß der Endstand für die Nightmares, morgen um 11.00 ist der Gegner im letzten Gruppenspiel die Akademiks (Bulgarien). Sollte auch dieses Spiel gewonnen werden ist in der Endrunde theoretisch noch alles möglich.

Nightmares weiter auf Kurs

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.