Neunkirchen Nightmares

Nightmares
Hauptsponsor

Nightmares Herren verlieren Duell um die Tabellenspitze

aktuelle News Am Sonntag empfing die Herrenmannschaft der Neunkirchen Nightmares die Aachen Greyhounds. Bei ordentlichen Wetterbedingungen startete man in das bereits vorletzte Heimspiel. Zu dem Zeitpunkt teilte man sich den ersten Tabellenplatz mit den Greyhounds und in diesem Spiel musste eine Entscheidung fallen.
Für Neunkirchen war es das zweite Spiel des langen Wochenendes. Hatte man doch bereits Donnerstag noch gegen Köln gespielt. Damit haben die Pitcher und Catcher natürlich am meisten zu kämpfen, da sie sich in der Regel noch nicht voll regeneriert haben. Dennoch startete erneut Pablo Reveand für Neunkirchen und beendete das Inning schadlos. Im Gegenzug konnte Neunkirchen allerdings auch nicht punkten. Dies änderte sich dann für beide Teams im zweiten Inning. Zwei Errors und zwei Hits nutzten die Aachener um zwei Punkte zu erzielen.
Neunkirchen begann das zweite Inning besser. Markus Bardenheuer kam per Walk aufs Base. Mike Daniels und Reto Kortas folgten ihm mit Basehits. Bei geladenen Bases folgte ein Balk des gegnerischen Pitchers und so kam der erste Punkte nach Hause. Im Anschluss konnte noch ein weiterer Run auf ein Fielders Choice zum 2:2 Ausgleich erzielt werden.
Im dritten Inning konnte man dann endlich mit 4:2 in Führung gehen. Tröndle kam per Single aufs Base. Tschuschke folgte ihm mit einem Double. Urs Kortas ließ sich die Gelegenheit nicht nehmen um beide mit seinem Hit nach Hause zu schlagen.
Doch Aachen steckte nicht auf und kam zurück und das nicht zu knapp. 5 Punkte konnte man im 4. und 5. Inning gegen die Neunkirchener Defense erzielen. Darunter auch ein sehenswerter Homerun des Spielertrainers der Greyhounds, der den Ball über den Rightfieldzaun wuchtete. 7:4 schien für die Nightmares nach fünf Innings noch im Rahmen des Möglichen zu liegen, weshalb man nochmal zu kämpfen begann. Urs Kortas kam per Double auf Base und konnte auf den Schlag von Mike Daniels scoren, da dem Centerfielder der Greyhounds ein Error unterlief.
Doch Aachen stellte postwendend mit zwei Hits und einem Run den alten Runabstand zum 8:5 wieder her. Neunkirchener wechselte noch die Pitcher in den letzten Innings, die auch keine weiteren Punkte mehr zuließen, allerdings verpasste man im Gegenzug noch welche zu machen. Damit war das Spiel und die Tabellenführung für die Nightmares zwar erstmal verspielt, allerdings sind es bis zum Saisonende noch einige Spiele und damit kann sich auch noch einiges an der Tabellenplatzsituation ändern.
 

 

1

2

3

4

5

6

7

8

9

Runs

Hits

Errors

Greyhounds

0

2

0

2

3

1

0

0

0

8

11

4

Nightmares

0

2

2

0

0

1

0

0

0

5

10

4

 

Fazit zum Spiel:
Aachen gewann verdient das heutige Spiel, da sie in den entscheidenden Situationen die passenden Schläge landen konnten. Neunkirchen hingegen agierte unglücklich. In jedem einzelnen der ersten fünf Innings schlug man in ein Double-Play des Gegners, was so sicherlich bisher auch noch nicht allzu häufig vorkam.  Außerdem leistete man sich in defensive insgesamt 4 Fehler, die die Greyhounds alle eiskalt auszunutzen wussten. Bester Schlagmann war für Neunkirchen Urs Kotras mit zwei Doubles und einem Single.
Das nächste Spiel findet dann am 29.06.14 auswärts bei den Wesseling Vermins statt. Über Unterstützung der Fans würden sich die Herren der Nightmares freuen.

Nightmares Herren verlieren Duell um die Tabellenspitze

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.