Neunkirchen Nightmares

Nightmares
Hauptsponsor

Saisonauftakt in Hamburg

aktuelle News  

Nach der Winterpause starten die Damen der Neunkirchen Nightmares am kommenden Samstag endlich in die neue Bundesliga Saison. Zum Auftakt werden die Softballerinnen die weite Reise nach Hamburg antreten, um dort die ersten beiden Saisonspiele zu bestreiten. An lange Reisen können sich die Nightmares aber schon gewöhnen – dieses Jahr wird zum ersten Mal in der Geschichte der Softball Bundesliga eine eingleisige Variante gespielt. Nachdem der reguläre Spielbetrieb bisher immer in Süd- und Nordliga aufgeteilt war, werden die Softballerinnen dieses Jahr zum ersten Mal in einer landesweiten Bundesliga antreten. Neben dem Titelverteidiger, den Wesseling Vermins sowie den altbekannten Gegnern Hamburg Knights und Brauweiler Raging Abbots treffen die Nightmares dieses Jahr bereits in der regulären Saison auf den letztjährigen Playoff-Gegner Haar Disciples sowie zwei weitere ehemalige Süd Teams, die Mannheim Tornados und die Karlsruhe Cougars.

Zwei Vorbereitungsturniere in Moergestel, Holland und Hamburg wurden bereits erfolgreich absolviert und dazu genutzt, um die jüngeren Spielerinnen zu integrieren. Nachdem zum Ende der vergangenen Saison mit Britta Siaenen, Elke Hasenkamp und Ulrike Gerlach drei Stammkräfte ihren Rücktritt aus der Mannschaft verkündet haben, wird vor allem den Nachwuchsspielerinnen diese Saison eine größere Verantwortung zukommen.

Erfreulich ist außerdem, dass erneut Verstärkung aus Amerika zum Team stoßen wird – Elisabeth Lucas wird die Neunkirchnerinnen für eine weitere Saison als Catcherin und Infielderin unterstützen und bereits am 30. April in Deutschland eintreffen. Mitte Mai folgt eine weitere US-Amerikanerin - Rachel Glazebrock aus Greenville, South Carolina wird der Mannschaft vor allem auf der Pitcherposition als weitere Verstärkung zur Verfügung stehen. Dazu wird bis Mitte Juli Courtney Childers im Kader der Nightmares stehen. Die 18-Jährige Schülerin aus League City, Texas macht derzeit ein Austauschprogramm und wird die Softballerinnen den Großteil der regulären Saison unterstützen.  

Mit solch enormer Qualität im Kader gibt es für die Nightmares dieses Jahr also wieder nur ein Ziel – die deutsche Meisterschaft! Mit Wesseling, Haar, Mannheim, Karlsruhe, Hamburg und Brauweiler, die sich ebenfalls mit US-Spielerinnen verstärken werden und nicht weniger als den Gewinn der deutschen Meisterschaft als Ziel haben, ist die Konkurrenz jedoch sehr groß. Spannung in der ersten eingleisigen Bundesliga Saison ist jedenfalls vorprogrammiert.

Zum Saison-Auftakt am 26. April in Hamburg werden die Amerikannerinnen jedoch noch nicht zur Verfügung stehen, weswegen mit Britta Siaenen, Ulrike Gerlach und Nina Possling noch einmal ehemalige Spielerinnen reaktiviert werden, um den Kader zu unterstützen.

Kader Neunkirchen Nightmares Saison 2014

Spielerin

Position

 

 

Childers, Courtney

OF

Glazebrock, Rachel

P, IF

Grundmann, Hannah

P, 3B

Haberl, Julia

OF

Lucas, Liz

C, IF

Neumann, Klara

IF, C

Ogink, Janneke

P, IF, OF

Ogink, Maaike

C, OF

Quinn, Arlene

SS

Theissen, Malia

1B, OF

Wagschal, Jana

OF, P, 2B

Ziemann, Alena

OF

Saisonauftakt in Hamburg

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.