Neunkirchen Nightmares

Nightmares
Hauptsponsor

Tee Ball: Siegener sind nicht zu schlagen

aktuelle News
Tee Ball: NN vs. Siegen Phoenix Steelers  0:11 und 3:16

Bei hochsommerlichen Temperaturen traten unserer Kleinen letztes Wochenende gegen die Siegener auf heimischem Platz an. Nachdem in der Woche zuvor schon in Siegen beide Spiele verloren gingen, wollten die kleinen Nightmares es den Siegenern von Anfang an schwer machen. Doch gerade in den ersten 3 Innings war ihnen die Nervosität gegen den starken Gegner anzumerken. Das Batting war noch nicht optimal und in der Defense gab es auch einige Konfusion.  Obwohl es nach dem ersten Inning nur 0:1 stand machten die Siegener in den folgenden Innings mehrere Punkte und zudem auch schnelle „Outs“ gegen uns. Somit gab es beim Stand von 0:11 schon frühzeitig „Ball Game“.

Kurz vor Start des zweiten Spiels gingen unsere Kiddies noch mal in sich und konzentrierten sich auf ihre Stärken, denn schon zum Ende des ersten Spiels zeigten sie, dass die Konzentration besser wurde. Die Kleinen schlugen somit auch wesentlich besser und kamen öfters auf Base. Auch in der Defense verbesserten sie sich und es gab ein paar sehenswerte Spielzüge zu sehen, die zeigen, dass das Spiel immer besser verstanden und umgesetzt wird. Allerdings war ein Großteil der Siegener Schlagleute sehr stark und sie machten ihre Sache auch dementsprechend gut. Die little Nightmares strengten sich so gut sie konnten an, doch am Ende gab es leider eine 3:16 Niederlage.

Das Team hat heute gelernt, dass man auch bei einem Spiel gegen einen überlegenen Gegner Spaß haben kann und als Team zusammenhalten muss. Es war schön zu sehen, dass sich die Kleinen aus dem „Konzentrationsloch“ selbst herausgezogen haben und das Spiel gegen die starken Siegener mit einer konzentrierten Mannschaftsleistung zu Ende gespielt und gezeigt haben, dass sie ein Team sind.

Nächste Woche spielen die Teeballer ihr letztes Spiel vor der Sommerpause bei den Zülpich Eagles. Los geht es am 13.07. um 13 Uhr.

Tee Ball: Siegener sind nicht zu schlagen

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.