Neunkirchen Nightmares

Nightmares
Hauptsponsor

Herren gewinnen auch das letzte Saisonspiel

aktuelle News Herren beenden Saison mit 12 zu 1 Sieg gegen den Tabellen-Zweiten

Nach dem das eigentlich vor 2 Wochen angesetzte Spiel dem Regen zum Opfer gefallen war, machte sich das Herrenteam am heutigen Sonntag erneut auf den Weg nach Jülich um das letzte Spiel der Saison bei schönstem Sonnenschein und relativ warmen 23° zu bestreiten. Trotz Absagen und krankheitsbedingter Ausfälle konnte das Herren-Team eine schlagkräftige Mannschaft auf das Feld bringen und ließ von Beginn an keinen Zweifel daran, dass man trotz des bereits gesicherten ersten Tabellenplatzes auch dieses letzte Spiel der Saison gewinnen wollte. 
Als Starting-Pitcher stand Juniorenspieler Junja Tanaka auf dem Mound und machte seine Sache hervorragend. Mit 4 Strikeouts und nur einem Hit in seinen 3 Innings, die er als ausländischer Pitcher werfen darf, dominierte er die gegnerischen Schlagleute und konnte bei einer Führung von 3 zu 0 zufrieden den Mound verlassen. Zu Beginn des vierten Innings legten das Team am Schlag noch mal einen Gang zu. Nach einem Grand Slam Homerun von Markus Bardenheuer und der daraus resultierenden 7 zu 0 Führung übernahm Christoph Bardenheuer die Rolle des Relief Pitchers und auch er erwischte einen guten Tag. Mit 6 Strikeouts bei nur einem Hit in seinen 4 Innings musste er zwar auch nach einigen Unpässlichkeiten in der Defense den einzigen Run des Gegners an diesem Tage hinnehmen, sicherte jedoch gleichzeitig den nicht gefährdeten Sieg. Zu Beginn des 7. Innings stand es 10:1 für Neunkirchen und man benötigte einen weiteren Run, um das Spiel gegebenenfalls nach sieben Innings vorzeitig durch Ten Run Rule zu gewinnen. Urs Kortas schien wenig Lust auf weitere Innings zu haben und setzte sofort einen trockenen Homerun weit über die Left-Centerfieldbegrenzung und sorgte so für den wichtigen 11ten Run. Jülich hatte in ihren letzten At Bats nichts mehr hinzuzusetzen und so endete das Spiel mit 12 zu 1 für unser Herren-Team.
Die Herren möchten sich auch nochmals bei den Fans bedanken, die das Team über die Saison hinweg begleitet, unterstützt und angefeuert haben und so häufig für eine schöne Kulisse gesorgt haben.
Das Herren-Team verabschiedet sich somit in die Winterpause und hofft auf ein Wiedersehen zur neuen Saison.

Die Abschlußstatistik des Herrenteams:


Herren gewinnen auch das letzte Saisonspiel

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.