Neunkirchen Nightmares

Nightmares
Hauptsponsor

Unspektakulärer Doppelsieg gegen Kiel

aktuelle News

Am Sonntag trafen die Nightmares-Damen das letzte Mal in dieser Saison auf die Seahawks aus Kiel. Schon zu Beginn des Spiels versprach man sich zwei deutliche Siege zwischen den Nightmares, die den zweiten Tabellenplatz einnehmen, und dem Schlusslicht Kiel. Die Damen wollten dieses Spiel jedoch auch als Vorbereitung auf das Topspiel gegen Hamburg am Samstag nutzen. So versuchten diese möglichst routiniert zu spielen, um an seine Schwächen arbeiten zu können.


Im ersten Spiel hatten die Kieler Probleme sich auf das Pitching von Janneke Ogink einzustellen und konnten so nur 2 Hits verbuchen. Die Nightmares bewiesen ihre Schlagstärke und konnte viele Bälle in Hits verzaubern. Insgesamt endete das Spiel mit 9:0 zu gunsten der Neunkirchenerinnen.

Im nächsten Spiel ließen die Nightmares mal wieder nichts anbrennen. Jackie Poggendorf pitchte souverän ihr nun drittes Perfect Game. An Schlag wollte jeder noch einmal kräftig den Ball ins Outfield hinausschlagen. Die Kieler konnten die Offense der Nightmares kaum stoppen und unterstützt durch unzählige Errors der Seahawks hieß der Spielstand nach dem zweiten Inning schon 14:0. Nun brauchte man im dritten Inning nur noch einen einzigen Punkt, um da Spiel vorzeitig mit der 15-Run-Rule abzubrechen.

Besonders herrausragend zeigte sich Arlene Quinn, die insgesamt zwei Bälle über den Zaun zu Homeruns verzaubern konnte!!!

Nächstes Wochenende geht es für die Damen wieder nach Hamburg zum Spitzenspiel der Liga. Hier erhofft man sich einen Doppelsieg um so die vorzeitige Tabellenspitze einzunehmen und sich damit auch eine bessere Ausgangsposition für die Playoffs zu verschaffen!

Maaike Ogink

Unspektakulärer Doppelsieg gegen Kiel

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.