Neunkirchen Nightmares

Nightmares
Hauptsponsor

Winterwanderung der Nightmares

aktuelle News
Schlechtes Wetter und gute Stimmung
Regen und starker Wind konnten die Teilnehmer der Wanderung nicht stoppen.
Gaby  Erdmann hat die Aufgaben verteilt  und den Weg verschlüsselt. Kniffelige Aufgaben für Erwachsenen und für die Kiddies waren die Juniorfragen.  Mit Papier und Bleistift in der Tasche  fing die Tour am Platz an. Über Birken und Birkenmühle ging der Weg nach Remschoss, und an der andere Seite der Henneferstraße weiter. An der Hütte angekommen, warteten Kai und Gaby mit heißen
Getränken. Dann ging der Weg zurück zum Platz. Da angekommen duftete das Vereinsheim nach Kais selbstgemachter Erbsensuppe. In geselliger Runde wurden die letzten Aufgaben gelöst. Für die Konfettiaufgabe sollte 9 Gram  Konfetti hergestellt werden und mit fleißig lochen, schätzen und rechnen war die Gruppe vollbeschäftigt. Beim anschließenden Suppenessen war es fast still die Suppe schmeckte einfach zu gut. Das Auswerten der Aufgaben war schnell gemacht, gewonnen haben Florian Ribbeck und Fabian Franke.
Mirjam Ogink

Winterwanderung der Nightmares

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.