Neunkirchen Nightmares

Nightmares
Hauptsponsor

Knappe Niederlagen in Dortmund

aktuelle News Es sollte mal wieder nicht sein. Auch in den letzten beiden Spielen der 1. Herren in Dortmund sollte der Kampfwille nicht belohnt werden. Im ersten Spiel konnten Pablo Reveand auf dem Mound und eine gute Defense Leistung die Dortmunder gut in Schach halten.Die Offense konnte leider nicht mehr als 2 Runs erlaufen, und so ging der erste Sieg verdient mit 4:2 an Dortmund.
Im zweiten Spiel des Tages startete Hendrik Tschuschke sein Comeback als Pitcher, nach überstandener Operation. Mit 2 Runs gingen die Wanderers nach dem 1. Inning in Führung. Nun übernahm Yannis Theissen als Pitcher, und kassierte erstmal 4 Runs. Die Nightmares Offense schien noch in der Spielpause, denn bis zum 5 Inning konnte kein Run erlaufen werden. Yannis fand jetzt gut ins Spiel und schickte im 3. Inning erstmal 3 Batter per Strike Out zurück ins Dugout. Im 4. Inning stand die Defense, mit zwei aus am 1. Base und einem Strike Out ging nochmal ein Ruck durch die Mannschaft, und man konnte im 5. Inning 6 Runs erlaufen.  Neuer Spielstand 6:6. Die Dortmunder waren nur wenig beeindruckt, und ließen im 6 Inning weitere 4 Runs folgen. Die Nightmares konnten nicht mehr kontern, und so ging auch das letzte Spiel mit 6:10 verloren. Mit 10 gewonnenen und 14 verlorenen Spielen beenden die Nightmares die Saison als 6.

Im Anschluß an dieses letzte Spiel verabschiedeten sich Jens Drost als Trainer,Pascal Bund (Wechsel nach Bonn) und Yannis Theissen (Wechsel noch ungewiß). Wir bedanken uns bei Jens für sein Engagement als Trainer.Den beiden Youngstern wünschen wir alles Gute und viel Erfolg.

 

Knappe Niederlagen in Dortmund

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.