Neunkirchen Nightmares

Nightmares
Hauptsponsor

Bericht Regionalliga/Vorschau

aktuelle News Baseball-Regionalliga
Puhlheim-Gophers  -  Neunkirchen-Nightmares

Wieder einmal zeigten die Nightmares ihre zwei Gesichter bei den Spielen in, und gegen, Pulheim. Bisher hatten die Pulheimer, in der Saison 2011, noch kein Spiel gewinnen können, und standen abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz.
So gingen die mitgereisten Fans auch von einer klaren Sache aus, trotz des mal wieder, durch Urlaub und Krankheit, dezimierten Nightmares-Teams, zumal mit Yannis Theissen auch ein guter Pitcher auf dem Mound stand. Gleich im 1. Inning gingen die Nightmares mit
2:0 in Führung, versäumten es dann aber diese weiter auszubauen, obwohl der gegnerische Pitcher es durchaus zugelassen hätte. Im 3. Inning gelang den Gophers der Ausgleich, und im 5. Inning sogar die Führung zum 4:2. Auf Neunkirchener Seite kam nun mit Christoph Bardenheuer ein neuer Pitcher, der ließ nun zumindest keine weiteren Runs für Pulheim zu, doch die Nightmares schafften es nicht das Spiel zu drehen.
Nach sieben Innings hieß es 4:2 für Pulheim, die damit ihren 1., und viel umjubelten, Sieg in der Saison 2011 eingefahren hatten.
Im 2. Spiel stand nun wieder Christoph Bardenheuer auf dem Mound, doch selbst im Team war man nicht gerade optimistisch. Im 1. Inning gelang beiden Teams je ein Run, und es stand 1:1. Im 2. Inning lief dann plötzlich der Angriff der Nightmares zur Hochform auf, mit 10 erzielten Runs spielten die Nightmares die Gophers regelrecht an die Wand. Pulheim wechselte nun mehrmals die Pitcher, doch nach einer kurzen Verschnaufpause der Neunkirchener im 3. Inning mit nur 2 Runs, schlugen diese dann im 4. Inning wieder zu. Mit nochmals 6 Runs, und einem Run im 5. Inning, war das Schicksal der Pulheim-Gophers besiegelt. Mit 20:1 gewannen die Neunkirchen-Nightmares das 2. Spiel mehr als klar.
Die Tabellensituation konnte damit um einen Platz verbessert werden.
Doch am Sonntag, dem 14. August ab 13 Uhr, steht dann eine weitere Herausforderung an, zum letzten Heimspiel der Saison kommen die Cologne-Cardinals nach Neunkirchen.
In Köln gab es ja zwei etwas unglückliche Niederlagen, und so sollte das Team der Nightmares voll auf Revanche motiviert sein, wenn es denn komplett ist!
Also Freunde und Fans der Neunkirchen-Nightmares nutzt die Gelegenheit für einen schönen Sonntagnachmittag, die Wetterpropheten haben ja Sonnenschein vorhergesagt, und feuert die Nightmares an, damit es mit den Siegen auch klappt.
Also dann bis zum Sonntag!

S. Kortas

Bereits am Samstag, 6. August, gab es auch für das 2. Herrenteam(Landesliga) einen Sieg, in einem zwar spannenden, aber durch einige Regenunterbrechungen recht zerfahrenen Spiel, gegen die Aachen-Greyhounds, behielten die Neunkirchen-Nightmares mit 11:10 die Oberhand.  Obwohl das Team der Nightmares mehrmals, und auch verdient, klar führte, blieb es bis zuletzt eine richtige Zitterpartie.

Bericht Regionalliga/Vorschau

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.