Neunkirchen Nightmares

Nightmares
Hauptsponsor

Erfolgreiches Wochenende Herren 1

aktuelle News Am Sonntag war das Regionalliga-Team an der Reihe. Zuhause ging es gegen die zweite Garde der
Pulheim Gophers. Diese hatten an diesem Tag mehrere Verpflichtungen mit anderen Teams und
kamen so mit nur 9 Spielern angereist.
Den Gegner scheinbar unterschätzend entwickelte sich ein spannendes Spiel über die ersten 5
Innings. Keines der Teams konnte deutliche Akzente setzen und die entscheidenden Runs erzielen.
Neunkirchen ging zwar im 4 Inning mit 2 : 1 in Führung gehen aber kassiert einen Solo Homerun
zum vorübergehenden 2 zu 2 im 6 Durchgang. In der Offensive des 6 Inninigs nutzten die
Nightmares die schwächer werdende Würfe des Pulheimer Pitchers landeten die ersten Singles.
Nach dem dritten Schlagmann auf Base zog der Coach der Pulheimer die Notbremse und beorderte
einen neuen Werfer auf den Hügel. Dieser kassierte allerdings einen Single Richtung Centerfield
von H.Tschuschke und anschließend einen Double von Y.Theissen und somit 3 Punkte. Nun
übernahm der Trainer selber die Verantwortung und M.Daniels strafte ihn mit einem Tripple.
Insgesamt erzielte Neunkirchen 8 Runs und war damit uneinholbar in Führung gegangen und
gewann dieses Spiel mit 10 zu 2.
Das zweite Spiel des Tages ist leider deutlich schneller erzählt.
Die Nightmares mussten im ersten Inning wieder den ersten Run hinnehmen und konnten selber
keinen erzielen. Neunkirchens Pitcher kam nicht so recht ins Spiel, walkte 3 Schlagmänner in
Folge und kassiert eine 3 RBI Double. Damit war sein Tag auf dem Hügel vorerst beendet und
C.Bardenheuer übernahm. Der nächste Schlagmann wurde von ihm per Strike Out zurück zur Bank
geschickt. Leider verletzte sich der ihm folgende Schlagmann bei einem Buntversuch so stark am
Auge, das dieser nicht mehr weiterspielen konnte. Gute Besserung an dieser Stelle an M.Nöll
Da Pulheim somit keine 9 Spieler mehr auf das Feld schicken konnte wird dieses Spiel für sie als
verloren gewertet.
Bericht: Jens Drost

Erfolgreiches Wochenende Herren 1

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.