Neunkirchen Nightmares

Nightmares
Hauptsponsor

1.Herren: Nightmares verschlafen Start

aktuelle News
Einen kompletten Fehlstart erlaubte sich das Herren I Team am vergangen Samstag gegen die Bonn
Capitals. In Spiel 1 startete das Team direkt mit einem Feldspielfehler in die Verteidigung und Pablo
Reveand gab als Pitcher im Anschluss einen Single und zwei aufeinanderfolgende Doubles ab. Es
folgten über die nächsten 5 Innings 8 weitere Fehler in der Defensive und 16 Hits gegen die
Nightmares und selber konnte man gegen Martin Amparo lediglich einen Walk und 2 Hits
verzeichnen.
Von irgendeiner Gegenwehr war nichts zu verspüren und so mußte nach dem 13 : 0
nach nur 5 gespielten Innings in der Pause ein klares Wort gesprochen werden, damit das zweite
Spiel des Tages nicht ähnlich enden sollte.
Im nächsten Spiel übernahm Yannis Theissen die Verantwortung auf dem Mound und ließ die ersten
5 Schlagmänner nicht anbrennen bis Riccardo Migliore den Ball über den Zaun beförderte. Von
diesem Homerun unbeeindruckt, schickt Yannis den nächsten Batter postwendend per Strike Out
zurück auf die Bank. In der Offensive sollte es nun auch etwas besser laufen gegen Rene Wolf.
Viele harte Kontakte gegen ihn ließ auf ein spannenderes Spiel hoffen, aber leider fanden diese
Bälle immer wieder den direkten Weg in den gegnerischen Handschuh.
Yannis hingegen musste im dritten Inning 4 Runs hinnehmen, hielt sich aber ansonsten Schadlos.
5 zu 1 hieß es bis zum 7 Inning bevor die Offensive es auf Neunkirchener Seite nochmal spannend
machte. Pascal Bund kam per Base On Balls auf das erste Base, es folgte ein Hit By Pitch an den
mittlerweile eingewechselten Mike Daniels und ein weiterer Base On Balls an Yannis Theissen.
Bases loaded für die Nightmares. Jonas Krisztian schaffte es nicht den Ball aus dem Infield heraus
zu schlagen und es folgte ein Double-Play und somit 2 Aus gegen die Nightmares. Pascal konnte
auf das Double-Play einen Punkt erlaufen und so stand es 5 zu 2. Urs Kortas erwischte den Ball
nicht optimal und schlug ihn direkt zurück zum Bonner Pitcher und dieser konnte so das dritte und
letzte Aus des Spieltages erzielen.
Somit gingen beide Siege an Bonn und die Herren gewannen lediglich die Erfahrung hinzu die
nächsten Spieltage mit deutlich konzentrierter angehen zu müssen.

Jens Drost

1.Herren: Nightmares verschlafen Start

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.