Neunkirchen Nightmares

Nightmares
Hauptsponsor

1. Bundesliga Herren NN- Hannover

aktuelle News TV 1908 Neunkirchen e.V.
Abtlg. Baseball
Neunkirchen-Nightmares



Baseball-Bundesliga
Neunkirchen-Nightmares  -  Hannover-Regents
Für das 1.BL-Team der Nightmares ging es am Wochenende darum sich vom Tabellenende zu lösen, das ist nämlich der direkte Abstiegsplatz, und sich zumindest auf einen Relegationsplatz vor zuarbeiten. Im 1.Spiel  begann Hendrik Tschuschke auf dem Mound mit einer souveränen Leistung, er musste zwar gleich im 1.Inning einen Run hinnehmen, doch die Nightmares konterten sofort, und so stand es Ende 1. Inning 1:1. Nun wurde das Spielgeschehen über weite Strecken von den Pitchern beider Teams kontrolliert, Ende 6. Inning stand es immer noch 1:1. Mit Beginn des 7.Innings kam die Offense der Hannoveraner, auch weil die Leistung des Pitchers dann bei allen Teams etwas nachlässt, besser ins Spiel. Allerdings ist dann in dieser Phase die Verteidigung gefragt, doch die ließ ihren Werfer so ziemlich im Stich. Die Batter der Hannoveraner erzielten nicht weniger als 6 Runs(Punkte) in diesem Inning. Zwar reagierte der Coach dann, und brachte mit Sergej Heinrich einen frischen Pitcher ins Spiel, doch das Kind war, wie man so sagt, schon in den Brunnen gefallen. So sehr sich der Angriff nun auch bemühte, im 9. und letzten Inning  gelang leider nur ein Run, und somit ging das 1. Spiel, mit 2:8, an die Hannover-Regents.
Um nicht völlig den Anschluss zu verlieren musste das 2.Spiel nun unbedingt gewonnen werden. Mit einem, in einigen Positionen, umgestellten Team wollten die Nightmares es nun packen. Mit Pablo Reveand, der ruhende Pol des Teams, stand nun ein Routinier auf dem Hügel, der sich mit seinem Gegenpart, dem Kanadier Bakuniec, nun ein Pitcherduell liefern würde, dachte man. Doch erst einmal gelang den Regents ein Run zum 0:1.  Mehr als verwundert waren die  Zuschauer allerdings als Yannis Theissen als Leadoff, erster Batter des Teams, an den Schlag kam. Das war ein wahrer Glücksgriff, denn gleich den ersten Ball des Hannoveraner Pitchers beförderte er ins tiefe Rightfield, kam aufs 3.Base, und wurde von Mike Daniels nach Hause geschlagen. Spielstand nach dem 1. Inning 1:1. Das erinnerte fatal an das 1. Spiel, doch irgendwie war Hannovers Pitcher bedient, die Batter der Nightmares hauten ihm die Bälle ganz schön um die Ohren, und brachten nun ihrerseits Hannovers Verteidigung  ins Schwimmen. Ende 2. Inning stand es 5:1 für Neunkirchen, aber das reichte den Nightmares wohl noch nicht, sie kamen nun richtig auf Touren, waren  auch sicherer in der Verteidigung, sehr aggressiv am Schlag, und erzielten im 3.Inning wiederum 4 Runs, Spielstand nun 9:1 für Neunkirchen. Auch ein Pitcherwechsel bei Hannover brachte nicht viel, es stand mittlerweile 10:1 für Neunkirchen. Im 8. Inning gelangen den Regents allerdings noch 2 Runs zum 10:3, doch die Nightmares ließen sich nicht aus der Ruhe bringen, und konnten das Spiel klar mit 10:3 gewinnen.
Die Befürchtung, das dies zu wenig war um den Letzten Tabellenplatz zu verlassen, erwies sich im Laufe des Abends dann als falsch, da der sich bis dahin recht hoch gehandelte HSV bei Paderborn zwei Niederlagen einfing, konnte Neunkirchen auf den 7. Platz vorrücken.
Diesen nun zu verteidigen gilt es am Samstag, dem 31.Mai ab 12 Uhr, da muss das Team in Bonn, bei dem Tabellendritten, antreten. 
Am Sonntag, dem 01.Juni ab 13 Uhr, hat das Softballteam die Damen aus Brauweiler zu Gast, diese sind zwar etwas abgeschlagen auf dem vorletzten Tabellenplatz, aber ein nicht zu unterschätzender Gegner.
Für alle Freunde und Fans der Nightmares, besonders aber des Softball-Teams, ist Sonntag also Pflichttermin auf der Sportanlage in Neunkirchen-Wolperath.
S. Kortas


Das Wochenende der vergebenen Chancen !

So kann man getrost das letzte Wochenende bezeichnen. Die Softball-Damen der Nightmares verpassten trotz guten Pitching von Janneke Ogink im 1. Tagesspiel, aber einigen Fehlern im Defensivbereich, den Sprung an die Tabellenspitze der Softball-Bundesliga Nord. Erst im 2. Spiel, mit Jackie Poggendorf als Pitcherin, und einer deutlichen Steigerung in der Defense und Offense, gingen sie als Sieger vom Platz, und bleiben hinter Hamburg auf dem 2.Tabellenplatz. Allerdings hat Hamburg 2 Spiele weniger als Neunkirchen.

1. Bundesliga Herren NN- Hannover

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.