Neunkirchen Nightmares

Nightmares
Hauptsponsor

1:Herren Nightmares gegen Pulheim Gophers

aktuelle News
Am letzten Spieltag der Saison ging es für das Herrenteam nach Pulheim. Nach dem Doppelsieg
gegen Dortmund am vorangegangenen Wochenende, war die klare Zielstellung 2 Spiele zu
gewinnen, um definitiv einen möglichen Abstieg noch zu verhindern und endlich in den oberen
Tabellenrang vorzurücken.
Im ersten Spiel standen sich auf dem Hügel Pablo Reveand für Neunkirchen und Markus Solbach
für Pulheim gegenüber. Zwar dominiert M.Solbach die Nightmares wie im Hinspiel, insgesamt
schickte er 13 Schlagleute per Strikeout zurück auf die Bank, aber sobald ein Ball ins Spiel kam,
verließ ihn seine Hintermannschaft. Hinzu kam aggressive Baserunning und so konnten
Neunkirchen insgesamt 5 Runs, bei nur 4 Hits, erzielen.
Pablo machte seinen Job auch sehr ordentlich. Er schickte 6 Pulheimer unverrichteter Dinge zurück
auf die Bank, gab 7 Hits ab welche aber nur zu einem Run für Pulheim verwertet wurde. 2 Pickoffs
von Pablo selbst und 3 Caught-Stealings vom Catcher Markus Bardenheuer sorgten dafür das keine
gegnerischen Runner in Scoring Position kamen. Somit endet das Spiel mit 5:1 für die Nightmares.
Im Spiel II des Tages wurde es anfangs ähnlich spannend. Neunkirchen konnte im ersten Durchgang
2 mal und erst im vierten wieder einmal punkten. Scheinbar wachgerüttelt, unterliefen den
Pulheimer Feldspielern keine Fehler mehr. Im 5.Inning wechselt Pulheim seine Pitcher aus. Zwar
konnten die Nightmares da noch nicht Punkten, aber im 6. und 7. Durchgang wurden die Schläger
nach langem Schweigen endlich wach und es wurden insgesamt 7 Runs erzielt.
In der Defensive ließ Hendrik Tschuschke nichts anbrennen und warf 10 Strikeouts bei nur 3 Hits
gegen sich. Den Rest besorgte die Feldmannschaft für ihn. Nur ein gegnerischer Läufer erreichte
das dritte Base.
Mit nun ausgeglichenen Punktekonto, mit 14 Siegen und 14 Niederlagen, rückten die 1.Herren auf
den 4 Tabellenplatz vor und können bei 2 Niederlagen von Köln gegen Pulheim am 26.09. noch auf
den 3 Rang vorrücken. Egal wie dieses Spiel ausgeht, kann Neunkirchen mit dem Erreichten
zufrieden sein. Konnte man doch die wenigsten Spiele in voller Besetzung bestreiten und verlor
insgesamt 8 Spiele mit nur einem Punkt unterschied.

Bericht: Jens Drost
Vielen Dank an Verena Bardenheuer für die tollen Photos.

1:Herren Nightmares gegen Pulheim Gophers

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.