Neunkirchen Nightmares

Nightmares
Hauptsponsor

Erneuter Split für das Herrenteam gegen Ratingen

aktuelle News Auch am heutigen Tage gab es wieder Hochspannung pur. Die Nightmares wurden gleich im ersten Inning von den Goose Necks unter Druck gesetzt. Pablo Reveand pitchte erneut konstant gut, musste aber gleich 2 Runs hinnehmen. Die Nightmares mussten bis zum 4. Inning warten, ehe sie selbst scoren konnten. Neuer Spielstand 2:3. Ab dem 5. Inning ist das Spiel schnell erzählt, nichts zählbares auf beiden Seiten, und damit Sieg für Ratingen.
Hatte man gedacht ein spannendes Spiel gesehen zu haben, wurde man im 2. Spiel noch mehr auf die Folter gespannt. Pitcher für die Nightmares diesmal Hendrik Tschuschke. Dieser warf sich so richtig im 2. Inning ein, und schickte  gleich 3 Spieler per Strike Out zurück auf die Bank. Die Nightmares kamen mit dem Ratinger Pitcher Malte Kuklan zu Beginn gut klar, und Yannis Theissen gelangte im 1. Inning auf Base. Durch einen guten Hit von Tobias Schlieperskötter, konnte Yannis scoren.
Dies sollte bis zum 5. Inning der einzige Run auf beiden Seiten gewesen sein.
Im 6. Inning konnten die Nightmares auf 2:0 erhöhen. Dann aber kamen die Goose Necks nochmal heran, und konnten tatsächlich 2 Runs erlaufen. Im 7. Inning passierte nichts mehr und so ging es ins Extra Inning. Die Ratinger konnten mit MIke Daniels Pitches nichts zählbares erlaufen, und so kamen die Nightmares erneut an den Schlag.Urs Kortas erkämpfte sich das Base hit by Pitch, Marcus Bardenheuer wurde gewalked, und Reto Kortas legte einen perfekten Bunt nach 3, und durch einen Überwurf von 3 nach 1 konnte Urs den Winning Run erlaufen.
Erneut 2 knappe Spiel für die nIghtmares, aber eine gute Mannschaftsleistung.
Pablo gelangen im 1. Spiel 4 Strike Outs, Hendrik gelangen 7.

Erneuter Split für das Herrenteam gegen Ratingen

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.