Neunkirchen Nightmares

Nightmares
Hauptsponsor

Aufholjagd wurde nicht belohnt

aktuelle News Mit einer Riesenleistung und einer unglaublichen Moral kämpfte das Herrenteam heute in Bonn. Ersatzgeschwächt reiste das Team in die Rheinaue. Neben P. Reveand, H. Tschuschke und Y. Theissen  fehlte am heutigen Tage auch noch Tobias Schlieperskötter. Christoph Bardenheuer übernahm die Rolle auf dem Mound und konnte die Bonner Offense gut in Schach halten. Bis zum 7. Inning zogen dann die Caps  mit 2:6 davon, ehe sich die Nightmares besannen, und noch mal 2 Runs erliefen. Dann kam die Stunde des Christoph Bardenheuer. Bei 2 Outs und Bases loaded konnte er einen Hit verbuchen, und zum Ende des 7. Innings hieß es 7:7.
Erneut ging es für die Nightmares ins Extra Inning. Inzwischen hatte sich das Infield völlig verändert, Pascal Bund klagte über Kreislaufprobleme und Marcus Bardenheuer zog sich wahrscheinlich einen Muskelfaserriß zu. Leider konnten die Herren nicht mehr scoren, dafür konnten die Caps zurückschlagen, und den Winning run erzielen.
Das 2. Spiel musste auf Grund der vielen Verletzten abgesagt werden.

Aufholjagd wurde nicht belohnt

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.