Neunkirchen Nightmares

Nightmares
Hauptsponsor

Split beim letzten Spiel der 1.Herren

aktuelle News Baseball-Regionalliga
Wuppertal-Stingrays  -  Neunkirchen-Nightmares

Das Spiel gegen Wuppertal war auch das Letzte der Saison 2009, in der das Team der Nightmares, nach dem Abstieg aus der 1.Bundesliga, einen Neuanfang in der Regionalliga versuchte. Es wurde ein gelungener Versuch, und das Team, verstärkt aus Spielern der 2. Herren und aus dem Juniorenbereich, fand auch wieder Spaß am Spiel, und damit fast zu alter Stärke.
Gegen Wuppertal sah es im 1.Spiel jedoch nicht danach aus, obwohl Routinier Pablo Reveand auf dem Wurfhügel stand, verschlief der Rest des Teams den Beginn völlig. Die Stingrays dagegen hatten neben einem guten Pitcher auch eine gut aufgelegte Offense wie Defense. Sie gingen im 1.Inning mit 1:0 in Führung, und konnten im 4.Inning sogar auf 5:0 erhöhen. Doch dann erwachten die Nightmares plötzlich, im 6.Inning konnten sie auf 5:2 verkürzen, und im 7.Inning auf 5:3. Doch das reichte leider nicht, und so ging das 1.Spiel verdient an Wuppertal.
Das 2.Spiel sah dann wieder Hendrik Tschuschke auf dem Mound, und ein nicht wieder zuerkennendes Team der Nightmares auf dem Platz. Bereites im 1.Inning wurde Wuppertal mit 5 Runs überrollt, dem im 5.Inning nochmals 5 folgten, ehe Wuppertal im 5.Inning den 1.Run erzielte, und damit den vorzeitigen Spielabbruch verhinderte. So mussten die Nightmares im 6.Inning noch einen Run, zum nunmehr 11:1 drauflegen.  Damit waren dann das Spiel, und auch die Saison 2009, erfolgreich beendet.
Die Nightmares stehen momentan mit 18 gewonnenen, und 10 verlorenen Spielen, auf dem 4. Tabellenplatz der Regionalliga Nordwest.

S. Kortas

Split beim letzten Spiel der 1.Herren

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.