Neunkirchen Nightmares

Nightmares
Hauptsponsor

Vorrunde in Parma beendet

aktuelle News Als 4. der Gruppe schlossen die Nightmares in ihrer Gruppe die Vorrunde ab.
Das Schluesselspiel gegen Prag, dass nach 6:1 noch mit 7:6 im Extrainning verloren ging, war der Beginn von ungluecklichen Spielausgaengen.
Gegen die Hollaender haette zu Beginn niemand darauf gesetzt, dass unser Team diesem ebenbuertig sein koennte. Durch unglaubliches Pitching von Whitney hielt diese die Sparks kurz, und konnte auch Olympionikin N. Timmermanns mit 2 Strikeouts in Dugout zurueckschicken. Am Ende hiess es 2:0 fuer die Sparks, was die gute Leistung des gesamten Teams deutlich macht.
Nur 5 Stunden nach Beginn des ersten Spiels hiess der Gegner Moskau. Und wieder betrat Whitney den Platz als Pitcherin. Mit unzaehligen Strikeouts domenierte sie erneut das Spielgeschehen. Zwei Mal konnten die Nightmares die Chance Bases Loaded, bei keinem Out, nicht nutzen. Im 7. Inning entschieden die Russinnen das Spiel mit 2 Hits fuer sich , und gewannen 1:0.
Bisher haben die Nightmares einen wirklich super Eindruck hier hinterlassen, das noetige Quaentchen Glueck hat noch gefehlt. Ab heute geht es in die Playdowns, mit noch 2 Spielen gegen Krotien und Oesterreich.

Vorrunde in Parma beendet

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.