Neunkirchen Nightmares

Nightmares
Hauptsponsor

2 Siege für die Damen gegen die Vermins

aktuelle News Es war mal wieder dieses Knistern in der Luft, wenn die Nightmares gegen die Vermins auf dem Platz stehen. Wesseling ging mit 2:0 in Führung , die Nightmares gleichen aus. Bis zum 3. Inning Ausgleich 4:4. Dann aber 5:4 nach 4 Innings für die Nightmares. Wesseling reagiert und wechselt Claudia Volkmann als Pitcherin ein. Diese schickt erstmal Janna Dose, Ina Kloft und Malia Theissen per Strike out zurück ins dugout.

Im 5. Inning gehen die Vermins mit 7:5 in Führung, die Nightmares legen einen Run drauf, und so geht es ins 7. Inning. Arlene Quinn kann zwei gute Schläge mit zwei super Würfen zu Janna Dose an First Base aus werfen. Es folgt noch ein Basehit, dann kommt das 3. aus per Fly OUT. Nun sind die Nightmares am Schlag. Breedge Quinn ist das Erste Aus per Fly Out, Malia Theissen, Ulli Gerlach gelangen per hit auf Base. Arlene Quinn  geht ebenfalls Fly Out, und Janneke Ogink wartet an der Homeplate. Sie knallt den Ball ins Feld und Malia und Ulli können zum Sieg scoren. 8:7 für die Nightmares.

Das zweite Spiel ist schnell erzählt. Gute Hits auf Seiten der Nightmares, gutes Pitching von Whitney Humphrey. 4:0 nach 3 Innings. Im 4. Inning und 6. Inning legen die Nightmares je 2 Runs drauf,  Wesseling gelingt ein Run im 5. Inning.Am Ende hieß es 8:1 für die Nightmares.

 

2 Siege für die Damen gegen die Vermins

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.