Neunkirchen Nightmares

Nightmares
Hauptsponsor

Softball Bundesliga: Split gegen den Deutschen Meister aus Hamburg

aktuelle News Auf ein Neues hieß es an diesem Wochenende gegen die Knights aus Hamburg. Diese hatten auf ihr Heimspielrecht verzichtet, und so sahen sich die beiden Teams das erste Mal in dieser Saison , nach der DM wieder. Erneut kam es zu 2 spannenden Spielen.
Im ersten Spiel des Tages standen sich Janneke Ogink und Ayla Bockelmann als Pitcher gegenüber. Zwei innings brauchten die Nightmares um sich auf das Pitching der Hamburgerin einzustellen, dann wurde die  regelrecht abgeschossen. Beim Spielstand von 6:0 gab es dann den zu erwartenden Pitcherwechsel und Michele Veselinovic übernahm das Pitching.
Bis zum 5. inning ließen die Nightmares keinen run zu, dann aber konnten die Hamburger kontern, und es stand 6:3 für die Nightmares.
Im  7. inning konnte Arlene nach einem harten Schlag von Janneke den letzten Punkt für die Nightmares machen. Die Ladies aus Neunkirchen ließen nichts mehr anbrennen, und so ging das erste Spiel an die Nightmares.
Im zweiten Spiel des Tages standen sich nun Janneke Ogink und Casey Beardon als Pitcherinnen gegenüber. Bis zum 5. inning führten die Nightmares mit 2:0. Dann aber schlugen die Hamburger zurück und erzielten, nach einigen Fehlern der Nightmares , im 6. innings gleich 4 runs. Den Nightmares gelang dann im letzten inning kein run mehr, und so ging das zweite Spiel mit 4:2 an Hamburg.
Heute gab auch Marie Gehring, die von Wesseling zu den Nightmares wechselte ihren Einstand, und konnte sich mit ihrer Leistung gleich in Herzen der Nightmaresfans spielen.

Softball Bundesliga: Split gegen den Deutschen Meister aus Hamburg

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.