Neunkirchen Nightmares

Nightmares
Hauptsponsor

Gelungener Saisonauftakt gegen die Aufsteiger aus Holm

aktuelle News Team – Team 01:01 / 01:01

Neunkirchen Nightmares – Holm Westend 69’ers 10:01 / 09:02



Nach einer langen Winterpause fing am Samstag endlich wieder die Softballsaison an und sowohl die Spieler als auch die Zuschauer freuten sich auf einen schönen Doubleheader.


Spiel 1:

Im ersten Spiel der Saison starteten die Gäste aus Holm gleich aggressiv und setzten die Defense der Nightmares unter Druck. Im starken Regen konnten sie ihre beiden ersten Läufer auf Base bringenund gleich mit einem Run in Führung gehen, bevor die Nightmares das Inning beenden konnten. In der Offense konnten die Gastgeberinnen jedoch gleich kontern und durch 4 Hits insgesamt 4 Mal punkten. Die Gegnerinnen aus Holm hatten sichtlich Probleme sich auf das Pitching einzustellen und somit kamen in den nächsten 3 Innings je nur 3 Batter an Schlag. Die Nightmares hingegen konnte man an Schlag kaum bremsen und Inning für Inning holten sie weitere Runs nach Hause. Im fünften Inning standen nun die Gäste unter Zugzwang und mussten mindestens 3 Mal scoren um am Leben zu bleiben. Der Leadoff konnte zwar einen Hit ins Outfield verbuchen, jedoch wurde sie bei ihrem anschließenden Stealversuch am zweiten Base ausgeworfen. Nach 2 weiteren Strikeouts sicherten sich die Damen aus Neunkirchen ihren ersten Sieg.




1

2

3

4

5

6

7

R

H

E

Westend 69’ers

1

0

0

0

0

-

-

1

1

5

Nightmares

4

1

0

5

x

-

-

10

11

1



Spiel 2:

Im zweiten Spiel standen sich die Pitcherinnen Isabel Meeder und Janna Dose gegenüber. Beide erwischten einen guten Start und ließen keine Runs zu. Erst im zweiten Inning kam die Offense der Holmerinnen in Schwung. Nach einem Double und einem Single schafften sie es gleich 2 Mal aufs Scoreboard. Diese Führung konnte die Gäste auch trotz einem Run der Nightmares halten. In den nächsten Innings drehten die Nightmares jedoch noch einmal richtig den Hahn auf und holten sich mithilfe von 8 Hits die Führung zurück. Nach einem punktelosen fünften Inning aufseiten der Holmerinnen genügte den Nightmares schon einen Run um durch die 7-Run-Rule das Spiel für sich zu entscheiden. Nachdem die ersten beiden Schlagleute aus gingen, gelang es den Damen noch den Run und somit auch gleichzeitig den zweiten Saisonsieg nach Hause zu holen.




1

2

3

4

5

6

7

R

H

E

Westend 69’ers

0

2

0

0

0

-

-

2

3

3

Nightmares

0

1

4

3

1

-

-

9

11

0


Highlights des Tages:

  • erster Einsatz von Hannah Grundmann in der Bundesliga

  • 22 Hits und nur ein Error in 2 Spielen aufseiten der Nightmares

  • überragende Schlagleistungen von Malia Theissen (5 von 7 Hits), Janneke Ogink (5 von 6 Hits), Chris Dose (3 von 6 Hits) und Tessa Krema (2 von 4 Hits)


Maaike Ogink

Neunkirchen Nightmares

Gelungener Saisonauftakt gegen die Aufsteiger aus Holm

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.